Wieso Eb-Tuning?

von ZoRK, 16.06.04.

  1. ZoRK

    ZoRK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    30.05.06
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #1
    Hi,

    kann mir einer sagen, wieso quasi alle Bands aus dem Melodic-Metal/Power-Metal-Bereich im Eb (oder noch tiefer) Tuning spielen? Hat das was Besonderes oder was bessesres? Was qualifiziert es, genau in dieser Richtig so "in" zu sein?

    Gruß,
    z0rk
     
  2. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #2
    Wazu überhaupt stimmen? geht doch auch so

    ^^

    Also, man kommt einfach nen halbton tiefer. Bei Eb gibts auch noch keine Probleme wegen Saitenstärke usw.
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.06.04   #3
    tiefer,breiter,härter :cool: ne,find's ehrlich gesagt etwas anmaßend (der letzte satz).ich denke es ist absolut okay seine gitarrenstimmung nach unten zu verschieben!!nur,unter b ist es nicht mehr sinnvoll!
    mho
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.06.04   #4
    Das hat hauptsächlich was mit dem Gesang zu tun. Wenn ich zum Beispiel Whiskey in the Jar auf normal E-Tuning spiele und dazu singe, komme ich mit den hohen Noten nicht klar. Jedoch wenn ich auf "D" stimme, geht es.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.06.04   #5
    Ueberwiegend.. aber das hast du ja mit dem hauptsaechlich schon beschrieben: es ist viel einfacher die Instrumente einen Halbton tiefer zu stimmen als einen Halbton hoeher zu singen.
     
  6. ZoRK

    ZoRK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    30.05.06
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #6
    Hä? Was hat das mit Anmaßung zu tun? Mein letzter Satz war doch, wenn ich mich recht entsinne "Was qualifiziert es, genau in dieser Richtung so 'in' zu sein?"...Was hat das bitte mit Anmaßung zu tun?! Das war ne Frage...
     
  7. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 16.06.04   #7
    Ich finde das die Open-Strings (vor allem tiefe E-Saite) besser, also härter, rüberkommen. Außerdem hats natürlich etwas mit dem "Feeling" des Songs zu tun.
    Damit meine ich, dass wenn Carcass im Standart Tuning gespielt hätte, hätten die sicher nicht so böse geklungen. :twisted:
     
  8. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 16.06.04   #8
    Naja unter B wird's kritisch, aber nicht mehr sinnvoll stimmt auch nicht so ganz. Wenn ich Korn als Beispiel aufzähle wird es hier wohl nichts bringen, also nehm ich mal Meshuggah - was wären die denn ohne ihre tiefe Stimmung? Die gehört einfach dazu ;).

    Generell ist es einfach so, dass das Standardtuning zu freundlich klingt. Der tiefste Ton (sprich das E) kommt irgendwie nicht als dieser rüber (ist jedenfalls bei mir immer so) - da vermisst man immer mindestens eine weitere tiefere ;).
     
  9. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.06.04   #9
    Klingt einfach fetter ^^
     
  10. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 16.06.04   #10
    Ausserdem sind Bendings leichter bei einem halbton tiefer, weiss net ob dass auch ein entscheidungsgrund ist, aber ein bonus auf jedenfall. :-)
     
  11. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 16.06.04   #11
    Auch klingen Balladen irgendwie...balladiger :D
    Vergleicht zum Beispiel Nothing Else Matters--die Black Album Version mit der S&M Version. Die S&M Version ist ein Halbton tiefer als die Studioversion. Klingt irgendwie schicker (nicht nur wegen dem Orchester im Hintergrund), weiß nicht wie ich das beschreiben kann...aber manche wissen hoffentlich was ich meine :D
    Mfg
    Peddler of Death
     
  12. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #12
    vielleicht liegt es daran das mansche band halt böse sachen spielen un d böse sachen müssen halt böse bzw dunkel klingen ;-) weiß ja nich könnt ja daran liegen BÖÖÖÖSSSEEEE :twisted:
     
  13. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #13
    dann wären das ja alles weicheier die nen ton tiefer stimmen :D
     
  14. granatapfel

    granatapfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #14
    @Peddler of Death
    Ich weiss genau was du meinst!!! :D
     
  15. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 16.06.04   #15
    Das beste Beispiel für Gitarristen: Das Main Riff von Sanitarium - mit jedem Halbton, den es tiefer gespielt wird wird es irgendwie "depressiver" sag ich mal. Da merkt man das am besten.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.06.04   #16

    Is einfach fetter.

    Und nix neues. Slayer machten das schon zu ihren sägigsten Thrash-Zeiten.

    Es wird fett, ohne aber zu matschen oder träge zu wirken.

    Bei Tuning auf D dagegen kommt man schon an die Grenze. Geht grad noch so (siehe slither von velvet revolver), ist fett und trotzdem noch locker flockig agil.

    Aber z.B. alte Thrashriffs klingen auf D schon zu träge. Und noch tiefer unmöglich. Da geht die sägige Lockerheit verloren. Die Songs vom ersten Metallica Album z.B. wirken auf D oder noch tiefer ziemlich schwerfällig.

    Eb dagegen ist absolut in Ordnung, bringt aber schon ganz klar mehr Wucht.
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.06.04   #17
    Und selbst da war es nix neues... Hendrix spielte auch auf Eb.
     
  18. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 16.06.04   #18
    wobei die Kill Em all aber komplet im standard gespielt wurde oder?
     
  19. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 16.06.04   #19
    Wenn ich das richtig in Erinnerung hab haben die da nicht mit der üblichen 440Hz Stimmung gearbeitet - sprich das war im prinzip eine absichtlich verstimmte Standardstimmung ;).
     
  20. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 16.06.04   #20
    Die Geier von Pantera machen sowas auch...unverschämt...da is es vorbei mit dem dazu-jammen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping