Wieviel Geld nach wieviel zeit

von Knarrenheinz, 07.01.06.

  1. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 07.01.06   #1
    hi leute

    mich würde mal interessieren, wieviel Geld ihr so für ne Gitarre ausgeben würdet, wenn ihr "so und so" lange spielt.


    also ich spiele ungefähr 2 jahre so.
    in welcher preisklasse wart ihr als ihr so 2 Jahre auf dem Musiker Buckel hattet? ^^
    ich hatte erst überlegt ob ich nicht richtig lange spare und mir was edles kaufe...aber im endeffekt hab ich überlegt, ist es albern mehr als 700€ oder so auszugeben wenn man noch "leicht fortgeschrittener" ist.

    was sagt ihr dazu?!
     
  2. britschy

    britschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    186
    Ort:
    kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 07.01.06   #2
    ich klaub net das es dazu ne vormel gibt :rolleyes:

    das musst du selbst entscheiden ich spiel seit nem jahr auf der vision und bin besessen muss immer immer immer spielen mehr spielen ... ( kennste bestimmt )

    seit ich meinen neuen amp hab ( rund 1000€ ) und mehr erfahrung bekomm merk ich das die gitarre schwehre klangliche defiziete hat desshalb mus ne neue her ! .. ich werde nun aber die nächsten paar monate zum testen verwenden um was gescheites zu kaufen ..

    ein schöner nebeneffekt ist .. je längerich teste desdo mehr geld hab ich *g* :great:

    also .. musst selbst entscheiden wieviel es dir wert ist ! ;) :rolleyes:
     
  3. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 07.01.06   #3
    Wenn du dir sicher bist, dass du noch länger Gitarre spielen willst, halte ich es nicht für albern, mehr als 700 € auszugeben, denn früher oder später wirst du es sowieso tun ;)
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 07.01.06   #4
    Erste E-Gitarre Juni 2003 : Epiphone Les Paul Studio (NP damals 333 Euro)
    Zweite E-Gitarre März 2004 : Delta Dragon 850 Euro(NP 2200)
    Dritte Gitarre Oktober 2004 : Epiphone Les Paul Custom da Studio aufgrund eines Mangels umgetauscht werden konnte und ich mir sagte, lieber nochmal 150 Euro drauflegen zu den 333 Euro Guthaben und ne Custom nehmen als nochmal eine Studio, da mir die Custom mittlerweile besser gefiel.
    Vierte Gitarre : Konzertgitarre von Hohner HC-06 für 10 Euro vom Flohmarkt (ka wann genau das war)
    Fünfte Gitarre : Irgendeine billige Strat vom Flohmarkt, einfach nur so zum rumklampfen.

    Macht also zwei teurere und zwei billigere Gitarren zur Zeit.

    Und ich denke, es macht dann Sinn auf einer teureren Gitarre zu spielen, wenn man die Unterschiede im Vergleich zu einer billigeren hört und der Meinung ist, dass sie den Preis rechtfertigen und man eh vorhat, noch längere Zeit zu spielen ;)
     
  5. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 07.01.06   #5
    Nunja, ich spiele mittlerweile auch seit 2 Jahren und finde, man sollte sich keine Grenzen setzen. Wenn man Geld zur Verfügung hat und sich sicher ist, dass man mit dem Gitarre spielen nicht mehr aufhören will - wieso soll man es nicht investieren?
     
  6. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 07.01.06   #6
    Es steigert sich halt so...Du fängst mit ner billigen an ,dann brauchst du später einfach nen besseren Sound und danach brauchst du andere Extras, z.B. Tremolo,24 Bünde etc.

    bei mir hat sic hdas so entwickelt:

    320--->520--->720

    Spiele schon etwas länger als 2 Jahre
     
  7. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 07.01.06   #7
    Spiel jetzt fast 3 Jahre und hab mir letztens ne neue Gitte für 750 € geholt,war auch bis jetzt die teuerste.Denke mal das sich eine Gitarre in dem Preisrahmen auch schon früher lohnt.Allerdings sollte man natürlich schon etwas spielen können und die Vorteile eines teureren Instruments kennen und sich das Beste zu einem selbst passende dann aussuchen,damit es 2 Monate später nicht wieder auf die Suche geht. ;)
     
  8. lovemefender

    lovemefender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Traun/Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 08.01.06   #8
    Hab bisher nur eine neue Gitarre gekauft, Anstieg von ~1000% ^^
    50€ --> 520€ :D
     
  9. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 08.01.06   #9
    Ich denke, wenn man sich sicher ist, dass es das richtige ist, kann man ausgeben, wieivel man hat.

    Es ist eine Investition, keine Ausgabe ;)

    Ich zum Beispiel spiele seit Ende Juli /Anfang August (Ende Juli Gitarre gekriegt, Anfang aUgust ein Buch zum lernen) und habe momentan etwa genau 900 euro zusammengespart. Es wird weitergespart, bis es brummt. Vorraussichtlich, wenn alles gut geht, bis Ende 2006, dann werde ich bei etwas mehr als 2000 euro sein. Und dann, erst wenn ich weiss, dass es mehr wird, als zuhause im Zimmer zu gammeln, werd ich mir (wahrscheinlich, ist ja echt allerhand, was man so liest ! :( ) eine Gibson LP holen.
     
  10. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.01.06   #10
    ich spiel seit 1 1/2 jahren:

    ibanez rg370: ca. 380 €
    peavey studio pro: ca. 140 €
    peavey triple xxx combo: ca. 650 €
    jackson rr3: 555 €
    sonstiges(tasche, koffer, gurte, ständer): ca. 120 €
     
  11. Apu@Frame

    Apu@Frame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    7.05.07
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.01.06   #11
    zuerst ne akusitk-gitarre für 100 € oder so, dann ne jazz-gitarre (cort) für 850 €, danach ne frame (bestes instrument bisher) für 2200€ oder so, dann ne gibson für 1600 € (einfach geldanlage - nach guter pflege und herrichten für 300 € enorme wertsteigerung) und jetzt steht dann ne heritage millenium eagle für (warscheinlich) 3400€ an
     
  12. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 08.01.06   #12
    Da ich mein Equipment größtenteils vom Herrn Vater spiele, brauchte ich das nur wieder instandzusetzen.
    Für sinnvoll halte ich es allerdings, sich erst eine etwas billigere Gitarre zu kaufen und danach nur noch Dinge zu kaufen, die für die Ewigkeit sind. Lieber etwas länger sparen und dann was Gutes haben als hinterher ärgern dass man nicht noch 300 euronen draufgepackt hat. Für den Fall der Fälle ist nämlich da auch ein verhältnismäßig besserer Wiederverkaufswert zu erzielen.

    mfg
     
  13. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 08.01.06   #13
    Ich spiele seit September elektrisiert, und damals habe ich mir eine gebrauchte Peavey Raptor EXP für 50€ gekauft und bin mit ihr immernoch ganz zufrieden. Bis ich wirklich Geld und einen Job habe, bin ich dann wohl auch reif für meine nächste Gitarre, für die ich auch gerne berreit wäre 1000€ zu zahlen.
     
  14. pau ferro

    pau ferro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #14
    ich spiele seit ca 2 1/2 jahren mit nem anfängerset bin jetzt aber vor nen paar monaten in eine band eingestiegen und hab um die 800 € in nen line 6 spider 2x10 und ne ibanez rg 350 exbk investiert.
     
  15. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 08.01.06   #15
    naja also eine "billige" gitarre hab ich j aauch nicht.

    ich hab für meien Jackson KVX10 450€ immerhin bezahlt. ich glaub Originalpreis wäre 520€ oder so gewesen.
    und ich will unbedingt ne BC RIch ironbird.....weil ich die so unfassbar genial vom aussehen finde. aber die kostet im endefekt auch "nur" 150€ mehr als meine jetizge,
    meint ihr sowas würd sich überhaupt lohnen?

    achja
    und wenn mir jemand ein teureres modeel der ironbird zeigen kann wär ich interessiert ^^
    eigentlich will ich nämlich gerne so an die 900-1200€ oder so ausgeben...


    naja also im Moment nebenbei bemerkt noch gar kein geld :D
    muss erst noch arbeiten gehen und anderweitig sparen. ich denke aber bis nach de sommer ferien würde ich so in etwa 1000€ hinbekommen
     
  16. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 08.01.06   #16
    Kannst ja mal bei Ran anfragen, was ne Gitarre mit deinen Vorstellungen denn so ca. kostet.
    Die machen wie man hört sehr gute Customs im Rahme um 1000€ und haben sogar als "Standartmodell" ne Ironbird im Paket
     
  17. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 08.01.06   #17
    O.O
    geil ^^
    denen muss ich auf JEDEN fall mal en anfrage stellen. das wär ja echt traumhaft
    ^^
    meinst du /oder die anderen man kann sich aussuchenwas auf dem headstock steht?
    will nich unbedingt dieses "Ran" logo.
    gibt es zu der marke schon einen thread?würde gerne erfahrungen lesen.
     
  18. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 08.01.06   #18

    SuFu. Zu denen gibt es zig Threads, teilweise auch mit vielen, guten Bildern.
     
  19. pau ferro

    pau ferro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  20. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 08.01.06   #20
    ok, danke

    btw. ich hab bei suchfunktion Ran eingegeben und es kommt bei mir GAR nichts

    is das en bug?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping