Woher bekomme ich ein Mesa DC-5 Topteil?

von Maskcompulsion, 29.08.07.

  1. Maskcompulsion

    Maskcompulsion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hallo,
    Ich bin zwar bereits im Besitz eines DC-5 Tops, doch ich bräuchte dringend ein Zweites als Backup für Live-Gigs.
    Weiß von euch jemand wo ich auf die Schnelle eines finden könnte? Es wäre dringend, weil mein nächster Gig bereits in 2 Wochen ist und ich grundsätzlich nicht ohne Backup spiele.
    Schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit --> Paranoid.

    Grüße,
    Mask
     
  2. DieTulpe

    DieTulpe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    16.12.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #2
    Mich würde vielmehr interessieren, wie dir das Einzelkind, das ja nun angekommen zu sein scheint, gefällt.
     
  3. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 31.08.07   #3
  4. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 31.08.07   #4
    1000 € nennst du "lächerlich" für einen DC5 Combo? Mehr wie 700-800 würd ich nich zahlen, und so toll sieht der auf den bildern auch nich mehr aus.
     
  5. Maskcompulsion

    Maskcompulsion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #5
    Hi!
    Also das "Einzelkind" klingt wirklich fantastisch!
    Es ist etwas schwer die richtigen Einstellungen zu finden aber das ist beinahe bei jedem Boogie so.
    Ein sehr dynamisches Top, welches wirklich eine große Palette an Sounds abdeckt und meiner Meinung nach um Welten besser (subjektiv!!) klingt als der Recto. (Die beiden Tops werden ja oft verglichen)
    Die Zerre matscht nicht so viel und ist artikulierter und der Clean Kanal ist auch wirklich gelungen. Weiters sind Sounds mit dem EQ noch sehr gut feineinzustellen.
    Alles in allem das beste Boogie Top das ich bis jetzt angespielt habe (und da waren einige dabei inkl. Roadking II, etc). Sagt warscheinlich jeder über sein Equipment...:D

    BTW:
    1000€ für eine DC5 Combo ist absoluter Wucher-Preis. Die bekommt man mit etwas Glück schon ab 700€...
     
  6. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 31.08.07   #6
    1000 EUR ist zwar viel bei dem Aussehen / Zustand aber keinensfalls Wucher.

    Vor allem wenn man DRINGEND einen haben will, kann es durchaus auf diese Größenordnung hinauslaufen. Jedenfalls kann man dann nicht damit rechnen, für 700 EUR ein Schnäppchen zu machen. Vor allem, weil die Teile immer seltener in ebay etc. angeboten werden und sich außerdem der (Insider-)Ruf der DC-Reihe - möglicherweise auch aufgrund der weniger guten Nachfolgemodelle - zunehmend zu verbessern scheint. Nur so als Backup würde ich auch keinen zweiten kaufen. Lieber die passenden Sicherung und ein Satz Ersatzendstufenröhren dabei und für die meisten Ausfallgründe dürften schon mal vorgesorgt sein. Mein DC5 ist in 11 Jahren jedenfalls noch nie ausgefallen. Wohl aber schon Gitarren, Kabel, Midiboard, Effekte etc., also nahezu alles andere.

    Hinzu kommt beim "angemessenen Wert" auch noch, dass die Teile typisch Mesa eben, halbwegs pfleglich behandelt, wirklich ewig halten. Insofern ist 1000 EUR für einen Top-Röhrenverstärker angemessen.

    Um Welten besser als ein Rectifier ist er aber auch nicht. Alleine schon deshalb, weil die sich (im Lead-Channel zumindest) viel zu ähnlich sind. Das nur so als Hinweis und ein wenig objektiver betrachtet.
     
  7. Maskcompulsion

    Maskcompulsion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #7
    Meine Argumentation beruhte lediglich auf meinen Erfahrungen.
    Während der Zeit, wo ich auf der Suche nach einem DC-5 war. kam mir kein Angebot unter, welches über 850€ lag. Mag auch mit Zufall ( so ungern ich dieses Wort benütze) zu tun gehabt haben.
    Bezüglich Recto:
    Ich habe vor 4 Tagen einen Direktvergleich mit einem Freund angestellt:
    Equipment meines Freundes:

    ESP Horizon/ Seymour Duncan SH-4 Bridge Position
    Mesa Dual Rectifier Head ( 3 Channel Version 2006)
    +2x12" Rectiefier Standard Cab

    Mein Equipment:
    Ibanez RG 1750L/ Bare Knuckle Nailbomb Brigde-Positon
    Mesa DC-5 Head
    +2x12" Orange PPC

    Und meiner Meinung lagen Welten zwischen der Qualität des Sounds. Nätülich hängt es davon ab, welchen Sound man sucht aber der Sound der Rectifier Serie wurde seit der 2 Channel Version wirklich kontinuierlich schlechter.
    Vielleicht auch deshalb das Resultat...

    Aber wie gesagt, jeder Mensch hört anders und das mag auch der Grund dafür sein das wir den Vergleich der Amps etwas unterschiedlich interpretieren.
     
  8. Maskcompulsion

    Maskcompulsion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    20.05.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #8
    Welche Cabinets benützt ihr für euren DC?
     
  9. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 03.09.07   #9
    Ich habe einen Combo den ich im Proberaum zusammen mit einer Engl 212 VH Box benutze. Ergibt insgesamt 3 x Celestion V30.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping