Wirkung des Fast-Fret...?

von Bob5478, 09.10.05.

  1. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.10.05   #1
    Servus Leutz,
    hab vor 2 Tagen meine Zubehör-Bestellung vom Thomann bekommen.
    War unter anderen auch das GHS Fast Fret dabei.
    Hab das Ding jetzt grad mal ausprobiert und bin irgendwie ein wenig verwirrt.
    Die Anleitung is zwar auf Englisch aber so viel schaff ich grad doch noch :)
    Also einfach drüberstreifen(etwas stärker oder?sonst kommt da keine "Siffe" raus...?)
    Und dann mit dem Tuch nachfahren.
    Irgendwie kleben die Saiten jetzt ganz leicht und außerdem "fusselt" das dumme Tuch wie blöd!
    Vor allem sollte man das ja auch vor dem Spiel hernehmen und wenn dann die Saiten so verfusselt und verklebt sind wird des irgendwie nichts mit verbesserung der Bespielbarkeit.

    Also Danke für die Hilfe

    EDIT:SuFu wurde genutzt is aber nix dabei rausgekommen

    mfg Flo
     
  2. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.05   #2
    das ist halt einfach nur so nen zeugs, was die saiten auffrischen soll und konservieren soll.

    ich finde, es fühlt sich nach der benutzung echt eklig an..so, als wäre die gitarre fettig.
    und, ich denke auch nicht, das es was bringt.

    sind die saiten übel..lieber neue drauf.

    vergiss das zeug..unnötige geldmacherei!
     
  3. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.10.05   #3
    Richtig angewanndt ist es ein hilfreiches Tool. Die Saiten gleiten besser, man darf aber nicht zu stark aufdrücken bei einem neuen "Frettchen". Es ist ausserdem ratsam bei neuen Saiten die komplette Saitelänge damit einzureiben, da der etwas "klirrende" Sound bei neuen Saiten damit ausgeglichen werden kann...
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.05   #4
    Die Saiten sollten nicht kleben, sondern sauglatt sein. Slidings gehen da wie irre ab :)

    Das Tuch ist allerdings in der Tat scheisse, da sollte man ein anderes, fusselfreies nehmen. Das beiligende Teil ist Schrott, da bleibt einfach zu viel hängen.
     
  5. Bob5478

    Bob5478 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.10.05   #5
    Hmm dann hab ich wohl wirklich zu fest aufgedrückt,auf jeden Fall sind die Saiten jetzt immernoch so klebrig...
    Es sind zwar nicht mehr die neuesten,sollten aber auf jeden fall noch durchgehn(ca 2 Wochen alt)
    Bei den Bendings bremst es jetzt ganz leicht...
    komische Sache,oder liegt es vllt auch bloß einfach am billigen Griffbrett meiner alten Squier?
    mfg Flo
     
  6. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 09.10.05   #6
    Also jetzt mal der Reihe nach die Arbeitsschritte:

    Nach dem Spielen: 1. Tuch (vll. ein anderes) nehmen und Schmodder + Ablagerungen oben und unten an den Saiten entfernen. 2. Danach mit dem Fast Fret Stift oben über die Saiten fahren. Jetzt müsste da eine angenehm riechende leicht ölige Schicht drauf sein.

    Vor dem Spielen: Da die Saiten ja eigentlich sauber sind nur Schritt 2 von "Nach dem Spielen" anwenden.


    Hast du das so gemacht? Und beschreibe mal bitte den Klebrigkeitszustand (omfg stfu) deiner Saiten ein Bisschen genauer!

    Am Griffbrett deiner Squier dürfte es wohl kaum liegen. Hab selber eine und es funktioniert reibungslos, im wahrsten Sinne des Wortes.
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.10.05   #7
    man sollte fast fret auch unbedingt vor und nach JEDEM spielen verwenden. wenn mans n paar mal nich macht oder erst 2 wochen nachdem man nen neuen saitensatz drauf gemacht hat bringts nich mehr viel. ansonsten geiles zeugs.
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 09.10.05   #8
    Ich finde Fast Fret wirkt auch bei vorher unbehandelten Saiten gut, weil es den Saiten ihre Stumpfheit nimmt und man dann sliden kann wie die Hölle.
     
  9. RottenMatze

    RottenMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #9
    bedenken solltet ihr, daß fast fret auf dauer das griffbrett angreift! also immer in zusammenhang mit pflegemitteln verwenden wenn euch eurer leben äähhh holz lieb ist:D .

    grundsätzlich das tuch beim rüberziehen ganz um die saite legen und ruhig die gesamte länge behandeln.
    grade vor und nach live gigs ne geile sache. slides laufen prima und der klang ist um längen besser.selbst bei häufiger benutzung halten die saiten mindestens doppelt so lange.

    preis leistung für das kleine helferchen sind also recht gut
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.10.05   #10
    muss zugeben,dass bei den puren nickel richard rider saiten das ganze ein gutes stück weniger nützt
     
  11. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 10.10.05   #11
    Also sowas, wer hat die den den Floh ins Ohr gesetzt?
    Fast Fret ist ausdrücklich auch als Griffbrett Pflegemittel verwendbar.
     
  12. RottenMatze

    RottenMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #12
    mag ja sein aber zwei gitarrebauer haben mir davon abgeraten und seit der benutzung hellt sich mein griffbrett auf...
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.10.05   #13
    Vielleicht war's vorher so dreckig und wurde durch FF endlich sauber? :D

    <duck und wech>
     
  14. Bob5478

    Bob5478 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.10.05   #14
    Sry,hatn wenig gedauert.
    Ja wie soll mans sagen?Am nervigsten find ich's bei dem Bendings.Die "schleichen" jetzt ganz leicht.Vllt ist es aber auch dass gleitende Gefühl im Gegensatz zu den rantzigen alten Saiten :)
    Imo sind be mir 0.10er D'Addarios drauf.Macht das irgendnen Unterschied?
    mfg Flow
     
  15. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.10.05   #15
    Meins wird eher dunkler, kommt aber eher von der "Feuchtigkeit"...
     
  16. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 12.10.05   #16
    fast fret isn reinigungsmittel und löst fett. hast du dein griffbrett also mit irgendwelchen ölen (zitronenöl z.b.) behandelt, is das völlig normal, da das fast fret das öl aus dem holz zieht. einfach mal richtig sauber machen und dann nachölen.
     
  17. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 12.10.05   #17
    Hm davon hab ich bis jetzt noch nichts gehört bzw. auch nicht gemerkt. Ich benutze Fast Fret jetzt seit einem Jahr auf meienr Gitarre täglich und das Griffbrett sieht immer noch aus wie vorher... Wer weiß...
     
  18. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.10.05   #18
    Wie lang hält so eine Packung Fast Fret ?
     
  19. RottenMatze

    RottenMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #19
    ich benutze fast fret seit ca. 3 jahren. sicher entzieht es dem griffbrett die anderen geschichten, deshalb hab ich ja gesagt: immer schön mit anderen pflegeprodukten in verbindung benutzen!
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.10.05   #20
    ziemlich lange, kommt drauf an wie oft mans benutzt. bei mir war nach nem halben jahr sense, habs allerdings anfangs recht selten benutzt. wenns abgenutzt und dreckig is, kann mans aber n stück abschneiden, dann isses wie neu. das dürfte 2-3 mal funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping