Zeigt her eure Setlist

von -insider-, 17.04.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. henni69

    henni69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.09.18   #341
    Schöne Setlists so far...
    Interessant wäre mal ein Ranking, welche Tracks am häufigsten gecovert werden ... manche Nummern tauchen immer mal wieder auf ... allerdings sehr arbeitsaufwändig ... würd mich aber doch mal interessieren!
     
  2. cuthbert

    cuthbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.10
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    98
    Erstellt: 29.09.18   #342
    Hier mal die aktualisierte Setlist meiner Band *Butter to the Fish * :

    Rocking in the free World - Neil Young
    Just tonight - The pretty Reckless
    Highway to Hell - AC/DC
    Hello - Adele ( Metal Version)
    Radar Love - Golden Earing
    99Red Balloons - Goldfinger
    Self Esteem- The Offspring
    Valerie - Amy Winehouse
    You realy got me- Van Halen
    My Medicine- The Pretty Reckless
    All the small Things - Blink 182
    Basket Case - Green Day
    Paradise City -Guns n Roses
    Seven Nation Army - White Stripes
    Along Comes Mary - Bloodhound Gang
    Paranoid - Black Sabbath
    Green Machine - Kyuss
    Blitzkrieg Bop - Ramones
    Rebel Yell - Billy Idol
    Zombie - Cranberrys
    Last Resort - Papa Roach
    TNT - AC/DC
    Bro Hym - Pennywise
     
  3. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    4.688
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.280
    Kekse:
    19.377
    Erstellt: 17.02.19   #343
    Weil hier ewig keiner mehr eine Setlist gepostet hat und ich auch ewig nicht mehr, hier die (schön lange) Setlist von unserem letzten Honky Tonk (Kiel 2018):

    Set 1

    A Night To Remember (Shalamar)
    Ain't Nobody (Rufus, noch leicht umarrangiert)
    What A Fool Believes (Doobie Brothers, Live-Arrangement)
    Fresh (Kool & The Gang)
    Let's Groove (Earth, Wind & Fire)
    Funhouse (P!nk, leicht umarrangiert)
    Get Down On It (Kool & The Gang)
    Just An Illusion (Imagination)
    Don't Stop 'Til You Get Enough (Michael Jackson)
    We Are Family (Sister Sledge, Live-Arrangement)


    Set 2

    In The Stone (Earth, Wind & Fire)
    Keep Forgettin' (Michael McDonald)
    Sweet Baby (Stanley Clarke & George Duke)
    Back In Stride (Maze)
    Turn Your Love Around (George Benson)
    Get Down Saturday Night (Oliver Cheatham)
    Billie Jean (Michael Jackson)
    Can't Get Enough Of Your Love (Taylor Dayne)
    Kiss (Prince & The Revolution)


    Set 3

    You Gotta Be (Des'ree, leicht umarrangiert)
    This Love (Maroon 5)
    Fantasy (Earth, Wind & Fire)
    Clouds Across The Moon (The RAH Band)
    Reach Out (George Duke)
    September (Earth, Wind & Fire)
    Shame, Shame, Shame (Linda Fields & The Funky Boys)
    That's The Way (I Like It) (KC & The Sunshine Band)
    All Around The World (Lisa Stansfield)
    Le Freak (Chic, Live-Arrangement)


    Set 4

    Human Nature (Michael Jackson)
    Lovely Day (Bill Withers)
    Good Times (Chic)
    Upside Down (Diana Ross)
    Brick House (The Commodores)
    Don't Look Any Further (Dennis Edwards & Siedah Garrett, leicht umarrangiert)
    You To Me Are Everything (The Real Thing, leicht umarrangiert)
    Emotions (Mariah Carey)
    Give Me The Night (George Benson)
    Ladies' Night (Kool & The Gang)


    Set 5

    Got To Be Real (Cheryl Lynn/Will Smith feat. Mary J. Blige, aus beiden Versionen zusammengemischt)
    Sunrise (Simply Red)
    Boogie Wonderland (Earth, Wind & Fire feat. The Emotions)
    Treasure (Bruno Mars)
    Holiday (Madonna)
    Celebration (Kool & The Gang)
    Crying At The Discoteque (Alcazar)
    Give It Up (KC & The Sunshine Band)
    Play That Funky Music (Wild Cherry)
    Easy Lover (Philip Bailey & Phil Collins)

    Im Zugabenblock gab es nur Wiederholungen.

    Anmerkung: Mashups und Rap-Einsprengsel hab ich nicht gesondert erwähnt, gab es aber. Vielleicht könnt ihr euch schon denken, wo.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  4. unterflur361

    unterflur361 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.16
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bergheim
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    452
    Erstellt: 21.02.19   #344
    Moin Martman,

    ich hoffe, dass es erlaubt ist, hier “rein zu grätschen“. Mit welchen Instrumenten spielt ihr diese Setlist und wieviele Keyboards / Synths / ... und Zubehör nimmst Du mit auf die Bühne?

    Gruß Michael
     
  5. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    6.116
    Erstellt: 21.02.19   #345
    Ist (aus Langeweile) in Arbeit, wird aber noch 'ne Weile dauern ... wobei ich konsequent diejenigen Listen außen vor lasse, die nur den Titel und nicht den Interpreten aufführen, das ist mir dann doch zu viel Arbeit, das im Zweifelsfall nochmal rauszuklauben ...
     
  6. taxman

    taxman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.08
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    1.039
    Erstellt: 21.02.19   #346
    Och da mach ich doch auch einmal, keine Gewähr wegen der Rechtschreibfehler. Die Liste wird nicht unbedingt in dieser Reihenfolge gespielt und dynamisch erweitert. Anlass war hier Jahresabschlusskonzert in einer gemütlichen Kneipe. Unsere Besetzung 1xLead 2xBackingvocals, Piano, AkGitarre, Bass, Percussion/Cachon und bei Bedarf Saxofon/Bluesharp - alles Akustikcover, also nicht original instrumentiert.

    Feeling Good - Nina Simone
    Bad moon rising - CCR
    I want to hold your hand -The Beatles
    Freedom - Anthony Hamilton
    Cant Wait Untill Tonight - Max Mutzke
    Ex and Oh - Elle King
    Crazy - Gnarls Barkley
    Black Velvet - Alannah Miles
    Sweet Dreams Are Made Of This - Eurythmics
    Wicked Game - Chris Isaak
    Glitter and Gold- Rebecca Ferguson
    Far Far Away - Slade
    Telescope- Hayden Panettiere
    ABBA Medley
    Beds are burning - Midnight Oil
    Chicago - Clueso
    All about that bass - Meghan Trainor
    Uptown funk - Bruno Mars
    Little Talks - Of Monsters and Men
    Sex is on Fire - Kings of Leon
    Could you be loved - Bob Marley
    Ella Ella - France Galle
    Unchain my Heart - Joe Cocker
    Renagade - x Ambrassadors
    Jolene - Dolley Parton
    Get Lucky - Daft Punk
    Rhythm of the night - Corona
    Mambo N5 - Lu Bega
    Billy Jean - Michael Jackson
    Candy shop - HangoverVers.
    Cold as ice- Foreigner
    Columbo - Wanda
    Come Together - Beatles
    Beat It - Michael Jackson
    Crying at the Discotheque - Alcazar
    Locked Out of Heaven - Bruno Mars
    Dance with Somebody - Mando Diao
    Down under - Men at Work
    Englishman in New York - Sting
    Every me and every you - Placebo
    Lay back in the arms of someone - Smokie
    Friday I m in Love - The Cure
    I will survive - Gloria Gaynor
    Johnny B good - Chuck Berry
    Like the Way I Do - Etheridge
    Livin on a prayer - Jon Bon Jovi
    Mambo - Grönemeyer
    Personal Jesus - Depeche Mode
    Sexbomb - Tom Jones
    Twist and shout/La Bamba - Medley
    What's up - 4 Non Blondes
    Angels - Robbie Williams
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.02.19, Datum Originalbeitrag: 21.02.19 ---
    Martmann versucht immer Sound -und Kompositionstechnisch an das Original zu kommen - viel Arbeit und Hintergrundwissen
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    4.688
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.280
    Kekse:
    19.377
    Erstellt: 25.02.19   #347
    Die wichtigsten Daten stehen zwar auch in meinem Profil, aber:

    Vor mir auf einem Ultimate Apex AX-48B stehen oben ein Korg MicroKorg und unten eine Roland XP-80 mit den Expansion Boards "Keyboards of the 60s & 70s" und "Session". Am nachträglich montierten Mikroarm hängt ein Akai D 5.

    In meinem Rack (Winkelrack von Euromodule EMS, 10/15 HE, teils als Dreiseitenrack genutzt, steht immer links von mir in schneller Griffweite auf einem K&M 18950) sind von oben nach unten montiert:
    • Mackie 1642-VLZ3
    • Access Virus C
    • dbx 166A (soll als Gate verwendet werden)
    • Miditemp PMM 88-E (programmierbarer MIDI-Router mit je 8 Ein- und Ausgängen, über den ich auch die MIDI Program Changes sende, mit denen ich alle Synths umschalte)
    • Roland XV-5080 mit Expansion Board "Ultimate Keys"
    • Kurzweil K2000RS V2 mit 64 MB Sample-RAM und interner Festplatte
    • rückseitig ein Phonic PPC9000E
    Beide Synths mit Tasten hängen jeweils über MIDI In und Out an der PMM, die anderen drei Synths nur über MIDI In.

    Die XP-80 belegt zwei Stereokanalpaare; der XV-5080 belegt vier Monokanäle; die K2000RS belegt drei Monokanäle, von denen einer nur mit externer Bearbeitung genutzt wird, also nicht trocken. Der Virus belegt ein Stereokanalpaar, ein paar Stereo Aux Returns und zwei Pre-Fader Aux Sends und wird unter anderem in einem Stück als Vocoder und in einem anderen als Signalkette aus Phaser und gepanntem Delay verwendet.

    Es sind also insgesamt fünf Synthesizer, davon drei Rompler (einer davon fungiert auch als RAM-Sampleplayer, wobei ich eine zukünftige Nutzung als Sampler nicht ausschließen kann, sowie als FM-Synthesizer) und zwei virtuell-analoge Synthesizer, von denen wiederum einer zusätzlich als Vocoder und externes Effektgerät geschaltet ist und genutzt wird und zumindest der andere auch als "virtueller Hybridsynthesizer" mit rein digitalen Wellen.

    Von der XP-80 wird auch der Sequencer genutzt, sowohl für ein 16taktiges Intro, für das ich sonst ca. acht Hände bräuchte oder mehr, als auch für kurze, in einem Fall geloopte Sequenzen.

    An Pedalen hängen an der XP-80 ein Expression-Pedal, ein dauerhaft für Hold genutzter Fußtaster und ein weiterer mit je nach Song variabler Funktion. Geplant ist der Ausbau auf zwei Expression-Pedale und drei Fußtaster.


    Martman
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.02.19, Datum Originalbeitrag: 25.02.19 ---
    Ach ja, Gesamtbesetzung der Band, falls das interessant ist:
    • Sängerin + gelegentlich Percussion (Cabasa, Cowbell)
    • Bassist (umfangreiches Floorboard, kein Amp, spielt direkt ins Pult)/2. Sänger
    • Gitarrist (spielt über Kemper Profiling Amp und ein paar Extras direkt ins Pult)
    • Drummer
    • 1. Keyboarder/3. Sänger/1. Rapper (ich)
    • 2. Keyboarder (spielt ein Roland-Stagepiano und neuerdings manchmal ein Masterkeyboard zum Ansteuern eines Gesangseffekts)/1. Sänger/2. Rapper + gelegentlich Percussion

    (Aus irgendeinem Grunde kann ich mit keinem meiner Browser hier Beiträge editieren. Vielleicht habe ich sie zu sehr zugemauert, vielleicht verwendet das Forum zu exotische, als unsicher eingestufte Technik...)


    Martman
     
  8. Fiselgrulm

    Fiselgrulm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Jena, Thüringen
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.151
    Erstellt: 26.02.19   #348
    Das war unsere Setliste des letzten Auftritts. Wilder Cover-Mix, oft mit eigenen Interpretationen.

    Child´s Anthem (Toto, als Intro)
    Narcotic (Liquido)
    Long Train running (Doobie Brothers)
    Gänselieschen (Renft)
    Shut up and dance (Walk the Moon)
    Smalltown Boy (Bronski Beat, Indochine-Version)
    Beds are burning (Midnight Oil)
    Mama told me (not to come)
    Don’t you (Simple Minds)
    Here I go again (Whitesnake)
    Welt retten (Tim Bendzko)
    Do kanns zaubere (Bap)
    Karla with a K (Hooters)
    Lasse redn (Ärzte)
    Boys of Summer (Hooters)
    Come together (Beatles)
    St. Pauli (Jan Delay)
    Jerk it out (Caesars)
    Creep (Radiohead)
    Eye of the Tiger (Survivor)
    Ca plane pour moi (Plastic Bertrand)
    Westerland (Ärzte)
    Skandal im Sperrbezirk (Spider Murphy Gang)
    All the small Things (Blink 182)
    7 Nation army (White Stripes)
    Tubthumping (Chumbawamba)
    I love Rock’n’Roll (Joan Jett)
    Paradise City (Guns N'Roses)

    Zugaben
    Let me entertain you (Robbie Williams)
    Chicago (Clueso)
    Gute Nacht Freunde (Reinhard Mey)
    Gitarren-Riff-Medley
    Highway to Hell (AC/DC)
     
  9. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    6.116
    Erstellt: 28.02.19   #349
    Sooo, hier die versprochene Auswertung:

    In die Auswertung kamen insgesamt 79 Setlisten mit 2706 Nennungen, bereinigt um die Mehrfach-Nennungen waren es insgesamt 1509 unterschiedliche Titel ... wobei gleiche Titel mit unterschiedlichen Interpreten auch mehrfach gezählt wurden (z.B. Knockin' On Heaven's Door von Bob Dylan und Guns N' Roses => zwei Titel). Mehrfache Setlisten (mit Erweiterungen) habe ich jeweils ergänzt, (sehr) unterschiedliche Setlisten vom gleichen Autor wurden auch einzeln in die Wertung aufgenommen. Was ich NICHT in die Wertung genommen habe, waren Setlisten OHNE Interpret, das war mir dann echt zu viel Arbeit.

    Eine wichtige Erkenntnis vorab: es scheint in Musiker-Kreisen nicht sehr verbreitet zu sein, dass sich Herr Hendrix im Vornamen "Jimi" schreibt und NICHT "Jimmy" ...

    Jetzt aber: die häufigsten Titel waren:

    AC/DC - Highway To Hell20
    Bryan Adams - Summer Of '6917
    Billy Idol - Rebel Yell16
    Melissa Etheridge - Like The Way I Do14
    CCR - Proud Mary13
    Green Day - Basket Case13
    The Cranberries - Zombie13
    The White Stripes - Seven Nation Army13
    Blink-182 - All The Small Things12
    Status Quo - Rockin' All Over The World12
    ZZ Top - Sharp Dressed Man12
    4 Non Blondes - What's Up11
    Blur - Song 211
    Guns N' Roses - Knockin' on Heaven's Door11
    AC/DC - You Shook Me All Night Long10
    CCR - Bad Moon Rising10
    Gary Moore - Walking By Myself10
    Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama10
    Neil Young - Rockin' In The Free World10
    Rage Against The Machine - Killing In The Name10
    Sportfreunde Stiller - Ein Kompliment10
    Steppenwolf - Born To Be Wild10
    AC/DC - T.N.T.9
    Black Sabbath - Paranoid9
    Joan Jett - I Love Rock 'n Roll9
    Robbie Williams - Let Me Entertain You9
    The Free - All Right Now9

    Jetzt könnte man sagen, na, bei 79 Setlisten sind in der Spitze 20 Nennungen nicht allzu viel - allerdings waren die Setlisten von der stilistischen Ausrichtung schon SEHR unterschiedlich, da finde ich 20 von 79 schon ganz ordentlich.

    Fragen, Anregungen, Kekse - an mich!

    Bässte Grüße

    MrC
     
    gefällt mir nicht mehr 12 Person(en) gefällt das
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    14.402
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    1.138
    Kekse:
    20.647
    Erstellt: 05.03.19   #350
    Sehr interessant!

    Vielen Dank dafür :)
     
  11. Stefan83HH

    Stefan83HH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.13
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    893
    Erstellt: 02.05.19   #351
    Wir giggen kommende Woche - mit folgenden Songs:
    1. Muse - Starlight
    2. Wombats - Moving to NY
    3. CHVRCHES - The Mother we share
    4. Nelly Furtado - Turn off the light
    5. Skunk Anansie - Hedonism
    6. No Doubt - Just a girl
    7. Leoniden - 1990
    ___
    8. Chris Isaak - Wicked Game
    9. Florence & the Machine - You've got the love
    10. PJ Harvey - This is love
    11. Muse - Plug in baby
    12. Kaiser Chiefs - I predict a riot
    13. Two Door Cinema Club - Something good can work
    14. Halestorm - Get lucky
    15 Panic! at the disco - High Hopes
    ___
    16. Kings of Leon - Closer
    17. Radiohead - Creep
    18. Alicia Keys - Empire State of Mind
    19. Jet - Are you gonna be my girl
    20. Foo Fighters - Times like these
    21. Ataris - Boys of summer
    22. Dashboard Confessional - Hands down
     
  12. Harle

    Harle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.06
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    651
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    285
    Kekse:
    6.320
    Erstellt: 02.05.19   #352
    Dann will ich auch mal. Hier ein etwas untypisches aber extrem auf tanzbarkeit getrimmtes Funk & Soul Programm:

    Set 1
    American Boy - Estelle
    Sledgehammer - Peter Gabriel
    Georgy Porgy - Toto
    I Keep Forgetting - Michael McDonald
    Rehab - Amy Winehouse
    Billie Jean - Michael Jackson
    Brick House - Commodores
    Rock Steady - Aretha Franklin
    Cold Sweat - James Brown

    Set 2
    I Wish - Stevie Wonder
    Don't Look Any Further - Dennis Edwards
    Let It Whip - Dazz Band
    Steppin' Out / Oops Upside You Head / Early In The Morning - GAP Band
    Mercy - Duffy
    Get Lucky - Daft Punk
    Cosmic Girl - Jamiroquai
    Ain't Nobody - Chaka Khan
    You Are The Universe - Brand New Heavies

    Set 3
    On The Radio - Donna Summer
    24K Magic - Bruno Mars
    Sing It Back - Moloko
    Uptown Funk - Bruno Mars
    Lost In Music / Thinking Of You / He's The Greates Dancer - Sister Sledge
    Mas Que Nada - Sergio Mendez
    Don't You Worry 'bout A Thing - Stevie Wonder
    Going Back To My Roots - Ritchie Havens

    Set 4
    Tonite / Feel Good / Turn Around - Phats & Small
    Valerie - Amy Winehouse
    Treasure - Bruno Mars
    Freak Out / Good Times - Chic
    Sexy M.F. / Kiss - Prince
    Upside Down - Diana Ross
    Higher Ground - Stevie Wonder
    Forget Me Nots - Patrice Rushen / Last Night A DJ Saved My Life - Indeep / She's A Bad Mama Jama - Carl Carlton

    Set 5
    Love Foolosophy - Jamiroquai
    Ai No Corrida - Quincy Jones
    Second Time Around - Shalamar
    Murder On The Dancefloor / Groovejet - Sophie Ellis Baxtor
    Somebody Else's Guy - Jocelyn Brown
    History Repeating - Propellerheads ft. Shirley Bassey
    I Like It - Brand New Heavies
     
  13. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    4.688
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.280
    Kekse:
    19.377
    Erstellt: 06.05.19   #353
    Kein EW&F? Wie schade.

    Na ja, da haben wir zumindest noch ein paar Alleinstellungsmerkmale. Dazu zählt auch eine zunehmende Anzahl an George-Duke-, Chaka-Khan- und Lisa-Stansfield-Nummern.


    Martman
     
  14. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    4.268
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.082
    Kekse:
    18.940
    Erstellt: 09.05.19   #354
    Danke, dass Du Dir die Arbeit gemacht hast.
    Es ist schon spannend, in wie fern sich das "Portfolio" einer typischen Cover Band dann gleicht. Immerhin finden sich 5 der 27 oftgenannten Titel auch in unserer Setlist wieder, wobei wir aber auch ca. 70 Stücke im Repertoire haben und dabei bestimmt mehr als eins von keiner anderen Band hier gebracht wird...
    Aber die Klassiker sind aber halt eben die Klassiker.
     
  15. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    6.116
    Erstellt: 09.05.19   #355
    Ich hab' das Ganze ja nicht (nur) just for fun gemacht ... ich spiele aktuell in einer Cover-Band, wo wir uns vorgenommen haben, halt eben nicht die Sachen zu spielen, die an jeder Ecke gecovert werden. Und da war's ganz hilfreich, mal zu sehen, was so die "Gassenhauer" sind.

    Wobei man das Ganze auch umgekehrt betrachten kann: mit den meistgenannten Songs macht man auf einem Stadtfest etc. halt nix falsch ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. bomberg

    bomberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.11
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Buldern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    1.785
    Erstellt: 13.05.19   #356
    Interessante Liste und sicherlich viel Arbeit. Vielen Dank dafür.
    Mich würden auch die nachfolgenden Plätze sehr interessieren (Top 50 oder so). Kannst Du die auch noch auflisten?
     
  17. McLib

    McLib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Burgstädt
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    258
    Erstellt: 13.05.19   #357
    Vielen Dank für die spannende Übersicht.
    Bei uns finden sich sechs davon in der Setlist (bei reichlich 100 Titeln insgesamt).
    Muss man sich dafür schämen? Ich denke nein. Gerade bei "Dienstleistungsmusik" werden diese immer wieder nachgefragt.
     
  18. startom

    startom Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.12.19
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    1.568
    Kekse:
    9.030
    Erstellt: 14.05.19   #358
    Oh Oh. Wir beherbergen zehn (in Zahlen: hoppla) Stück davon in unserem Repertoire.

    Und ich dachte immer, die Leute kommen wegen unserem Charme und den inneren Werten unseres geschätzten Bassisten. Die sind aber also doch nur hinter unseren Hits her....wer bringt das jetzt dem Bassisten bei?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. punkadiddle

    punkadiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.11
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Ansibarium
    Zustimmungen:
    217
    Kekse:
    558
    Erstellt: 14.05.19   #359
    Hmm.... wie immer sind "meine" Pink Floyd wieder mal nicht dabei. Kommt Leute, so schwer ist das nicht. Wish You Were Here und Comfortably Numb geht immer. Another Brick In The Wall, Money und auch mal etwas exotischeres wie "Us And Them", gerade wenn man ein Sax auf der Bühne hat..... erstaunlicherweise kennen diese Titel auch die Vertreter der werberelevanten Zielgruppe unter 49.

    keep on floydin`
     
  20. MrC

    MrC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.12
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    670
    Kekse:
    6.116
    Erstellt: 14.05.19   #360
    Hier mal die nächsten Platzierungen:

    Amy Winehouse - Valerie8
    Chuck Berry - Johnny B. Goode8
    Kings Of Leon - Sex On Fire8
    Liquido - Narcotic8
    Oasis - Wonderwall8
    Whitesnake - Here I Go Again8
    ZZ Top - Tush8
    CCR - Have You Ever Seen The Rain7
    CCR - Who'll Stop The Rain7
    Green Day - When I Come Around7
    Guns N' Roses - Sweet Child O' Mine7
    Jimi Hendrix - Hey Joe7
    Katrina And The Waves - Walking On Sunshine7
    Meredith Brooks - Bitch7
    Metallica - Enter Sandman7
    Metallica - Whiskey in the Jar7
    Papa Roach - Last Resort7
    Robbie Williams - Angels7
    Robert Palmer - Bad Case Of Loving You7
    The Offspring - Self Esteem7
    Toto - Hold The Line7
    ZZ Top - Gimme All Your Lovin'7
    Alanis Morissette - Ironic6
    Deep Purple - Smoke On The Water6
    Die Ärzte - Schrei nach Liebe6
    Die Toten Hosen - Tage wie diese6
    Eric Clapton - Cocaine6
    Green Day - American Idiot6
    Guns N' Roses - Paradise City6
    Kings Of Leon - Use Somebody6
    Mando Diao - Dance With Somebody6
    Metallica - Nothing Else Matters6
    Puddle Of Mudd - She Hates me6
    Spider Murphy Gang - Skandal im Sperrbezirk6
    Sunrise Avenue - Hollywood Hills6
    The Rolling Stones - Satisfaction6

    Zu Pink Floyd: Wish You Were Here wurde 4x genannt, Another Brick In The Wall 3x, Shine On You Crazy Diamond und Arnold Layne jeweils 1x.

    Die Auswertung ist ja wertfrei. Ich persönlich denke, dass es in vielen Fällen die Mischung macht. Klar, wenn man bewusst "Top 40" oder Partymusik machen will, kommt man an den "Hits" kaum vorbei. Man muss halt für sich abwägen, ob die "Hits" nicht schon "totgespielt" sind oder ob man sie noch als "Standard" im Repertoire halten will.

    Wie schon erwähnt: ich spiele derzeit in einer Hobby-Band, bei der wir um die oft gespielten Sachen einen Bogen machen wollen. Einfach, weil es uns mehr reizt, die unbekannteren Sachen zu erarbeiten und was draus zu machen. Ist aber nur unsere Herangehensweise ...

    Und, imho ganz wichtig: wenn man wirklich Bock auf die Nummern hat, kommt das gaaaanz anders rüber, als wenn man's halt spielen "muss" ...
     
Die Seite wird geladen...