Will mir eine Westerngitarre kaufen, tipps?

von mrtopstar, 11.12.05.

  1. mrtopstar

    mrtopstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #1
    Hi, ich will mir eine Gitarre zulegen (Westerngitarre mit Tonabnehmer für Linkshändler) und wollte mich dabei beraten lassen. Mir wurde in einem Musikgeschäft zwei empfohlen, bin mir aber nicht sicher welche ich mir kaufen soll. Die Cort Mr 710F LH oder die Fender DG10CE LH. Ich spiele schon 10 Jahre Gitarre. Habt ihr tipps welche ich mir von den beiden kaufen soll oder vielleicht doch eine andere (suche eine gute billige)?

    MFG MrTopstar
     
  2. Takamine

    Takamine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    17.03.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    ... on the highway to hell... ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 11.12.05   #2
    Diverse Modelle von Takamine! Absolute Top-Qualität!!!
     
  3. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Also, was ist denn für dich "billig"? Die von Dir vorgeschlagenen Modelle liegen in nem Preisrahmen so bis 350 Euro, oder? Wenn Du in der Nähe eines größeren Ladens wohnst, dann würde ich da einfach mal anfragen was die alles an LH-Gitarren im Preisrahmen da haben und dann hinfahren und alle mal anspielen. Da ich noch nie nach ner LH-Gitarre gesucht habe (warum auch, als Rechtshänder) weiß ich nicht, was da an "Vorrat" für nen Laden üblich ist. Daher meinte ich "vorher mal anrufen".
    Vielleicht geht es auch, dass du die "normalen" Modelle mal antestest, die es auch als LH gibt. Du siehst ja wahrscheinlich, welche von Verarbeitung, Klang usw. gefallen. Sicher kann man dir das entsprechende Modell zum intensiveren Testen auch als LH in den Laden bestellen ohne, dass du es gleich kaufen musst.
     
  4. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.12.05   #4
    Was soll denn das? Du hast doch das selbe Thema schon vor n paar Tagen eröffnet. Push doch einfach, wenn du es wieder weiter "oben" haben willst
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
  6. kirsch?

    kirsch? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #6
    @mrtopstar
    sry dass ich hier was frag,was gar nix mit deiner frage zu tun hat,aber ich wollte keinen extra thread aufmachen:
    was haltet ihr von der Fender DG-5 BK ?? besitzt die jemand, hat sie schonmal jemand angespielt, erfahrungen damit gemacht?? bin kurz davor mir die zu kaufen!! haltet mich davon ab,wenns falsch is^^
     
  7. kirsch?

    kirsch? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    15.01.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #7
  8. Black_Line

    Black_Line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wain
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #8
    Hi Leute!

    Ich will mir ne westerngitarre kaufen und hab über haupt keinen plan, worauf ich dabie achten muss...könnte mir biddebidde jemand sagen, ob die hier was taugt?

    Musikhaus Hermann Online Store

    wär nett, wenn ihr mir nach möglichkeit ne pn schicken könntet....danke schon mal im vorraus!
     
  9. Tom25

    Tom25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #9
  10. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 03.03.07   #10
    Wenn Du wirklich ne richtige Western willst, ist das glaub ich nicht die beste Wahl. Ich schließe mich Tom an, die Fender ist wahrscheinlich eher auf Amp-Abnahme ausgelegt. Unplugged wird nicht so viel rauskommen. Schau Dir vielleicht auch neben Takamine (die ich auch sehr gut finde, habe selbst die eg-523sc) mal die Ibanez-Gitarren an, die haben eigentlich immer gute Preis/Leistung. Außerdem vielleicht Crafter oder Art&Lutherie, beide bieten viel fürs Geld und Du dürftest mit Deinem Budget da auf jeden Fall was Passendes finden.

    Vie Spaß beim Testen,
    Gruß,
    Bernd
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    7.521
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 03.03.07   #11
    In dieser Preisklasse würde ich jedenfalls auf eine massive Decke achten. ;) Die hat die Fender auch nicht.
     
  12. Black_Line

    Black_Line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wain
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #12
    danke für die schnelle antwort und die tipps! :great:

    jetzt hätte ich noch eine frage:

    ändert sich bei einer gitarre mit flachkorpus eigentlich der klang?! weil wenns ging, hätte ich eine mit flachkorpus...:rolleyes:
     
  13. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 03.03.07   #13
    Weiß jetzt nicht genau, was Du mit "Flachkorpus" meinst, aber natürlich verändert sich der Sound mit der Korpus-Form, sonst gäbs ja auch nicht Dreadnought, Jumbo, Parlor, etc..
    Grundsätzlich kann man eigentlich sagen: je weniger Resonanzkörper (Korpus), desto weniger kommt aus der Gitarre raus. (Von den unterschiedlichen Hölzern, etc. mal ganz abgesehen)
     
  14. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    7.521
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 03.03.07   #14
    Eine Gitarre mit flacherem Korpus ist im Vergleich etwas dünner im Klang, es fehlt also etwas an Bass (nach meiner Erfahrung besonders das) und sie wird ein bisschen leiser (wobei das nicht so tragisch ist). Am Besten mal irgendwo antesten gehen in einem Laden, so zum Vergleich.
     
  15. Tom25

    Tom25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #15
    würde auch sagen , teste mal ein paar an - und dann kannst du dich ja entscheiden , was dir persöhnlich am besten zusagt
     
  16. Black_Line

    Black_Line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wain
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #16
    ich meine z.b. so eine Gitarre:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd500bb.htm

    weiß id, wie ich des beschreiben soll...ich denk halt an so eine mit so nem runden Rücken...:o
     
  17. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 04.03.07   #17

    Verstehe. Ich schätze mal, dass die auch eher für Amp-Abnahme gedacht ist. Diese Roundbacks haben den Rücken aus Plastik und wenn ich mich recht erinnere:rolleyes:, soll das Rückkopplungen minimieren. Man korrigiere mich da bitte, wenn ich falsch liege.

    Und wie gesagt, weil der Resonanzkörper nicht so groß ist, wird da unplugged der Sound nicht allzu laut und druckvoll sein.
     
  18. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    7.521
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 04.03.07   #18
    Bei den Roundbacks gibt's drei verschiedene Dicken; die originalen Ovations haben in den meisten Fällen die mittleren Dicken, die Kopien meistens den dünnen.

    Außerdem - Plastik wäre etwas ungut ausgedrückt. Bei Ovation ist es ein spezieller "Klangkunststoff" namens Lyrachord, die Kopien verwenden meistens was anderes. Ich persönlich mag den Klang sehr, aber es gibt auch welche, die den nicht so abhaben können. Auch hier gilt: Antesten.


    Gruß von meiner Ovation!
     
  19. Black_Line

    Black_Line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wain
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #19
    ist der klang dann mit der erst genannten gitarre zu vergleichen? weil ich habe eine Roundback bei einer freundin mal angespielt und die klang gar id mal so übel...:cool:
     
  20. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    7.521
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    48.354
    Erstellt: 04.03.07   #20
    Ich denke, der Klang wird doch merkbar anders sein (Form (und Rückenform), Holz, Tiefe, usw.), aber ich kann keinen direkten Vergleich anstellen ;) Sorry.
     
Die Seite wird geladen...

mapping