XENYX X1622USB - USB interface einstellungen

BartM

BartM

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.20
Registriert
07.08.13
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo

habe das Behriner XENYX X1622USB.

Jetzt habe ich eine PC an das UBS interface angeschlossen und wollte veruchen ob ich das Audiosignal irgendwie übers Mischpult wiedergeben kann.
Das funktioniert zwar, jedoch wenn ich den Main Faider runter Ziehe liegt das Audio signal bei der LED anzeige immer noch an.

Kann man das Audio Signal vom USB interface irgendwie einzeln regeln in der Lautstärke und vielleicht auch zusätzlich auf den Submix legen ?
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.260
Kekse
56.023
Ort
NRW
Hallo,

bei diesen kleinen Behringer-Pulten führt das USB-Interface nur den Main Mix heraus oder alternativ ein Stereosignal vom Rechner wahlweise auf den 2-Track-Eingang oder direkt auf den Main Mix. Regelungen oder ein Routing auf Subgruppen sind nicht vorgesehen. Allenfalls auf Phone bzw. Control room out kannst Du noch schalten.

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
lappy67

lappy67

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.19
Registriert
31.10.09
Beiträge
102
Kekse
131
Ort
Mosbach
Wäre es vielleicht möglich oben an den 2-Track /USB Input und output ein Kabel bei den Output auf ein Stereo Klinke zu schleifen auf z.B. dann Kanal 11/12?
Bei meinem Behringer UFX 1204 gibt es auf den Kanälen 9/10 und 11/12 einen Taster der vom USB abspielen konnte.
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.467
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
Das Pult hat zwei rote Tasten. Die rechte damit man sich das USB Signal auf den Mainmix legt. die verwendet man wenn man z.B einfach nur ein PC-Signal durch das Mischpult laufen lassen will. Es hat war keinen eigenen Kanal aber üblicherweise kann man ja am PC auch schon einiges einstellen. Der linke Schalter gehört zu einer Dreiergruppe mit denen man festlegt was man auf dem Kopfhörer (bzw. dem sog. Control room) hören will. Das ist dann interessant wenn man z.B ein kleines Heimstudio betreibt. Beim Aufnehmen will man das Eingangssignal vomMikro/Instrument hören. Dann beim Abmischen das was vom Computer kommt. Das ganze hört man z.B über Studiomonitore ab, die am Cotrol Room Ausgang angeschlossen sind. Mit dem Kopfhörer Regler kann man dann die Lautstärke regeln.
@BartM: schalte nur den rechten Schalter ein und lasse den linken ausgeschaltet. Dann sollte das mit dem Zumischen des Signals zu anderen Signalen funktionieren und auch die LED Anzeige wieder so arbeiten wie du es erwartest.
 
BartM

BartM

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.20
Registriert
07.08.13
Beiträge
20
Kekse
0
@Mfk0815

Danke
Werde das nächste woche mal ausprobieren.

Ich habe die ganze Zeit immer das Audiosignal mit einem 6,3 mm Klinke auf 3,5 mm Klinke kabel eingespeist.
Nun wollte ich mal versuchen ob die Qualität über USB besser ist.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben