Zildjian K Custom Hybrid Hi-Hat (14,25")

von lennard743, 14.10.19.

  1. lennard743

    lennard743 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    10.02.20
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.10.19   #1
    Hallo,
    ich konnte letztens die Zildjian K Custom Hybrid Hi-Hat (14,25") austesten und finde die Hi-Hat Perfekt :D Doch leider etwas teuer... Und gebracht finde ich die Hi-Hat nicht. Kennt jemand ähnlich klingende alternativen?

    Danke
    Lennard
     
  2. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    10.481
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.168
    Kekse:
    15.946
    Erstellt: 16.10.19   #2
    Die Preise sind schon gesalzen.

    Ich würde mal "die kleinen Türken" abklappern. Da findest du bestimmt ähnlich klingende Hihats, allerdings für 1/3 bis 1/2 weniger Scheine.
     
  3. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.231
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    5.175
    Erstellt: 16.10.19   #3
    Die Hybrid sind schon sehr speziell.

    Aber: Es gibt alleine bei Zultan etliche verschiedene Modelle (Hausmarke Thomann).
    Die Caz Serie kommt dem Klang etwas näher (Beim Querhören auf Handy - also so aussagekräftig wie ne Tomate). Vll auch noch die Z-Serie.

    Die Dark-Matter hatte ich zuerst im Kopf aber die dürften zu Hell sein. (Klang, nicht Farbe).
     
  4. lennard743

    lennard743 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    10.02.20
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.19   #4
    Ah erstmal vielen Dank! Die Zultan Hi-Hats haben echt gute Bewertungen, leider kann ich die nirgendswo austesten, also vielleicht einfach Mal bei Thomann bestellen. (leider lässt die Qualitätskontrolle bei Thomann zu wünschen übrig :/ entweder man bekommt etwas, was super klingt oder sehr schlecht)

    Falls irgendjemand noch andere Hi-Hats kennt die gut klingen, immer her damit:great:
    Wäre auch offen für Hi-Hats mit leicht anderem Sound.
     
  5. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    2.231
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    5.175
    Erstellt: 17.10.19   #5
    Das mit dem gut klingen ist, wenn du andere befragst, ne sackgasse. Du bekomst von 20 leuten 30 antworten. Geschmack ist so individuell wie es individuen gibt. Bei allen becken gilt erst mal, dass sie gut klingen. Es hilft dir also kaum weiter. Zultan ist übrigens qualitativ besser als du offenbar denkst. Das gilt für alle kleinen Türken. Die sind handgemacht, also gibts ne Streuung in puncto klangspektrum und grundton. Das ist bei zildjian k aber nicht anders. Du musst im grunde so oder so testen.

    Was ich dir auf den weg aber mitgeben kann: vertrau den großen bekannten marken nicht was günstige serien angeht. Sabian b8 oder xs20 haben nichts mit den aa(x) bzw hh(x) zu tun. Zildjian zbt nix mit den a und k usw. Paiste pst5 ist kein ersatz für echte 2002er usw etc. Die preispolitik inkludiert endorsements und werbung. Das gilt für alle serien. Kleine türkische schmieden haben sowas in der regel nicht. Die preise spiegeln das wieder. Qualitativ mehr oder weniger gleichwertige becken kosten da weniger.
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    10.481
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.168
    Kekse:
    15.946
    Erstellt: 18.10.19   #6
    Die Preise der "Kleinen Türken" sind deshalb so günstig, weil sie a) ohne Zwischenhändler und b) ohne große Werbung und Endorsements auskommen.
    Das treibt bei den bekannten Marken den Preis - jeder in der Kette will eben was verdienen.
    Zultan gibt es NUR bei Thomann. Der lässt diese Becken exklusiv für sich in der Türkei fertigen - ohne Zwischenhändler. Qualitativ werden die kaum anders hergestellt als bei allen anderen Herstellern auch.

    Wie schon gesagt wurde: gerade bei handgemachten Becken gibt es IMMER eine Streuung. Kein Mensch der Welt hämmert immer gleich.
    Willst du totale Konstanz, musst du maschinengehämmerte Becken kaufen. Aber selbst die sind nicht genau gleich, denn sie werden meist von Hand abgedreht und da gibt es auch immer kleine Abweichungen.

    Einsteigerserien gibt es bei den türkischen Herstellern eigentlich nicht. Traditionell werden alle Becken aus B20 in einem Jahrhunderte alten Prozess hergestellt. Die Preise differieren nur aufgrund des Fertigungsprozesses: je aufwändiger der ist, desto teurer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping