Yamaha Stagepas 500: Wer hat Erfahrungen?

von Gurtpin, 23.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Gurtpin

    Gurtpin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.10
    Zuletzt hier:
    6.03.20
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Weimar/Thüringen
    Kekse:
    57
    Erstellt: 23.07.10   #1
    :confused:Hallo!
    Wir 3x Akustikgitarre Gesang,möchten uns eine PA Komplettanlage zulegen,die uns vorschwebt soll
    die Yamaha Stagepas 500 sein,leider ist diese noch nicht lange im Handel.
    Also hier die Frage wer besitzt so ein Teil und hat welche Erfahrungen gemacht?
    Danke im Voraus für die Beiträge!
     
  2. Nail.16

    Nail.16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    1.698
    Kekse:
    3.065
    Erstellt: 23.07.10   #2
    Ich würde an Deiner Stelle über einen kleinen Mischer (MG 102 C) und 2 Aktiv-Boxen z.B. 2X MSR 400 nachdenken. Kostet zwar ca. 135€ mehr, geht aber wesentlich lauter und ist leichter erweiterbar. Das Gesamtgewicht ist auch höher, aber mit 23Kg pro Box noch alleine tragbar.

    Der Mixer MG 102 C hat zwar nur 2 statt 3 Stereoeingänge (in Wirklichkeit sind es zwar 4, aber, dann fallen 2 Mic/Line Eingänge weg). Mikrofoneingänge hat er aber auch 4 Stück. Dafür gibt es 3-Band EQs und 2 Compressoren und 1X Aux Send, es fehlen aber Effekte.

    Edit: Das Stagepas hat auch 2 Compressoren, aber keine regelbaren. Was mich noch stören würde, wären die Klinkenanschlüsse zu den Boxen.
     
  3. Gurtpin

    Gurtpin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.10
    Zuletzt hier:
    6.03.20
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Weimar/Thüringen
    Kekse:
    57
    Erstellt: 24.07.10   #3
    Dank an Nail.16,genau das sind die Aspekte die uns zögern lassen,wir haben hauptsächlich das Gewicht die Kompaktheit und Transport
    im Auge gehabt.:great:
     
  4. Nail.16

    Nail.16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    1.698
    Kekse:
    3.065
    Erstellt: 24.07.10   #4
    Ja sicher, aber die MSR 400 ist auch realtiv kompakt und hat als Paar leicht im Koferraum eines Golfs platz.

    Maße MSR 400: 40 x 65 x 35
    Maße Stagepas 500: 34 x 54 x 29

    Das Gewicht voon 32Kg ist zwar relativ schwer, aber m.M.n. noch (er)tragbar.

    Also bis aufs Gewicht spräche für mich alles für das MSR400-Set.

    Da kannst Du einfach einen größeren Mixer verwenden, ein Effektgerät einschleifen. Was für mich auch nocht entscheident wäre ist, dass die MSR400 viel lauter gehen.

    Aber wenn für euch das Gewicht sehr entscheident ist, dann könnt Ihr auch zum Stagepass greifen. Verarbeitung ist sicherlich OK. Von Klang kann ich nichts sagen, aber gerade schlecht sollte er nicht sein.
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    7.710
    Kekse:
    25.961
    Erstellt: 24.07.10   #5
    Ohne die große Stagepas zu kennen, würde ich die Geschichte alleine am Mischpult festmachen:

    Gesang und A-Gitarren verlangen - wenn's gut werden soll - nach einigem an Nachbearbeitung (EQ, Dynamics), so daß ich zu einem vernünftigen Pult raten würde, das zumindestens ein semiparametrisches Mittenband besitzt, sowie die Möglichkeit, einen Kompressor einzuschleifen. Es sei denn, Ihr besitzt bereits spezielle Vocal-Multis und kommt auch mit den A-Gittaren bereits mir einem komplett aufbereiteten DI-Signal an.

    Die Suche nach einem fix aufzubauenden und leicht zu transportierendem Kompaktsystem kann ich absolut nachvollziehen, würde aber im Fall des Falles zu einer Variante mit gut ausgestattetem Powermischer (Einstieg: Yamaha EMX5014) oder selfpowered Tops plus Pult der Liga Yamaha MG166CX wählen.


    domg
     
  6. Gurtpin

    Gurtpin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.10
    Zuletzt hier:
    6.03.20
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Weimar/Thüringen
    Kekse:
    57
    Erstellt: 25.07.10   #6
    Beste Dank ,ich habe jetzt nach euren Ratschlägen die aktiven Boxen Msr 400 wegen des größeren Powers und den Mixer MG 166C USB ins
    Auge gefasst,muß den Vorschlag nur noch am Dienstag den Kollegen rüber bringen,die stehen nun mal auf Yamaha,weil sie sehr gute
    Erfahrungen gemacht haben,dann müssen wir eben noch etwas länger sparen,oder mal sehen eventuell gibts ein Sonderangebot,oder
    es lassen sich die Kabel oder anderes Zubehör herausschlagen.
    Also danke noch einmal ,mal sehen was sich machen läßt!:rolleyes:
     
mapping