Wie spiel ich ska?

von ste, 08.05.04.

  1. ste

    ste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    24.12.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.04   #1
    Hallo, spiel noch nicht lange e-gitarre wollte aber trotzdem mal wissen wie man ska spielt. ich meine die besondere technik beim offbeat spielen, wie geht die?? hab schon vieles versucht aber klappt nie... :(
     
  2. so:whack

    so:whack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #2
    bin zwar kein ska-spieler im engeren sinn, aber ich finde, dass die technik eigentlich recht simpel ist: ist eben wie du schon sagtest eine mischung aus off-beat schlägen und palm-muting (also abdämpfen der saiten). du schlägst also downstroke gedämpft auf die saiten und dann bei der "rückwärtsbewegung' dämpfst du nicht mehr ab und hast sozusagen automatisch einen off-beat rythmus.
    hoffe, ich konnte dir etwas helfen, vielleicht haben andere ja noch bessere ideen!
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 11.05.04   #3
    du schlägst upstroke die saiten an, beim downstroke werden sie abgedämpft
     
  4. so:whack

    so:whack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.04   #4
    ok, so drückts dann der fachmann aus :D
     
  5. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #5
    recht hat der Prophet
     
  6. H3000

    H3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    12.07.05
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Alle NIGHTLINERS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.04   #6
    Ich würde sagen. Entweder man spürt es, oder man läss es. Wenn du liebe für musik hast & es spüren kann, dann muss du die frage nicht stellen, Wie mach ich das?
    Oder???
    Who feels it, knows it.
     
  7. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 07.08.04   #7
    so ein quark. sorry. aber die frage war für nen anfänger sehr berechtigt :mad:
     
  8. H3000

    H3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    12.07.05
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Alle NIGHTLINERS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.04   #8
    Musik ist trotzdem 1ne Sache die von Feelings gemacht sind. Emotions, Gefühle & Leidenschaft. Wo kann man so was learnen? Quark mach sein, aber Wahr es ist, Anfänger oder Profi spielt denn keine Rolle.Wenn der kollege so wie so alles ausprobiert hat, dann soll er mal versuchen sich in der Groove reinzufüllen & vielleicht machts dann KLICK! Ach, Doch so 1^fach wird es denn heissen.
     
  9. H3000

    H3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    12.07.05
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Alle NIGHTLINERS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.04   #9
    Ich habe für 1ne woche zum 1ten mal "RINGO SKA" gehört. Die spielen wie die Namen sagt, Beatles auf Ska & Reggae. Absolute Geil.
    Stammen aus Mannheim gegend & sind Jung & Frisch.
    Check it out.
    H3000
     
  10. 00ghost27

    00ghost27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #10
    :great: bin grad auf den thread gestoßen und wollte nur mal zustimmen.
    ringo ska is echt hammer..is mal was neues...hab die letzt im cafe central in weinheim gesehn.....und wer ska mag sollte sich auch unbedingt ma dr.woggle and the radio reinziehn (die warn gestern im central ;) )..das beste was weinheim zu bieten hat
     
  11. ExiStenZ

    ExiStenZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #11
    Ich würde mich auch sehr für die band interessieren, aber ich will die CD nicht einfach ins blinde bestellen.Darum wollte ich wissen ob jemand ein free sample hat?
     
  12. 00ghost27

    00ghost27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #12
    ringo ska bringen ihre cd erst demnächst auf den markt soweit ich weiß..kann aber auch sein dass ich mich irre..schau doch einfach mal auf der homepage.
    die beiden alben von dr.woggle gibts bei amazon...da kann man auch probe hörn.
    gruß
     
  13. Soda

    Soda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #13
    ja man who feels it knows it !!
    Und es ist wirklich unabhängig ob man profi oder anfänger ist ..
    wichtig ist der groove, den man entweder hat oder eben nicht !
    irie
    david
     
  14. TeeBee

    TeeBee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Frotheim- Das kleinste Kaff wo gibt^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #14
    ach was soll das, klar ist feeling wichtig, groove spüren muss man ja, aber wenn man noch nicht lange spielt kann man gar nicht wissen wie man diesen oder jenen sound hinkriegt.

    Die Frage ist absolut gerechtfertigt :great:
     
  15. Tingeltangel_Bob

    Tingeltangel_Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.05   #15
    Ich muss den beiden leicht differierenden Parteien zum Teil Recht geben. Selbstverständlich ist es als Anfänger legitim sich Tipps zu holen, allerdings bin ich ebenfalls der Meinung, daß das, was die Musik und den Sound letztendlich ausmacht das ist, was derjenige der es spielt fühlt. Tipps holst Du Dir am besten bei Leuten, die die Musik spielen die Dir gefällt. Auf schriftlichem Wege was rüberzubringen is echt schwer. Das wichtigste ist Tightness! Spiel Offbeats auf Click, aber vergiss um Gottes Willen Deine Eier nicht, hier und da ein wenig laid back macht die Sache nur interessant. Bands die Du Dir anhören solltest sind The Slackers, Hepcat und natürlich die Skatalites, außer Du willst Ska-Punk machen.

    Freut mich übrigens sehr, daß Dr Woggle and the Radio hier erwähnt werden. Kauft verdammt nochmal alle unsere Platten!!! :D
     
  16. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 26.02.05   #16
    reaggea halt nur schneller, aber bei ska ist hat die gitarre eine ganz andere bedeutung als bei irgendeiner rock scheiße, nämlich die begleitung und nicht vorne dran, naja so ungefähr

    ........achja nicht die hohe e.saite vergessen ;)
     
  17. scampi

    scampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    24.06.07
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Puchheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #17
    ja..also da würd ich mich gerne mit ner frage anschließen,wir (the holics) spielen ska und jetzt wollt ich wissen, mit welchen effekten ihr ska-gitarristen so spielt, ich seh da immer so bisschen vor ner schweren aufgabe, wenn wir ein neues lied machen....
     
  18. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 02.01.06   #18
    So Clean wie möglich. Also wenn die Gitarre OffBeat spielt bringen Effekte wie Hall ect. imho die Struktur und Reinheit auseinander..Ausser so sachen wie Chorus die nur den Sound verändern, aber trotzdem den Offbeat rhytmus klar rüberbringen kann.Auch ein geschickt eingesetztes und getimtes Delay kann sehr gut klingen. Bei Solos was gefällt und passt. So machen es wir halt.

    Steve
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.01.06   #19
    feeling gehört immer zur musik. egal ob nu zu ska, blues, jazz oder metal. also ist deine aussage doch totaler schwachsinn. selbst wenn er ein anfänger ist und das feeling vielleicht noch nicht hat, sowas kann sich auch entwickeln.
     
  20. bartholomew

    bartholomew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Österreich, Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #20
    Was wären den gute Ska-Punk Bands? Interessiere mich auch für diese Musikrichtung :)

    Wird sie eigentlich nur durch das Off-the-Beat spielen geprägt oder gehört zum "richtigen" Ska eine Trompete dazu?

    mfg.
     
Die Seite wird geladen...