Wo bekomme ich einen Ensoniq ASR 10 Synth her?

von BassPlaya, 02.07.07.

  1. BassPlaya

    BassPlaya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Burgdorf bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Hallo,

    kann mir bitte jemand sagen ob und evtl. wo ich einen Ensoniq ASR 10 Synth kaufen kann? Ich glaube nämlich, dass die gar nicht mehr hergestellt werden da das modell relativ alt ist...
    Vielleicht kann mir auch jemand sagen, welche Modelle Alternativen darstellen !?

    Danke für Antworten, LG
     
  2. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 02.07.07   #2
    hi, schonmal bei ebay probiert?
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 02.07.07   #3
    Wieso muss es unbedingt ein ASR10 sein? Was willst du denn genau damit machen?

    Gruß
     
  4. Brian Jones

    Brian Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Burgdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #4
    Hallo

    ich hab mich automatisch über den account von meinem kumpel eingeloggt und eingentlich kommt die Frage von mir...
    Ja, über ebay hab ich s schon probiert. Ich denke nicht dass es unbedint ein ASR 10 sein muss. Ich spiele in einer Rammstein Cover band synth und Flake, der Keyboarder von Rammstein benutzt genau diesen Sampler/Synth. Ich denke dass es schon ein Synth/Sampler in die Richtung sein soll, muss wahrscheinlich aber nicht genau der sein. @ toeti : Kannst du mir vielleicht sagen, welcher in die Richtung geht? Vielleicht kennst du ja auch die Rammstein Sounds/Samples und kannst mir da weiterhelfen. Danke für Antworten, LG
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Hi,

    das was die machen, kannst du mit vielen anderen Geräten machen. In so fern wäre eher interessant, was du ausgeben willst.

    Die Kurzweiler können das z.B.
    Die Triton Sereie.
    Die Motif Serie.
    Die Fantom Serei.

    Es gibt aber noch andere Möglichkeiten.

    Also was willst du denn ausgeben?
     
  6. Brian Jones

    Brian Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Burgdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #6
    Also ich denke so in die Richtung 500 Euro wenn da was vernünftiges geht. Ich möchte mir natürlich auch nicht einen für 500 kaufen und dann merken, dass ich nen besseren brauche und dann beisspielsweise nen jahr später nen teureren kaufen... Geht in der Preisklasse was vernünftiges oder sollte ich eher etwas mehr ausgeben???
    Nach oben gibts ja relativ wenig grenzen....
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.07.07   #7
    Geben tut es da schone in paar gebrauchte Sachen.

    z.B. Kurzweil K2000.
    GEM Equinox
    Yamaha EX7, allerdings sehr langsame SCSI Schnittstelle
     
  8. Brian Jones

    Brian Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Burgdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #8
    Ok danke, ich werd mal gucken ob ich was brauchbares finde. Ich hab halt nur relativ wenig ahnung vom Sampling usw. Hab bisher immer nur handgemachte musik gemacht....
    LG
     
  9. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
  10. chrysophilax

    chrysophilax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Gundelfingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.07   #10
    Hallo, Ich kann dir den ASR 10 nur empfehlen! Wenn du ihn Live auf der Bühne nutzen willst bietet er die besten Voraussetzungen. Da kann kein anderes Gerät mithalten.
    Ich besitze ihn seit es ihn gibt und bin immer noch begeistert, obwohl ich mit dem Musik machen aufgehört habe. Wenn du mehr darüber wissen willst, mail mich einfach an, ich geb gerne Tipps und einen Überblich über das Teil.
    Gruß Manni
     
  11. Brian Jones

    Brian Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Burgdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.07   #11
    Ja gerne, ich werde dich dann mal anschreiben...
     
  12. kosmopath

    kosmopath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.08
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.08   #12
    Hi,

    ich habe eben Deinen Beitrag gelesen, weil ich meinen ASR10 verkaufen möchte. Falls Du noch keinen hast, melde Dich doch mal bei mir: kosmopath@gmx.de

    Es kann allerdings etwas dauern bis ich Dir antworte, weil ich z. Zt. alles von Netzcafe aus machen muß.

    Bis bald, vielleicht!

    Timo
     
  13. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 05.08.08   #13

    Hallo!
    ...der gute alte ASR in Ehren - aber ich bin mir ziemlich sicher, daß das nicht ist, was du suchst - ganz egal, ob Rammstein "den auch hat" ;).
    Gerade wenn du in dem Bereich noch nicht so viel Erfahrung hast, ist ein alter Hardwaresampler so ziemlich das hinterletzte, mit dem du dich auseinandersetzen möchtest. Sampler bedeutet: Sounds zusammensuchen/zusammenkaufen oder ziemlich viel selber machen und dafür erstmal das ganze Ding "erlernen". Außerdem Hantieren mit externen Wechselmedien, Ladezeiten in Kauf nehmen und manches mehr. Möchtest du denn überhaupt selber Samples machen oder "nur" gute Sounds spielen?

    Ich denke, du bist mit einer halbwegs aktuellen Workstation (also eine, die nicht älter als 10 Jahre ist) wesentlich besser bedient, zumal viele Workstations auch sampeln können.

    Bei Gebrauchtgeräten liegst du sicherlich mit einem Korg Triton oder einer Trinity (kann nicht samplen) richtig, auch ein Yamaha Motif ist eine sehr gute Wahl.

    An neuen Synths kannst du dir mal die üblichen Lowbudget-Geräte ansehen, die sehr viel fürs Geld bieten: Korg X50, Roland Juno G und Yamaha MO6.
     
  14. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.404
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 05.08.08   #14
    Bist Du den Keyboarder? Hast Du schon ein Keyboard, wenn ja welches? Reicht evtl. ein Expander, den Du per MIDI ansteuern kannst, da gibt es mittlerweile reichlich Angebote für Akai S-serie od. Yamaha A-serie für schmales Geld.
    Ohne BoogieBlaster unrecht zu tun, kommst Du bei Rammstein um einen Sampler kaum herum, und wenn ich da Dein Budget betrachte, wirst Du keinen aktuellen Synthi bekommen, der zudem noch über die Sample-Möglichkeit verfügt, mir fällt da zumindest keiner ein. Ansonsten wäre ein reiner Sampler vermutlich auch nicht gerade praktisch, weil Du bestimmt einen Großteil der benötigten Sounds mit Standard-Presets oder leicht bearbeiteten Sounds bestreiten kannst.
    Toeti hat da mit dem K2000 schon einen angesprochen, der über reichlich interessante Soundvielfalt verfügt, und den es mit ein bischen Glück für 500EUR auch incl. Samplingoption gebraucht gibt.
     
  15. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.009
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    926
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 05.08.08   #15
    Übrigens laden Kurzweil-Workstations ASR X-Programme/-Samples wie ihre eigenen. Besser noch als die von Akai oder Roland.


    Martman
     
Die Seite wird geladen...

mapping