Yamaha P50m - welches Sample?

von lucjesuistonpere, 05.01.08.

  1. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Weiß zufällig jemand, welches Sample in Yamahas sagenumwobenem Pianomodul P50m verbaut ist? Etwa jenes alte aus dem P100, welches momentan immer noch als "Grandpiano 2" im CP300 und meines Wissens auch im CP33 zu hören ist?
     
  2. waldorfer

    waldorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    26.06.09
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    275
    Erstellt: 05.01.08   #2
    Dazu müsste man wirklich alle Gerätze vergleichen.
    Das P 50m hatte ich da und wollte genau damit mein P100 ersetzen. Also lange getestet an den Einstellungen ruimprobiert.....Ich habe dann mein P 100 gesamplet ( Vorgabe ist nur jede 4. Taste eine neue Samplezone ) und war damit glücklicher. Das P 50m klingt in den Mitten anders und strahlt nicht so doll wie das P 100. Da kann man auch nicht über EQs ran, bzw. es klingt einfach anders.
    Wenn einem der Grundsound gefällt ist alles bestens. Als Bandpiano mit Durchsetzungskraft ist das P 100 für mich nach wie vor mit das Beste auf dem Markt.
    Also es ist nah dran, aber eben nur nah, obwohl selbst Yamaha glaube ich was anderes behauptet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping