Wie ordentlichen Sound aus einem Spade Amp kitzeln?

von Ferrus, 09.05.07.

  1. Ferrus

    Ferrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.07   #1
    Hi zusammen,

    Heute morgen ist meine Gitarre gekommen. Ich habe also erst vor ein paar Stunden richtig angefangen zu üben.
    Ich habe mir dieses (http://www.musik-service.de/-prx395753012de.aspx) Set bestellt.
    So weit ist auch alles in Ordnung, nur: Der Verstärker klingt schlecht. Absolut blechern.
    Ich habe bei dem Preis nicht viel erwartet aber sollte man nicht zumindest einen halbwegs rockigen Sound hinkriegen? Wenn ich im Overdrive den Gain auf, sagen wir, 10 stelle, dann brummt der Kasten einfach nur vor sich hin und sobald ich mehr als eine Saite anschlage verwandelt sich der Ton in Brei. Ich habe mit den Einstellungen rumexperimentiert aber egal was ich mache, im Overdrive brummt und scheppert das Ding einfach nur.

    Sollte ich irgendwas übersehen haben? Muss ich irgendwo noch was am Amp abmachen/verstellen oder sonstwas? Oder ist das Ding einfach nur Müll?
     
  2. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 09.05.07   #2
    Hallo Ferrus,
    ich habe weder Erfahrungen mit deinem Set noch mit deinem AMP, aber ich habe hier im Board schon einiges über die Marke Spade gelesen. Es haben sich schon viele über den AMP aus diesem Set beschwert und allgemein wird auch gesagt, dass man von diesen Einsteigerpaketen lieber die Finger lassen sollte. Spade-Gitarren werden zwar im Großen und Ganzen sehr gelobt, aber die Verstärker eben nicht.
    Vielleicht hat hier ja jemand noch ne tolle Idee, wie man aus deinem AMP noch was rausholen kann ;) , aber ich glaubs eher kaum.
    Wenn das Set heute erst angekommen ist, dann wäre mein Vorschlag, dass dues zurück schickst und noch etwas sparst auf eine Spade-Gitarre + AMP Roland Micro Cube

    greez :)
     
  3. Ferrus

    Ferrus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.07   #3
    Naja, jetzt hab ich eine ganze Woche auf das Set gewartet, da pack ich es nicht gleich wieder ein. ;)

    Ich sehe mal zu ob mir jemand aus meinem Bekanntenkreis einen Amp leihen kann bis ich mir selbst ein vernünftiges Exemplar gönnen kann. Ist nur ärgerlich beim üben. :[
     
  4. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 09.05.07   #4
    So kannst du es natürlich auch machen, ist ja deine Entscheidung :). Fakt ist aber, dass du den AMP mit bezahlt hast und damit hast du auch ein Recht darauf, dass er richtig funktioniert. Aber was will man für den Preis erwarten?
    Ich wünsch dir noch viel Glück, dass du es hinbekommst und viel Spaß beim Üben. Ich bekomm meine Gitte erst in nem Monat :(
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.034
    Erstellt: 09.05.07   #5
    Hallo Ferrus,

    die Verstärker sind meistens die Schwachstellen von Sets.
    Selbst, wenn das Set einen Hunderter mehr kostet als bei deinem Set.

    Wenn Du mit dem Clean Sound zufrieden bist wäre eventuell eine Möglichkeit, einen preiswerten Verzerrer davor zu hängen? Vielleicht hat einer deiner Bekannten einen Verzerrer den er ausleihen oder preiswert verkaufen kann? (ein Kabel bräuchtest Du dann zusätzlich)

    Aber erst ausprobieren! Es kann sein, dass der Speaker und das Gehäuse des Verstärkers garkeinen guten verzerrten Klang möglich machen.

    Ansonsten: Mit wenig(er) Verzerrung spielen! Anfänger machen meist den Fehler zuviel Verzerrung rein zu tun! Harter Klang kommt durch den richtigen Anschlag mit der rechten Hand und nicht durch mehr Verzerrung!
    Hör mal genau hin, wie wenig AC/DCs Gitarren verzerrt sind! Die klingen so brutal, weil die Youngs die richtige Technik benutzen (heißt nicht hart in die Seiten hauen). Schwer zu beschreiben ohne es vorzumachen ...

    Also weniger Verzerrung rein! Dass es trotzdem nicht toll klingen wird, kann ich mir bei einem so preiswerten Set vorstellen. Aber eben etwas besser. Dass der Amp bei viel Verzerrung laut rauscht ist normal.

    Gruß
    Andreas
     
  6. xela77

    xela77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Eichsfeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    128
    Erstellt: 09.05.07   #6
    Hallo.

    Schau mal in diesen Thread !

    Da wurde auch darüber gesprochen.

    Hab den Amp auch zu haus und mir jetzt ein Korg AX 3G MultiFx

    vor "geschaltet"...

    Ergebniss: Naja..:(:(:(

    Falls du die Moglichkeit hast würd ich mal ein bissl probieren gehen..

    Vox oder Microcube z.B

    Falls die dir dann doch zusagen, kannste dein Set ja wieder zurück schicken.
    Hast ja 2 Wochen Zeit...

    Geh testen !!! Den Tip kann ich nur immer wiederholen.

    Nicht umsonst empfehlen das alle hier..

    MfG xela77
     
  7. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 09.05.07   #7
    genau du hast doch im moment noch 30 tage rückgaberecht
     
Die Seite wird geladen...

mapping