Yamaha F310

von citro1, 21.06.06.

  1. citro1

    citro1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.06
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Mühlhausen/Thüringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #1
    Hi!

    Ich möchte mit dem Gitarre spielen anfangen und mir wurde die Yamaha F310 als Einsteigermodell empfohlen.
    Kostet so um die 145€.

    Was haltet ihr davon?

    MfG Citro
     
  2. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 21.06.06   #2
    is auf jeden fall ne gute gitarre für den preis. n kollege spielt die auch...is gut zu bespielen (z.T. besser als meine 150€ teurere ibanez) und vom klang auch alles andere als schlecht. also eigentlich gibts keine einwände gegen das teil als einsteigergitarre.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.06.06   #3
    Joa - ich habe die auch mal getestet und fand sie wirklich gut - sehr schön bespielbar. Keine Einwände. :)
    Klanglich nicht übernatürlich, aber gut, und eine wirklich sehr schöne Bespielbarkeit.

    Da kann man eigentlich keinen Fehler machen.
     
  4. zimmi

    zimmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.06   #4
    Habe mir die F310P vor etwa 3 Monaten gekauft. Bin super zufrieden was den Klang angeht. Das Greifen ist auch wunderbar. Der Körper ist relativ gross, dadurch ist es bei längerem spielen manchmal etwas unangenehm. Das ist allerdings mein subjektiver Eindruck.
    Ich habe 149 € für das Set mit Gig-Bag, Plektren, Ersatzsaiten, Stimmpfeife bezahlt.
    Der Hals ist verstellbar was auch nicht zu verachten ist...

    Ich bin Anfänger und spiele seit etwa einem halben Jahr. Kann die Gitarre nur empfehlen.
     
  5. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 22.06.06   #5
    Ja, denke auch, dass Du damit ganz gut liegst!
    Hab neulich mal aus einer sonderbaren Laune heraus die günstigsten Gitarren in nem Musikgeschäft angespielt und kann nur sagen, dass Yamaha da sehr gute Produkte abliefert. Für nen Anfänger, würde ich behaupten, wäre das kaum von ner teureren zu unterscheiden, weil Bespielbarkeit usw. auch in der Preisklasse einfach nur gut war!
     
Die Seite wird geladen...

mapping