Würdet ihr das machen?

von Jay, 12.07.05.

  1. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 12.07.05   #1
    Hallo,

    kleine Story für die Plauderecke: Mein Gitarrist (der von der Rockband) hat von früher - aus seiner "alten" Heimat ;) - einen recht großen Musikerbekanntenkreis, von denen auch ich einige kenne, und es sind auch sehr fähige Leute dabei. Unter anderem wohl ein wirklich guter Keyboarder/Pianist (den ich nicht kenne). Jetzt hat der den gefragt, ob er nicht zu einer der Sessions, wo ich mit der Jazzband immer spiele, mal mitkommen will, und der könnte wohl am 28. auch herkommen. Wie es aber der Zufall so will, bin ich zu dieser Session nicht da, weil ich mal wieder im Ausland unterwegs bin. Soviel zur Situation.

    Jetzt hat der Gitarrist gefragt, ob ich nicht trotzdem mein Equipment zur Verfügung stellen würde für die Session, damit unser Gastpianist drauf spielen kann. HALLO?! :eek: :screwy: Ich habe das dann höflich aber bestimmt verneint, worauf der Gitarrist meinte, er dachte, dass ich "etwas lockerer in der Richtung" sei.

    Mal im Ernst, ich hab nichts dagegen, wenn mal ein Bekannter mit im Proberaum ist, und für den Fall, dass er damit umgehen kann, auf meinem Kram spielt. Aber Bühne?! Ohne dass ich dabei bin?! Auf gar keinen Fall! Dafür war das Zeug einfach zu teuer (relativ zu meinen finanziellen Verhältnissen), und auch wenn der Gitarrist ein guter Freund von mir ist, dem ich vertraue, so kommt das gar nicht in Frage, dass mein Kram herumkutschiert wird und irgendwo rumsteht, ohne dass ich dabei bin.

    Wie seht ihr das?

    Gruß,
    Jay
     
  2. Sportmusicgirly

    Sportmusicgirly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    9.04.10
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Hameln/Emmerthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 12.07.05   #2
    In dieser Hinsicht kann ich dir definitv nur zustimmen!
    Ich kenne das Gefühl mit ansehen zu müssen wie andere leute auf dem eigenen Equipment spielen.Ich stelle z.b. bei unseren Schulkonzerten mein equipment zur verfügung, da ich ja eh drauf spiele und so viel umbauen doof wär.na ja und dann mit ansehen zu müssen wie irgendwelche 5. Klässler die grad mal bissl hänschen Klein spielen könn dadran rumfuchteln oder so, ist schon nicht so ein tolles gefühl..vorallem wenn sie alles ausprobiern wollen und ich ihnen vorher sogar sage was sie zu lassen haben..ney ney..

    Nun zu deiner Frage..ich würde es nicht machen, dafür bedeutet mir mein keyboard viel zu viel und war mir zu teuer, wenn da was passiert und ich nichtmal dabei wär..ne niemals...wenn es meine Schuld wär ok..aber wenn jemand davon vielleicht auch keine ahnung hat´, programmiert der ja vlt sogar alles unbewusst um,das wäremir zu riskant..

    naja dann bis denne Ciao Lena,)
     
  3. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 12.07.05   #3
    ich würde es auch ned machen... das geht einfach zu weit

    kannst ihn ja mal fragen ob er jemand fremden auf seinem equipment spielen lassen würde (also seine gitarre, seinen amp und seine effekte sowie seine boxen)
     
  4. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 12.07.05   #4
    Wie ich mich kenne, hätte ich mich wahrscheinlich belabern lassen, aber deine Entscheidung war eigentlich nur richtig.

    Es muss ja nicht unbedingt was passieren und die anderen werden sicher auf deinen Kram aufpassen, aber _wenn_ was passiert, dann will's wieder keiner gewesen sein und du stehst mit dem Schaden alleine da.
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 12.07.05   #5
    Frauen und Instrumente teilt man nicht!
    mfG
     
  6. Sportmusicgirly

    Sportmusicgirly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    9.04.10
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Hameln/Emmerthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 12.07.05   #6
    ich spreche jetzt mal für die frauen*gg*

    "MÄnner sollte man auch nich teilen" und intrumente sowieso net^^
     
  7. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 12.07.05   #7
    Ich für meinen Teil geb nix mehr raus .Einmal hab ich mich belabern lassen ,damals hatte ich nen Synthyexpander nen Korg x5DR .Mal eben kurz verborgt weil man wollt nur nen paar Aufnahmen machen .Die haben es geschafft die ganzen Sounds völlig zu verduddeln:eek: .Wer das Ding kennt weiss das es locker ne Woche dauern kann bis man alles wieder so hat wie es sein soll .Seitdem gilt "Please don't touch" :D

     
  8. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 12.07.05   #8
    In dem Fall würde ich das auch nicht machen.
    Wenn ich den anderen jetzt kennen würde und ihm soweit vertrauen würde, dass er meine Sachen mindestens so sorgsam behandelt wie ich es tu, dann wäre das was anderes, aber jemanden, den ich noch nie gesehn habe lasse ich nicht ohne meine aufsicht an meine Sachen.

    Gruß

    Henrik
     
  9. Jay

    Jay Threadersteller HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 13.07.05   #9
    Na denn, wir sind uns ja ziemlich einig. :)

    Er wäre ja unter Aufsicht, und er weiß wahrscheinlich auch, wie man Equipment behandelt. Würde der Gitarrist mit ihm in den Proberaum gehen (ohne mich), ginge das auch in Ordnung. Aber auf der Bühne! Da müssten dann andere Leute ohne meine(!) Aufsicht mein Zeug verpacken, transportieren, auspacken, aufbauen, bespielen, einpacken, transportieren. Was da alles schiefgehen kann! Und vor allem, wenn was passiert, ists garantiert wieder keiner gewesen.
     
  10. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 13.07.05   #10
    Naja... ich hab mal bei einem Bigband-Auftritt mein S80 auch für die drei anderen Bands zur Verfügung gestellt... mir war nicht wirklich wohl dabei, aber ich hatte die Wahl: entweder mein Key oder son scheiss Billig-Stagepiano... und bevor ich mich Tastaturmäßig umstellen muss, hab ich mich schweren Herzens für mein S80 entschieden...
    Nur bei mir war es halt so, dass alle zu 90% Piano Sound brauchten und ich das ding immer im Blick hatte etc... (war übrigens interessant die Sounds mal als Zuhörer im Bandgefüge mitzuerleben)... Transportiert hab ich das Ding auch alleine...
    In dieser Situation hab' ich das mal akzeptiert... vor allem, weil ich beim S80 keine eigenen Setups hatte und man daher eh nix wirklich verstellen konnte...

    Aber normalerweise teile ich die Meinung der anderen hier... mein Equipment wrid von mir bespielt... und ich trage mindestens mit, wenn nich sogar komplett alleine...
    Vor allem, weil ich mir beim PC1X nun eigene Setups zurechtschraube will ich nich, dass da jemand rumfummelt... da muss ich der Person schon verdammt gut vertrauen können... meinem Vater z.B. leih ich meine Keys ohne Probleme aus :)
    Allgemein also: Absolutes NoNo! aber es kommt im Endeffekt immer ein wenig auf die Person und die jeweilige Situation an...

    gruß
    draco
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.07.05   #11
    Morgen,

    deswegen macht man Backups :D

    Nein, wenn ich die Person kenne, weil wir zB n Gig mit ner berfreundeten Band haben, machen wir das öfter mal so, dass die meins mitnuzten könne, weil ich zu faul bin um alles umzuräumen.

    Aber so ganz ohne mich würde das nur rausgehen, wenn ich das richtig verleihe, sprich das muss alles abgesichert sein.
    Und selbst dann würde ich nur bestimmtes Material rausrücken.

    Aber wenn ich so einen doofen Spruch von meinen mitmusikern bekommen würde wäre es aus.
    Würde der Gitarrist mir seine Gitarre leihen?

    mfG
     
  12. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 13.07.05   #12
    "Kann ich nur einmal mit deiner Frau schlafen?",
    ist eigentlich das selbe!!!
    NO WAY!!! :cool:
     
  13. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.05   #13
    Wenn ich dabei bin, würde ich auch mal nen anderen an mein Equipment lassen lassen; z.B., um Umbauarbeiten bei kleinen Gigs zu sparen. Habe auch schonmal fremde Geräte mitbenutzt (ein Yamaha P80 -> fand ich ziemlich schlecht), und der Besitzer war dabei.

    Aber wenn ich nicht selber dabei bin, würde ich i.d.R. nichts verleihen. Einzige Ausnahme wäre vielleicht eine "Notsituation" eines sehr guten Freundes (Bsp.-> "sein Kram kaputt, er hat super Auftritt, kenne ich seit Jahren, hat Ahnung") Da das bei dir @Jay nicht so ist => richtige Entscheidung!

    nur am Rande: je schlechter der Gitarrist, desto ungerner verleiht er sein Zeug (gängiges Klischee, aber irgendwoher kommen die ja...)
     
  14. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.07.05   #14
    Hät ich fast vergessen,

    der Antika würde alles bekommen, wenn er es brauchen würde. Nur nich meine Frau :-)
     
  15. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 13.07.05   #15
    Hallo !

    Bei mir kommt's darauf an was der/diejenige haben will. Bei manchen Sachen würde ich mich wohl dazu breitschlagen lassen, bei anderen ist das ausgeschlossen. Ich habe neulich einem Bandkollegen mein SD-1 ausgeliehen,
    da Notsituaiton - sollte mit einer Krichenorganistin aftreten und die hatte halt kein Keyboard - war aber auch nur für 2 Songs in der Kirche.

    Bei den komplizierteren Kisten würd ich das auch nicht tun.

    Was mir mal passiert ist, das glaubt man kaum:

    Ich sollte in einer Kombo aushelfen, war Nachmittags beim Aufbau und Soundcheck dabei und bin dann nach Hause gefahren. Dort bekam ich eine "Blitz-Grippe" hab so was noch nie vorher gehabt, auf jedenfall konnte ich nicht mehr aufstehen :eek: . Die haben sich dann halt kurzfristig einen Ersatzmann gesucht und der hat mein Equipment teilweise benutzt - war aber soweit dann kein Problem, weil's der Geschäftsführer eines Musikhauses war;)
    In der Kombo hat mein Schwager mitgespielt und der hat dann auch mein Zeugs abgebaut und nach Hause gebracht .

    Ihr seht: so kann's gehen....

    michael
     
  16. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.07.05   #16
    mhh bei mir ist das so.:

    bestimmt geräte dürfen noch nichtmal enge freunde haben,weil die einsach zu komlex sind (div. synthesizer der analogen gattung)
    aber son st bin ich recht offen bezüglich ausleihen von geräten,soll heißen,
    personen die ich gut kenne ich bekommen was wenn die not haben,aber nur unter meine aufsicht..

    z.:B

    ich sollte mal in einer schulbänd ersatz sein für eine keyboarder nunja,weil ein programm wo mehre punkte waren. da fragte mein ehemaliger musiklhere das ich eventuel meine keys zu verfügung stellen könnte
    nunja da ich bei dem fest komplett dabei war geht es auch,
    grund programm durften sie wechseln,aber irgenwechel anderen einstellung sind tabu !!!
    es war folgnedes dort:

    MOTIF RACK und ein PSR 9000(<<--das ist verkauft worden)
     
  17. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.07.05   #17
    Mein Zeugs gibt es nur noch mit mir... nach mehreren schlechten Erfahrungen mit meinen Equipment transportiere ich auch nur noch selbst..

    Mir hat es irgendwann gereicht mich mit "optimierten" Racks (irgendwie fehlten danach Kabel...) und Soundeinstellung herumschlagen zu müssen.
     
  18. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 13.07.05   #18
    das Zeug meiner Band, nicht nur meins wird bei gigs EINGEZÄUNT! wir haben großteils Custom made zeug das es so nicht zu kaufen gibt und von uns käme keiner auf die irgentwas zu verleihen nichtmal ein Kabel. Wir verleihen gern unseren Techniker, (sorry Juppes) aber equip MEINS !! grade bei Keys, die doch denk ich empfindlicher sind als z.B. ein Crash becken, würd ich das NIE tun
     
  19. RayCharles

    RayCharles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.07.05   #19
    Yes! :D
    Keyboarder's Equipment ist was Heiliges. Da dürfen nur drei Leute ran: Der Papst, meine Frau (zum abstauben) und ich.

    Grüße,
    Rainer
     
  20. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 13.07.05   #20
    also vllt kennt ihr ja das auch aber ich bekomme ab und zu leicfhte eifersuchtsanfälle wenn ich jemanden auf enr klampfe spielen sehe und gerade selbst keine in der hand hab, besonders wenn's meine ist die da von nem anderen gespielt wird....da würde ich die am liebsten wieder sofort an mich reißen ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping