Yamaha APX 4 Elektronik/PU Problem

von Zündapp, 21.11.08.

  1. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Kekse:
    749
    Erstellt: 21.11.08   #1
    Hallo Forum,

    ich habe an meiner Yamaha APX 4 das Problem, dass die Klangregelung nicht funktioniert. Der PU funktioniert wunderbar, aber ich kann weder den Klang einstellen, noch funktioniert der Volume Poti. Ich bin ein bisschen ratlos wo ich mit der Suche beginnen soll und bin für jeden Tip dankbar.

    Ach ja...... die Batterie ist neu drin, daran liegts nicht.

    Besten Dank

    Zündapp

    PS: Sollte zufällig jemand eine funktionierende Elektronikeinheit für APX 4 abzugeben haben, bitte melden.
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.796
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 21.11.08   #2
    Hmm, komischer Fall. :confused:
    Rückfrage:
    Und wenn Du die Batterie entfernst, kommt auch kein Ton raus?
    Also ich gehe zwar davon aus, will aber sicher gehen, dass der Pickup nicht - warum auch immer - passiv läuft.
     
  3. Zündapp

    Zündapp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Kekse:
    749
    Erstellt: 21.11.08   #3
    Das ist ja der Witz. Auch ohne Batterie funktioniert die Abnahme. Jedoch, egal ob mit oder ohne Batterie, die Potis funktionieren nicht.

    :confused:
     
  4. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.796
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 21.11.08   #4
    OK, ein Piezo-Pickup läuft ja auch völlig passiv ohne internem Preamp, halt mit etwas schwächerem Signal.
    Wird ein Instrument mit einem Piezo nachgerüstet, dann lässt man den oft auch passiv und nützt einen externen Preamp.
    Nur hätte ich angenommen, dass das Signal durch die elektrische Schaltung im Preamp ohne Strom unterbrochen ist und dann kein Ton ankommt.
    Hmm, scheint nicht so zu sein ...

    Nun, wenn Du Glück hast, dann liegt es am Kabel zwischen Batterie und Preamp.
    Die Preampeinheiten selber lassen sich oft nur austauschen.
    Das an Piezo/Tonabnehmereinheit unter den Steg nichts kaputt ist, ist noch positiv an der Sache.
    An der Endbuchse scheint es ja auch nicht zu liegen, wenn da was ankommt.
     
  5. Zündapp

    Zündapp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Kekse:
    749
    Erstellt: 21.11.08   #5
    Also am besten mal ausbauen und Kabelverbindungen überprüfen?
    ...Sollten Kabelwege und Verbindungen ok sein ist die Elektronik somit vermutlich kaputt.
    Richtig?

    Wenn Du jetzt noch eine Ersatzteilquelle kennst dann................ :great:

    Auf jeden Fall schon mal besten Dank

    Grüsse

    Zündapp
     
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.796
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 21.11.08   #6
    Mein bescheidene Logik sagt ja. :p
    Es fließt ja ein passives Signal vom Pickup über Preamp bis zur Endbuchse. Deshalb kann an dem ganzen Kabelweg kaum etwas kaputt sein.
    Da bleibt nur das Batteriekabel zum Preamp und der Preamp selber übrig.
    Außer, ich hab etwas übersehen. :gruebel:

    Ersatzteilquelle ggf. in der Schweiz?
     
  7. Malte@Guitar

    Malte@Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Höxter
    Kekse:
    144
    Erstellt: 21.11.08   #7
    meine 4a hat "manchmal" netzbrummen oder sowas... aber nur manchmal... ganz komisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping