Wiedermal eine Les Paul frage, zur Marke INVASION

von hallio, 05.04.07.

  1. hallio

    hallio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 05.04.07   #1
    Ich möcht mir demnächst eine günstige les Pau Kopie kaufen, und da ich die 300 € Marke inklusive Verstärker nicht überschreiten kann dacht ich so an nen Preis für die Gitarre von max 200- 230 euros.

    bis vor kurzen wollt ich mir noch ne career Kopie kaufen, z.B die hier für 169 € : http://cgi.ebay.de/Career-LP-Custom...ryZ84660QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewIteml
    is denk ich bei den günstigen lp sachen das beste, ne career zu nehmen.

    doch jetzt hab ich die hier entdeckt, von der Marke invasion für 229 € : http://www.gitarre-und-mehr.de/Instrumente/LC352.htm

    und find die von der Optik erstmal sogar besser ( form am unteren ausgesägten dings, hab vergessen wie das jetzt genau heißt) das ist bei der soweit ich sehen kann nicht ganz so spitz wie bei der Career sondern eher wohlgeformter find ich, nur kennt man die Marke nirgend woher, hat also keine reviews oder ähnliches feedback was man bei career schon hat, der Händler der die dinger vertickt meint auf der Seite, das die marke so neu sei, das man die in DE noch nicht so kennt,aber Top Qualität sagt er
    ach auch das modell gibt es, mit mahagoni body für nur 20€ mehr??:screwy::
    http://www.gitarre-und-mehr.de/Instrumente/LC355.htm
    vielleicht billiges Mahagoni?
    Der Typ hat auch nen ebay shop wo es die Teile gibt.

    :confused:was sagt ihr?? Career oder Invasion?:confused:
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.04.07   #2
    Kurze Gegenfrage:
    Willst du eine Gitarre, die hauptsächlich wie eine Les Paul klingt oder soll sie nur die Form haben?
    Wenn Ersteres zutrifft, dann bist du bei Beiden an der falschen Adresse.

    Ich würde an deiner Stelle noch etwas Geld sparen und eine gebrauchte Epiphone oder eine von japanischen Herstellern à la Fernandes, Aztec, Burny, Greco kaufen. Dann hättest du etwa ordentliches.
    Von Carrer halte ich zumindest absolut nichts und die andere Les Paul schaut IMO auch nicht allzu toll aus...
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 05.04.07   #3
    Trick 17: Was nicht passt, darf man innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt wieder zurückschicken, wenn es nicht gefällt. ;)
    Im Zweifel wäre mit eine Mahagoni-Les Paul definitiv lieber, weswegen ich erstmal zu der greifen würde. Wenn die dann noch bundrein ist und nicht allzu schlimm aussieht, kann's losgehen. :)

    Ist aber wahrscheinlich "billiges" Mahagoni (Sipo), also wahrscheinlich bekommt das Teil einige Kilos (schätzungsweise zwischen 4 und 5) auf die Waage, was aber klanglich keinen großen Unterschied machen sollte.
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 05.04.07   #4
    Warum keine Johnson? Die sollen ja recht gut sein. Aber ich geb Screamer recht: noch etwas sparen und dann ne schöööööne Tokai kaufen! Dann hast du ziemlich sicher eine Gitarre die du nicht innerhalb der Umtauschfrist zurückschicken möchstest! :great:
     
  5. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 05.04.07   #5
    erst kurz danach.^^:D ,sorry fiel mir so ein. aber tokai wäre doch schon etwas teuer, der threadsteller ja auch noch einen Amp haben möchte.

    wenn eine von den von dir verlinkten Paulas, dann die unterste wegen des Bodys und weil die außerdem noch einen eingeleimten Hals hat. ist halt typischer für eine Paula.

    Was hast du dir denn so beim Amp gedacht, was es werden soll?

    Greetz Daniel
     
  6. Ronnie van Zant

    Ronnie van Zant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    567
    Erstellt: 05.04.07   #6
    Guck Dir mal die Hagstrom Super Swede an. Klingt zwar nicht wie eine Les Paul, aber hat einen genialen eigenen Sound
     
  7. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 05.04.07   #7
    oder wenn du unter 300 euro bleiben willst, schu dir mal die dean evo tevo an. klingt auch sehr nach les paul und ist ne super gitarre!!
     
  8. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 05.04.07   #8
    Erstmal vorweg: ich bin auch noch Anfänger also bisher nur Akustik, meine Skills halten sich deswegen noch in grenzen.
    zu den Gitarren:
    Johnson gefällt mir die Form nicht so dolle, bei Hagstrom und Dean auch nicht so wirklich,
    Hätt halt schon gerne die Klassische Les Paul form,
    vom Ton her muss sie nicht genau wie ne original LP Klingen, nur halt gscheit nach Gitarre Ich brauch auch nicht unbedingt nen Les Paul sound zudem kann man ja auch noch andere PU's verbauen.

    Eine Strat könnt ich mir auch vorstellen den sound find ich auch sehr geil, nur kommts mir so vor das da noch öfters schrott dabei ist, squier z.B. ist auch oft nicht so gut wie man hört
    Habt ihr ne ahnung wie ne Career LP so Klingt? auch mal an die die eine besitzen, vielleicht könnt ihr ja mal den sound ein wenig beschreiben.
    Ich brauch auch nicht unbedingt DEN Les Paul sound, aber gut sollte sie schon klingen, zudem kann man ja auch noch andere PU's verbauen.

    Es gibt ja noch zahlreiche andere Billigmarken wie z.B. Stagg, Spade und eben Career und Invasion, Ich weis dass jetz viell. wieder so ne diskussion von wegen scheiß billigdreck aufkommen könnte, aber mein budget is halt nicht so derb groß, welche Marke haltet ihr am ehesten für brauchbar??
    Und was sagt ihr, Strat oder LP???

    PS:
    meine Schwester hat z.B. ne Santander ES kopie in Rot, die auch gut klingt für 160 € gekauft
    wie gesagt wegen des Rückgaberechts kann man sie ja zur not auch zurückgeben ich denke ich werd die dann auch erstmal von nem gitarrenladen durchchecken lassen wenn ich sie hab.
     
  9. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 05.04.07   #9
    Fuck ich wiederjhol mich irgendwie sorry
     
  10. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 05.04.07   #10
    wisst ihr noch wie der Gewichtsunterschied zwischen Erle body und Diesem billigen MAhagoni ist? die LP ist ja sowieso recht schwer, und dann noch Mahagoni? und ist von nem geleimten hals in der Preisklasse überhaupt etwas zu halten?
     
  11. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 05.04.07   #11
  12. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 05.04.07   #12
    Das Erle dürfte leichter sein, aber in dem Preissegment vielleicht doch lieber ne Strat. Also bei Strats würde ich dir eine Squier ans Herz legen. Bullet, Affinity oder Standart musst du entscheiden. Die verschiedenen Serien unterscheiden sich halt in Preis und in Qualität der Gitarren.
     
  13. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 05.04.07   #13
    Kann Mr. Polfus nur beipflichten: Squier ist definitiv kein Schrott!
    Die Bullet-Serie finde ich zwar persönlich eher nicht so toll, aber alles darüber ist definitiv qualitativ Career mindestens ebenbürtig.

    Die hier: http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...ung,+E-Gitarren&artnr=7157&pn=&partnr=7101582 oder die: http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...ung,+E-Gitarren&artnr=7146&pn=&partnr=7101246
    + http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...+Sonstiges&artnr=8632&pn=&partnr=07.105.00399
    + http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...+und+Boxen&artnr=6341&pn=&partnr=07.102.00672

    und schon hast du alles, was du brauchst....
     
  14. walltrick

    walltrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    26.02.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  15. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 08.04.07   #15
    Shit hab mir mal die standart Fat Strat modelle angeschaut, find die farben eher nicht so toll, ich würd vielleicht auch die kaufen wegen dem Humbucker, ist so warscheinlich flexibler als die andren modelle oder?
    naja aber die Farben nur 3 stück, schwarz so walnuss und silber und glaub noch rot, ich hätt irgendwie gern eine in gelb oder so grün, evtl weiß und bei ner strat muss find ich auch dass die Farbe stimmen muss ne LP sieht für mich auch in schwarz echt gut aus aber die Strat eher nicht so!, mist!:mad:
    aber denkt ihr die career LP custom von dem ebayer is Ok wenn sie gut verarbeitet ist, also vom sound her? is hier nirgendwo einer der ne Career daheim hat??
    wenn man z.B jetz mit ner Career clean was spielt was ist dann daran so groß anders als bei andren gitarren oder halt schlechter? die Pickups sind bei jeder günstigeren gitarre ja nicht soo toll, aber die kann man ja auch wechseln, ich weis nimmer was ich jetz kaufen soll!
    noch was zum musikstil: ich will eher so Punkrock spielen, aber z.B. auch mal was vom SOAD, aber auch mal Ska . helft ma mal!:D
     
  16. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 08.04.07   #16
    @walltrick:
    ICh kenn mich ja eigentlich selber kaum aus, abe bei spade isses schon ein glücksspiel ob die git in ordnung is ich glaub so bei den billigsten PAulas is Career dat beste,(denke ich zumindest aber nen plan hab ich auch nicht wirklich!)
    die sind nicht so bilig wie z.B. spade oder jack&Danny die ham schon bei den untersten Preisklassen z.B nen geleimten hals der von der Career ist ja geschraubt, vielleicht wird bei dem niedrigen preis bei Career eher etwas mehr in die harware gesteckt anstatt den hals noch zu leimen was ja die Produktionskosten nochmal in die höhe steigen lässt vom design ich find ist die spade von deinem link auch das mit abstand geilste bei ner paula so in Schwarz weiss aber das gibts nur kaum so günstig und wenn dann immer so suuper günstig dass es scho wieder nix sein kann denk ich mal
    was sagen die andren??
     
  17. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 08.04.07   #17
    Hi.
    Wenn du einen Sound willst, der wenigstens grob in Richtung Les Paul geht, kommst du nicht drum herum, dir ne Gitarre zu kaufen, die einen Mahagoni-Hals hat, und zwar einen eingeleimten (set neck).
    Erle-Korpus und angeschraubter Ahornhals (bolt on), das wird nie nach Les Paul klingen.

    Ciao
    B.
     
  18. hallio

    hallio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    -184
    Erstellt: 12.04.07   #18
    So, hab mich jetzt mal noch anderweitig umgesehen, und nehm jetzt denck ich vielleicht
    doch ne Squier Standard hier in Schwarz mit schwarzem oder weißem Pickguard oder die in Satin Pewter metallic:
    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    Dann noch die zwei andren die ich mir vorstellen könnte. sind so deluxe series teile
    haben sogar duncan designed humbuccker drin,über die untere gibts im forum sogar ein review glaub ich


    [​IMG][​IMG]


    Mein Eigentliches Problem ist(fast) nur noch das aussehen meiner zuklünftigen, vom Preisund hardware sind die glaub ich fast alle gleich, nur dass die Double fat 2 HBs hat,
    Mir gefällt bei ner Strat eben lieber der Deckende Lack , weiß nicht ob mir dieser "Naturlook" der deluxe teile so sehr gefällt, auf der andren Seite ham die Standart series auch nicht so tolle farben, halt nur schwarz und dieses Pewter metallic die anderen farben der Standarts sagen mir halt nciht so wirklich zu,
    Oder soll ich mir doch ne Bullet oder Affinity Kaufen? die haben ja auch rot und Blau, ich dachte nur grad weil ich sie warscheinlich im inet bestelle eher mindestens ne Standard zu holen
    Achja die Großen fragen an euch:
    1. Welche von den Strats oben findet ihr am geilsten??
    2. Und da ich noch nicht so weiß welchen sound ich überhaupt haben will wollt ich
    eine FAT Strat, hat ja sc und HBs drinn nur die Double FAT von oben nicht, wieweit
    ist denn bei der dann der sound anders als bei der Fat Strat? also denkt ihr es ist
    besser ne HSS anstatt ner HH zu nehmen?:confused:
    Helft mir!!:D
    hier noch mal die Produktlinks:

    :http://www.musikland-online.de/onli...quier-Stratocaster-Standard-Fat-RW-Black.html
    http://www.musikland-online.de/onli...-Stratocaster-Satin-Trans-Fat-HSS-Honey-.html :http://www.musikland-online.de/onli...-Stratocaster-Satin-Trans-Double-Fat-Red.html
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...ter-rosewood-neck-black-metallic-p-15303.html
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...ewood-neck-satin-pewter-metallic-p-15572.html
     
  19. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.516
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.844
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 14.05.07   #19


    Halli hallo Hallio! ;o)

    Hast Du Dich nun schon entschieden und zugeschlagen? Falls nicht, hier noch ein kurzes Statement: die HW ist nicht überall gleich!! Die Squier Deluxe hat Duncan Designed Humbuckers. Die sind ziemlich gut! Außerdem sind die Deluxe Modelle nochmals etwas besser verarbeitet als die Affinity Modelle.

    1. Was Dir gefällt ... gefällt Dir! Da würd ich mich an Deiner Stelle vom Gefühl leiten lassen ... und gar nicht so viel drauf gegen, was anderen gefällt. (Mir gefallen die Naturmodelle viel besser als die Lackierten. Und Pick Guards find ich hässlich!)

    2. Ich hab eine Squier (Deluxe) Satin Trans Fat Strat HSS. Und bin schwer begeistert! Der Unterschied von der Fat Strat zur Double Fat ist, dass Du durch die Kombination von Single Coil mit Humbuckern basslastige, fette verzerrte Sounds und außerdem auch sehr klare, reine unverzerrte Sounds spielen kannst ... was Du mit der Les Paul oder der Double Fat nicht so gut hinkriegst. Was mich an der Fat Strat so begeistert ist, dass sie durch die Pickup Kombination eben sehr vielseitig einsetzbar ist ... und trotzdem nie ihren typischen Strat-Sound verliert!

    By the way ... hier ein sehr gelungener Beitrag von ratking zur Double Fat:

    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/80022-squier-deluxe-strat-hh-erster-eindruck.html


    Greetz relact

    PS: hier noch eine Rundumsicht meiner eigenen Squier (Deluxe) Satin Trans Fat Strat HSS CTS
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping