...will mir n Stagepiano zulegen....

von tHe_Q, 03.09.03.

  1. tHe_Q

    tHe_Q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.13
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.03   #1
    hallo ihr lieben menschen!

    spiele seit gut .......hey........wart ma.......3 wochen in ner band.... ;) ...wie dem auch sei... is so weiter ganz witzig und auch ziemlich cool....aaaaaaaaaaber... is n bisschen scheiße auf nen auftritt n komplettes (!) klavier, wenn nicht sogar nen flügel (!!!!!) mitzunehmen! :rolleyes: tjaaaaa und jetzt meine froche:

    welches stage könntet ihr mir empfehlen?!???!?! (professioneller bereich! ... wollen ja nicht sooo bescheiden sein ;) ;) )
    bzw. wollt ich mir vielleicht sogar noch nen neuen (zweiten?nötig?) synthi zulegen (bin zur zeit stolzer besitzer eines korg triton le ;) ).... vielleicht nen schönen nordlead....oder so... was haltet ihr davon? andere vorschläge??
    bin für fast alles offen! ;)
    die musikrichtung geht in richtung synth-pop mit n paar r&b orientierte schinken...etc.
    meine geldlichen mittel reichen von 0 bis 3000 €

    danke schon mal für so viele antworten... :)

    ciao!
     
  2. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.03   #2
    Hi,

    also als Stagepiano auf der Bühne benutzte ich dieses hier. Ist IMHO eins der besten die es momentan gibt - allerdings auch etwas sperriger als die kleineren Kollegen. Hat mich bisher nie im Stich gelassen und immer perfekten Sound geliefert. Also für die professionelle Bühne das Topprodukt, wie ich persönlich finde.

    Als Synthi und Workstation A benutze ich auf der Bühne normaler Weise den hier, allerdings wäre vielleicht auch für dich zu überlegen zwei Fliegen mit einer KLappe zu schlagen und den Motif 8 zunehmen und damit ein Stagepiano zu ersetzen, denn die Pianosound sind ziemlich gut und die Tasten ist auch alle vorhanden etc.
    Nur ist halt etwas anderes als ein Nordlead oder etwas der Art.
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 03.09.03   #3
    Nen NordLead is nen schönes Teil!

    Schau mal in den Thread hier, da steht was ich als Synth empfehlen würde:

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=952
     
  4. tHe_Q

    tHe_Q Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.13
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.03   #4
    danke für eure tips! ich glaub die sind ganz brauchbar... ;)
    ...was ich vielleicht auch gedacht hätte... an irgendein kurzweil-teil.... die dinger sind ja so nicht schlecht... :D vielleicht n k2500aes....oder das neuere k2600aes...?
    oder n roland xv-88 bzw xp-80?...irgend so n teil halt.... könnt ja eure meinung mal zu den dingern schreiben... ;)
    in dem sinne...
    ...thnx!
     
  5. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 03.09.03   #5
    Also wenn du nen Triton hast, finde ich nen anderen Synth in der Richtung übertrieben! Die Kurzweils sind auch unbezahlbar. Da doch lieber nen Stagepiano und nen lustigen Analogsynth! Meine Meinung dazu :D
     
  6. tHe_Q

    tHe_Q Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.13
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.03   #6

    ... aber sche sind sa trotzdem.... ;)

    und die sache mit dem triton ist die, das ...triton schön und gut und in allen ehren... ich mir einfach noch n zweites (der bequemlichkeit halber und der sounds(umstellung) unter umständen auch...) kaufen wollte. außerdem isses ziemlich umständlich bei nem song mitten drin von einem auf den andern sound umzuschalten.... ;) kennst ja vielleicht sicher... :)

    ciao!
     
  7. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 03.09.03   #7
    Also ich hab ja auch mitm Triton zu tun und man kann sie Sound auch automatisch wechseln lassen. Da muß dann der Sequenzer mitlaufen...
     
  8. tHe_Q

    tHe_Q Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.13
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.03   #8
    naaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaaaaaa.....schooooooooooon!!!.... :D ... ich werd einfach mal schaun.... ;) trotzdem danke... :D :D ;)

    c us!
    ciao!
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    13.601
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.09.03   #9
    Mahlzeit.
    Dann will ich auch noch meinen Senf dazu abgeben.
    Wenn es nur ums Klavier geht, würd ich mir auch das KAWAI MP9500 heißt das glaube ich, angucken. Wiegt ein wenig mehr, ist aber sehr gut.

    Das Yamaha was Patrick vorgeschlagen hat, ist acuh sehr gut und setzt sich auf der Bühne durch. Habe das P80.

    Angucken solltest du dir auch mal das PRO MEGA 3 vom GEM. Ist auch nicht übel.

    Anosnsten würd ich eine Motif 8 oder Kurzweil K2600 nehmen.
    mfG
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...