Wie viele weitere Effekte können mit dem Pitchblack betrieben werden?

von Moe D., 01.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Moe D.

    Moe D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.10
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.04.12   #1
    Der Titel erklärt ja viel.
    Frage ist sicherlich schon dagewesen. Beim Googeln bin ich auch auf die ein oder andere Seite gestoßen, nur beantworten mir die nicht zufriedenstellend meine Frage.

    Ich hab ein Korg Pitchblack (die kleine version halt), und möchte aus Platzgründen meinen PowerPlant entsorgen und dann mit dem Tuner meine Pedale versorgen. Aber geht das? Ich les immer von 200 mA Output... Ich habe in gleicher Reihenfolge: Pitchblack, crybaby WahWah, MXR GT-OD Overdrive, Rust Booster, BBE Sonic Stomp und am Ende Boss NS-2.

    funzt das? oder was hab ich für weitere Möglichkeiten?
    Danke schonmal!
     
  2. Whiteout

    Whiteout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    793
    Kekse:
    12.557
    Erstellt: 01.04.12   #2
    Na ja... da müsstest du mal die Bedienungsanleitungen wälzen und schauen, wie hoch der Stromverbrauch (in mA) ist und ob alle Geräte mit derselben Spannung (in V) und Polung versehen sind...

    Dann kann es aber passieren, dass du bei Geräten vor dem Verstärker und im Loop oder bei der Mischung von analogen und digitalen Geräten ungewollte Nebengeräusche bekommst.
     
  3. Moe D.

    Moe D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.10
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.04.12   #3
    Ohje... die meisten Anleitungen hab ich gar nimmer.

    Ich hab nur effekte die mit 9V laufen und habe alle Effekte VOR dem Amp. Hilft des Dir/euch was? :-)

    ---------- Post hinzugefügt um 18:30:34 ---------- Letzter Beitrag war um 18:18:33 ----------

    http://stinkfoot.se/power-list
    Diesen Link hab ich eben noch entdeckt. Können die mA Angaben da stimmen? Hab dort meine Effekte mal gesucht und komm zusammenaddiert auf netmal 100mA. Am meisten "verbraucht" des NS-2 mit 20mA. current Draw scheint die Bezeichnung zu sein. Ich hoff des stimmt soweit.
     
  4. Rayvshimself

    Rayvshimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.11
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    642
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    687
    Erstellt: 01.04.12   #4
    Doch das kann durchaus stimmen. Wenn du sicher gehen willst ob sie stimmen dann müsstest du mal bei den Hersteller seiten nachschauen, da gibt es immer ein einen Specs Reiter oder eben die Anleitung nochmal als PDF.

    Ich würde aber sagen der Rust bosster zieht noch ein wenig mehr... ist aber nur ein Bauchgefühl... vll habe ich auch nur Hunger. Du kannst es ganz einfach Nachmessen wenn du ein Multimeter hast. Aber ich denke nicht das er mehr als 100 mA frisst. Ansonsten einfach mal ausprobieren. Musst nur schauen ob, wie eben gesagt wurde, Volt und Polung übereinstimmt. Wenn sie nicht genug Strom zum verbrauchen haben dann bringen Sie einfach nicht die volle Leistung bzw. keine. Wirklich schädlich ist es nicht.

    Dennoch kann es eben zu Störgeräuschen kommen, das findest du aber auch erst raus wenn du es versucht hast.

    Gruß
    -Matze
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Whiteout

    Whiteout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    3.934
    Zustimmungen:
    793
    Kekse:
    12.557
    Erstellt: 01.04.12   #5
    Wenn es dann keine Probleme mit der Spannung und der Polung gibt und das Pitchblack genug Strom liefert, kannst du mit einer Daisy-Chain die Teile verbinden und es probieren... (Edit: zu langsam für einen Zweizeiler...)
     
  6. Moe D.

    Moe D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.10
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.04.12   #6
    Ok danke euch vielmals.
    Beim Rust Booster bin ich mir auch net sicher. der Ganz neue btauch wirklich 200 mA aber steht auch "9V VDC" und bei jedem anderen Gerät was 200mA braucht auch - also VDC. Ich hab den ersten, der wirklich in Rostfarben hergestellt wurde. Ich probiers mal bei der nächsten Probe aus. noch ganz kurz: Daisy Chain ist des n Markenname oder einfach nur so ne verteilerkette? Hab mir eine von Boss bestellt auf der Packung steht aber Roland. oO gehören die zusammen???
     
  7. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 01.04.12   #7
    Hi,
    Boss ist die Gitarren-Abteilung von Roland ;)

    Probier es einfach aus, kaputt machen kannst du jedenfalls nichts
     
  8. Moe D.

    Moe D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.10
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.04.12   #8
    Ok super. woran erkenn ich aber, dass es nicht ausreicht? also wenn es gar nicht geht, irgendein Pedal, ist die Antwort einfach aber sollte der Booster zB net seine ganze Leistung bringen, weiß ich net ob ich des hör. Danke nochmals!
     
  9. Rayvshimself

    Rayvshimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.11
    Zuletzt hier:
    12.02.18
    Beiträge:
    642
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    687
    Erstellt: 01.04.12   #9
    Du merkst das ganz bestimmt. Allein die LEDs werden schwächer sein als sonst. Schließ am besten einfach ein Gerät nach dem anderen an den Strom und teste immer nach jedem wie es sich anhört und ob das Licht der LED sich dimmt oder Regler sich leicht anders Verhalten. Eine dieser Erscheinungen wirst du sicher erkennen.

    Daisychain ist einfach die Bezeichnung. Die gibt es von mehreren Firmen.

    Schau auch mal in den Thread hier rein:
    https://www.musiker-board.de/effekt...r-die-stromversorgung-fuer-effektgeraete.html
    Dadurch wird die bestimmt noch einiges klarer.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    313
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 02.04.12   #10
    Na ja, wenn man's übertreibt schon.
    Ich hab da mal 500mA angeschlossen. Dann brennt innen aber die Spannungsregelung zum Zusatzausgang ab. :D
    Habs dann einfach überbrückt, braucht ja keiner eine Regelung.


    Besser wär sowieso man besorgt sich einen Daisy Chain den man direckt an's Netzteil ansteckt und schon vorm Tuner aufteilt.
     
  11. Moe D.

    Moe D. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.10
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    97
    Erstellt: 02.04.12   #11
    -.- Ja, stimmt... na Klar xD ohweh. Daran hab ich nur bedingt gedacht lol. Ich dacht nur kurz "alleine Netzteil + daisy chain gibt vllt schlimmeres rauschen als, von nem guten Tuner auszugehen. Aber steckt ja evtl. scho der Denkfehler.
     
Die Seite wird geladen...

mapping