yamaha e-piano Mod. P-80

  • Ersteller envogue@
  • Erstellt am
E

envogue@

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.09
Registriert
28.03.09
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Zum nachlöten der Anschlussfeldkontakte
beim P-80 muß ich zwangsläufigerweise das Gerät öffnen.....aber wie? Der Boden hat div.
Schrauben in allen Grössenordnungen....ich denke, dort sollte man beginnen...aber einfach
drauflosschrauben ist nicht mein Ding....kann mir jemand sagen, wie ich vorgehen soll/muß?
Besten Dank für mögliche Auskünfte!
 
Roon

Roon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
04.04.08
Beiträge
1.048
Kekse
4.598
ich hatte meines schon öfter offen
ich erinnere mich nicht an diverse schrauben in allen größenordnungen aber im grunde einfach umdrehen und tatsächlich "drauflosschrauben"
dann kann man das gute stück aufklappen
ich meine mich zu erinnern, dass man noch etwas "herumschieben" muss damit nichts verkantet

gruß
 
Babsbara

Babsbara

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
226
Kekse
623
/Ironie on

Drauflosschrauben ist nicht dein Ding, Draufloslöten aber schon??

/Ironie off

Nichts für ungut ;)
Babs
 
Ebony&Ivory

Ebony&Ivory

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.02.14
Registriert
08.03.09
Beiträge
112
Kekse
67
Ort
Bottrop
Naja er meinte wohl, mit "drauflos" die Tatsache, dass man nicht sieht was man macht solange die Kist zu ist.

Ich hab mal ein altes Yamaha Keyboard auf die selbe nassforsche Art aufgeschraubt (zur Reinigung der Lautsprecher und -gehäuse).
Da hab ich alle Schrauben die von hinten zu sehen waren gelöst. Mit dem Erfolg, dass nach dem Öffnen die Hälfte der Komponenten innen drin dann auch lose waren und erstmal puzzeln angsagt war ;)
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.724
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Wenn es so ist, wie bei vielen anderen, sind einige für das Gehäuse, andere für die Tastatur. In so fern, ist es schon nicht doof, mal zu fragen und eben nicht einfach loszulegen.

Wenn man ein wenig guckt, sollte es aber rausfindbar sein. Ich werde meins morgen mal anschauen.
 
Babsbara

Babsbara

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
226
Kekse
623
Okay, okay - ich hab mich nur gewundert...

Schönen Sonntag,
Babs
 
Roon

Roon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
04.04.08
Beiträge
1.048
Kekse
4.598
es ist tatsächlich so, dass man ganz klar sieht welche schrauben zum gehäuse gehören.
als anhaltspunkt könnte man sich an logisch verteilte schrauben der selben größe halten
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben