WK-3000

von Mr.RK, 07.12.03.

  1. Mr.RK

    Mr.RK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    10.04.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #1
    Hallo zusammen!

    Ich spiele jetzt schon seit gut 10 Jahren Keyboard, habe mich aber nie auf dem Markt orientiert und immer auf meinem alten Casio CTK-700 geklimpert.

    Jetzt wirds dann mal Zeit für ein Neues.
    Deshalb die Frage an alle die vielleicht etwas fitter in Sachen neue Keyboards, etc. sind

    Was haltet ihr vom Casio WK-3000?

    Hat irgendjemad gute Erfahrungen damit, oder könnt ihr mir davon abraten und habt evtl. andere gute Tips für ein neues Board?

    Danke und MfG
    Mr.RK
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.12.03   #2
    Abend.
    Ich meine, ich habe das schonmal in der Musikschule gespielt, bin mir aber nicht sicher. Persönlich würde ich mir kein Casio kaufen. Die haben bei mir immer noch das Kinderzimmer Image. Kann aber ein Vorurteil sein, welches ich auch gerne ablege.

    Ansonsten würd ich mir ein Yamaha in der Preisklasse holen.
    mfG
     
  3. Mr.RK

    Mr.RK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    10.04.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #3
    Da ich ja nun nicht soviel Ahnung habe

    Welche Keyboards von Yamaha sind denn im Moment anzuraten (Preis bis 400 €)?

    Kennt denn nicht noch irgendjemand das Wk-3000, ich finde nämlich bei keinem Yamaha, das alles, was das 3000 hat (von der Optik mal ganz zu schweigen!)

    MfG Mr.RK
     
  4. Mr.RK

    Mr.RK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    10.04.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.03   #4
    Anscheinend kennt also noch niemand das Wk-3000 von Casio, entweder, weil er/sie nur Yamaha spielt oder weil es einfach zu neu auf dem Markt ist !?
     
  5. Simon Lambrecht

    Simon Lambrecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.04   #5
    Hi,

    also ich kann dir die neue Casio WK-Reihe sehr ans Herz legen.
    Am besten nimmst du das WK-3500, welches Diskettenlaufwerk und die Möglichkeit an eine Musikanlage anzuschließen besitzt.

    Wenn Möglich hörst du dir das WK-3000 oder WK-3500 beim örtlichen Musikhändler an. Den Preis sind die beiden Instrumente auf jeden Fall wert - vorallem die Orgeln sind in der Preisklasse der Hammer.

    MfG Simon Lambrecht
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.01.04   #6
    Mahlzeit.
    Über die Zeit wo ich nicht da war, habe ich den Thread vergessen. Tut mir leid.
    Zu Oben:
    Die Optik ist für mich erstmal zweitrangig. Das Teil muss funzen und nicht mehr.
    Ansonsten mag die Ausstattung des Yamaha wirklich nicht die des Casio Teils erreichen. Aber, persönliche finde ich die Verarbeitung und die Sounds beim Yammi immer noch besser als beim Casio.
    Muss aber auch zugeben, dass die sich enorm gebessert haben.

    Und zu irgendwann ganz oben, falls ich mit dem nur Yamaha gemeint sein sollte.
    Das hat klangliche und preisliche Gründe. Im Keyboardbereich halte ich mich nicht auf, sondern, im Synth/ Workstation bereich. Aber wir dzu offtopic.

    mfG
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping