X32R unter Windows 10 beim Abspielen Crackles

  • Ersteller cfortner
  • Erstellt am

C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
Moin,

seit längerer Zeit benutze ich ein relativ komplexes System unter Windows 7, ohne irgend ein Problem.

Intel i7 mit 24GB RAM
Diverse Festplatten
RME 9652
Nvidia Grafikkarte NV450 mit 3 Monitoren
Über USB 2.0 X32R zum Aufnehmen von 20 Spuren
2 aktive Studio-Abhören, analog angeschlossen über die Ausgänge des RME bzw. X32R

Ausspielen tue ich über die RME-Abalog-Ausgänge oder über die gerouteten Mains des X32R.

Die Analog-Monitore schalte ich über einen XLR-3-fach-Schalter zwischen RME und X32R um. Das funktionierte unter Windows 7 ohne Probleme.

Nach dem Inplace-Update auf Windows 10 wegen Cubase 11 habe ich das Problem, dass ich massive Crackles mit dem X32R beim Abspielen von Dateien über den Windows Player habe. Über das RME funktioniert alles bestens.

Ob das Aufnehmen per USB über das X32R ohne Crackles möglich ist, habe ich noch nicht getestet.

Da ich eigentlich nur das X32R zum Aufnehmen und Abspielen (auch über Inear) nehmen möchte, geht das so nicht.

Änderungen am neuesten X32-Treiber gaben nichts gebracht, Irgendwie bin ich ratlos.

Any hints?
 
Eigenschaft
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
Hallo,

inzwischen habe ich meinen PC (i7 mit Windows10) optimiert, indem ich diverse Anleitungen, z. B. von Steinberg, angewandt habe. Auch mehrfache De- und Reinstallation des Behringer-Treibers brachte nichts.

Ich habe mal ein 3m-Hi End-Kabel bestellt, mal sehen, ob das etwas bringt.

Ich vermute, dass es daran liegt, dass die RME 9652 nicht synchron mit dem X32R ist.

Kann man das X32R mit der RME 9652 synchronisieren? Über die ADAT-Karte für das X32 (je 4x TOSLINK In- und Out, also 2x 32 Kanäle) ginge es, dann kann man über ADAT oder BNC synchronisieren, muss dann aber zum Aufnehmen das X32R mit 3-4 ADAT-Kabeln mit dem PC verbinden. Das möchte ich eigentlich vermeiden, zumal das Routing dann noch komplizierter wird. Und USB fällt da ja weg.

Läuft die X32-Serie bei allen von Euch total problemlos ohne Knacken bei niedriger Latenz am PC unter Windows 10? Obwohl die Latenz mir egal wäre...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
7.542
Kekse
47.001
Ort
Gratkorn
Läuft die X32-Serie bei allen von Euch total problemlos ohne Knacken bei niedriger Latenz am PC unter Windows 10? Obwohl die Latenz mir egal wäre...
Hmm, ich habe verschiedene X32 und M32 via USB an ganz unterschiedlichen Rechnern (Laptops, Standrechner mit Intel oder AMDs) von Windows 7 bis Windows 10, und da auch mit verschiedenen Funktionsupdates, betrieben und an sich noch nie Stress gehabt. Verwendet habe ich in der Regel die Standardeinstellungen. Allerdings verwende ich schon seit quasi ewig nur Reaper. Daher kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen.
vielleicht verwendest du einfach mal testweise z.B Reaper um festzustellen obs nicht garan der Einstellung von Cubase liegt.
du kannst zwar das X32 auf die Card synchronisieren aber an sich sollte das nicht gemacht werden.
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt.

Ich betreibe am gleichen PC die RME 9652 als Steckkarte und das X32R per USB.

Unter Win7 ging das problemlos nebeneinander, unter Win10 jetzt nicht mehr. Völlig unabhängig von Cubase, auch das Abspielen von Systemsounds oder MP3 krackelt.

Zur Not muss ich mal die RME ausbauen, erstmal ein neues Kabel.
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
du kannst zwar das X32 auf die Card synchronisieren aber an sich sollte das nicht gemacht werden.
Das geht bei mir in den Einstellungen nicht, das springt immer wieder zurück auf Intern
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
7.542
Kekse
47.001
Ort
Gratkorn
Zur Not muss ich mal die RME ausbauen
Hast du das mal probiert?
und was passiert wenn du mal zum Testen die RME Karte auf die Samplingrate des X32 stellst?
ich weiß alles mehr alssuboptimal, aber es geht jetzt erst mal darum, den Fehler einzugrenzen.
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
Na ja, das war das erste, beide stehen auf 48 kHz.

Das muss an Win10 liegen, unter Win7 kein Problem.

1. USB-Kabel tauschen
2. RME ausbauen
3. Grafikkarte tauschen
4. Zurück zu Win7
5. Cubase 11 verkaufen

Edit: Ergänzung
 
Zuletzt bearbeitet:
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
So,

heute am Sonntag morgen kam ich mal wieder in den Üraum.

USB-Kabel gegen ein teures 3-m-Kabel getauscht: Alles Bestens!!

Das Leben kann so einfach sein…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
Heute totale Katastrophe.

Das X32R wird unter Win 10 nicht mehr erkannt, obwohl neuester Treiber und FW 4.06. Was ist denn das? Über Netzwerk kann ich es bedienen, die USB-Verbindung wird nicht aufgebaut, im Gerätemanager "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)".

Kennt das jemand und hat jemand eine Lösung?

Alle Virusscanner etc. sind ausgeschaltet, diverse Empfehlungen für eine DAW umgesetzt, das Einzige was ich noch versuchen werde, ist die alte Nvidia NV450 gegen eine neue passiv gekühlte Karte mit 4 HDMI-Ausgängen zu tauschen.

Wenn das nicht hilft, werde ich zu Windows 7 zurückkehren und Cubase 10.5 nutzen, 11 soll ja nicht mehr laufen.

Oder ich wechsle auf Apple...
 
Zuletzt bearbeitet:
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
@tombulli Hast Du einen Tip?
 
tombulli
tombulli
HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
08.06.04
Beiträge
4.105
Kekse
16.628
Ort
Golling a.d. Salzach
versuch mal einen anderen USB-port
wenn das nix hilft, lösche alle X32 USB-verbindungen im speicher mit z.b. "usbdeview.exe"
wenn das auch nicht hilft, den Treiber KOMPLETT entfernen, also auch alle Einträge in der registry usw und nochmal alles neu installieren.
wenn das auch nicht hilft ...dann fällt mir grad auch nichts mehr ein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
7.542
Kekse
47.001
Ort
Gratkorn
...Kabel tauschen, AEG (Ausschalten, Einschalten, Geht bzw "Have you tried to turn it off an on again?") noch versuchen. Nur um das Thema nich zu vervollständigen wäre eventuell noch die genaue Windows 10 Version bzw die Version des letzten Funktionsupdates, interessant (Winver.exe erzählt einem das). Dann sollte man auch wissen dass Windows 10 leider ganz gerne ungemütlich reagiert, wenn man nicht regelmäßig die Updates einspielt. Ich hatte das mal mit meinem SQ, da wurde dr Treiber nicht erkannt. nach einem reumütigen"Ach mach doch deien sch... Updates" ging alles wieder wie vorher.
Oder ich wechsle auf Apple...
Die übliche Wahl zwischen Pest und Cholera.
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
boisdelac
boisdelac
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
19.06.12
Beiträge
2.110
Kekse
11.777
Ort
Großraum Stuttgart
Naja... die letzten Tage muss wohl auch Microsoft unbemerkt wieder irgendwelche Updates verteilt haben. An meinem stationären Rechner funktioniert die Suchfunktion nicht mehr. Das war vor ein paar Monaten auch schon mal, hat sich dann von selbst wieder repariert. Am Laptop wurde mein GT1000 nicht mehr erkannt, und wollte eine Treiber-Neuinstallation. Ich werde wohl zusätzlich einen Internet-Rechner beschaffen und die anderen Rechner vom Netz nehmen. Dann sollte Ruhe sein.
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
25.06.10
Beiträge
308
Kekse
521
Ich habe das Problem gelöst.

Das X32R ist in einem recht niedrigen Rack eingebaut, zusammen mit Patchbays und fünf Sennheiser-Funkstrecken

Letztens setzte sich unserer Drummer auf das Rack, während ich rumprobierte, es zum Laufen zu bekommen. Witzigerweise funktionerte es, solange der Drummer auf dem Rack sass!

Daraufhin habe ich das USB-Kabel vom X32R zu der USB-Durchführungsbuchse im Panel durch ein neues, hochwertiges ersetzt - funktioniert jetzt alles Bestens! Deshalb hatte der Tausch des externen Kabels vom Rack zum PC nichts gebracht.

So einfach kann es sein, das verfestigt meine Erfahrung, dass man keine Billig-Kabel nehmen sollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben