Wuhan

von T$T, 15.12.04.

  1. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #1
    Hallo erstmal,
    Ich wollte mal wissen ob jemand schon mal was von Wuhan gehört hat und wie diese marke gefällt. Denn ich wollte mir von dieser Marke ein 14" China kaufen hab aber noch nichts von gehört :( (Ebay...)
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.12.04   #2
    Bitte Suchmaschine benutzen!
     
  3. T$T

    T$T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #3
    Ich find in der Suchmaschine nichts direktes, nur was wie, dass Wuhan "dreckig" klingt wobei ich nicht ganz versteh was damit gemeint ist...
     
  4. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 15.12.04   #4
    Wuhan Chinas klingen eben dreckig, trashig. Nicht so hifi-mäßig, sondern eben sehr ursprünglich, so, wie ein China eigentlich klingen soll.
    Das macht es für manche Anwendungen zu einem echten Geheimtipp, in einer Metalband dagegen würde ich den Sound als nicht passend empfinden, weil er einfach zu organisch klingt.
    Der Nachteil der Wuhans liegt in der bescheidenen Haltbarkeit. Wenn man also ohnehin schon ein schlimmer Finger ist und viele Becken ins Jenseits geprügelt hat, wird einem das mit dem Wuhan mit Sicherheit auch passieren. In den Händen eines Normalos haben sie jedoch gute Überlebenschancen.
     
  5. T$T

    T$T Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #5
    THX

    Also ich hab jetzt erst ein Becken kaputt gemacht :o

    also haben wenn ich das recht verstehanden/gesehen hab Wuhan China ein unschlagbares Preis/Leistungs
    verhältniss

    Was muss man denn noch alles so über China wissen???

    Man muss sie doch so hinhägen:
    |
    |----
    |
    also senkrecht


    dann muss man ja auch total krum draufschlagen oder???
     
  6. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Man muss garnichts. Ich würde ein China genauso aufhängen wie ein Ride oder Crash.
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Ja, für die härtere Gangart ist sicher die Aufhängweise, die du anskizziert hast sinnvoller. Denn wenn man volle Kanne auf den "umgeklappten " Rand haut, ist ein recht großer Stock und Beckenverschleiß vorhanden.
    Die Softies, wie PM riden dann ihr China, spielen sie mit Besen an, oder auch ab und zu mal am Rand. ;-)

    EDIT: Mir ging es jetzt "nur" um die Frage, wie rum man das China aufhängt, nicht ob man das waagerecht oder senkrecht ans Set schraubt.
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 16.12.04   #8
    Je waagerechter desto besser, denn je senkrechter desto schneller kaputt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping