Yamaha Pac 412 oder Cort G 260??

von Schpeiderm, 21.08.07.

  1. Schpeiderm

    Schpeiderm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #1
    Hallo Leute!

    bin zwischen o.g. Klampfen stark am schwanken und wollte jetzt, da ich selbst noch keine so lange Erfahrung mit E Gitarren habe, mal nach eurer Meinung fragen! also, was haltet ihr von den Gitarren und welche würdet ihr eher empfehlen? Musiktechnisch orientier ich mich momentan v.a. Richtung Chili Peppers, Billy Talent und ähnliche Sachen im Rock-Bereich. danke schonmal für die Hilfe!:great:

    Grüße

    Flo
     
  2. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 22.08.07   #2
    Ich denke, dass du bei beiden Instumenten ein sehr ordentliches Instrument in der Preisklasse zwischen 300 und 400€ bekommst. Vom Stil her passt es bestimmt. Beiden Gitarren sind vom Typ her ja ähnlich. Allerdings hat die Yamaha nen Erle-Korpus, die Cort Esche. Das ist aber kein qualitativer Unterschied, sondern in erster Linie Geschmack. Möglicherweise ist das Wilkinson Vibrato der Cort etwas besser und sie hat zudem Locking-Mechaniken.

    Fazit (aus Vergleich der Faktenlage, ohne beide angespielt zu haben):
    Du bekommst in beiden Fällen wohl ein Mittelklasse-Instrument mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis. Die einzige sinnvolle Lösung: Beide anspielen, vergleichen und der Geschmack entscheidet.
    Hoffe konnte helfen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping