Wuchtigen Bass aufnehmen !!!

von Darkshadow, 11.12.07.

  1. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 11.12.07   #1
    hi !

    hab grade perzufall ne alte scheibe wiedergefunden von fearfactory die "OBSOLETE" bei dem ersten song...namens "SHOCK" läuft im hintergrund eine extrem verzögerte basslinie die extremm wuchtig kleingt....wie kriegt man sowas hin !!!
    sry wusste jetzt nich in welchen thread ich das posten sollte !!!


    Gruss Darki
     
  2. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 11.12.07   #2
    meinst du diese bassexplosion jedesmal wenn der sänger "shock!" ruft?

    falls ja: ich würd sowas mitm synthie machen. Beliebigen Synthesizer nehmen, Oscillator auf Sinuskurve stellen, Lautstärke mit ner Hüllkurve modulieren, dabei ordentlich Release geben (evtl. auch bissel Attack, aber nicht zwingend) und dann einfach total weit runterpitchen bzw gleich ne niedrige Note spielen. Braucht dann ruhig nur ne 16tel Note zu sein, das wird schon böse wummsen.

    Das schwierige ist eher, das ganze dann ins arrangement und in den Mix zu integrieren, damit es sich so anhört, wie in dem von dir genannten Song.

    mfg,
    Mirko
     
  3. Darkshadow

    Darkshadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 12.12.07   #3


    hmpf geht sowas auch "ohne" synthie...haben nur son billigteil im proberaum stehen und damit geht das wohl eher weniger !!!!!!
     
  4. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 12.12.07   #4
    hast du nen sequencer? cubase oder so? dann kannste dir auch einfach nen kostenlosen synth suchen (z.b. bei kvraudio.com)

    Man könnte auch versuchen irgendn sample (z.b. von irgendner alten drummachine - hauptsache es geht richtung sinuston, sonst wirds sich nicht allzu angenehm anhören) runterzupitchen, im eq nen highcut drauf, bässe wie blöd anheben (unter 150 hz) und da könnte was bei rumkommen... aber mit nem synthie ists eben einfacher ^^

    mfg,
    Mirko
     
  5. Darkshadow

    Darkshadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 13.12.07   #5
    cubase is vorhanden.....probiere das damit mal aus.....!!!
    aber wie soll ich das verstehen mit dem sinuston ???


    gruss Bastian
     
  6. x2mirko

    x2mirko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
  7. Darkshadow

    Darkshadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 14.12.07   #7
    danköööö !!!!
    werde mich huete anchmittag mal dransetzen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping