Alternative zu ZILDJIAN 14" K-SERIE/Z DYNO BEAT HI-HAT gesucht

  • Ersteller finerip
  • Erstellt am
finerip
finerip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
17.05.07
Beiträge
559
Kekse
1.390
Hallo Leute

ich spiele seit vielen Jahren eine ZILDJIAN 14" K-SERIE/Z DYNO BEAT HI-HAT-Kombi und bin sowohl von der Qualität als auch vom Sound total überzeugt. Der Stockanschlag kommt schön definiert, an der Kante gespielt "zischt" es überzeugend und halb offen ist der Klang präsent aber nicht aufdringlich oder gar scheppernd. Muss wohl am gewaltzen, recht dünnen Top und gehämmerten, verhältnismäßig schwerem Buttom liegen.

Nach aber mehr als 15 Jahren Rockmusik ist ein Keyhole am Top unübersehbar. Nun möchte ich nicht bis zum letzten Tag warten und mich bereits jetzt nach Ersatz umschauen.

Klar könnte man sagen: Haltbarkeit 15 Jahre im Verhältnis zu knapp 380,-€ ist doch ein akzeptabler Preis. Jedoch haben mich in den letzten Jahren Hersteller wie Istanbul mit Ihrer Qualität sehr überzeugt und preislich sind sie (im positiven Sinne) nicht mit Zildjian vergleichbar. Deshalb meine Frage:

Kann mir jemand eine Empfehlung geben, was mindestens die Qualität und nähernd den Sound der ZILDJIAN 14" K-SERIE/Z DYNO BEAT HI-HAT-Kombi hat aber evtl. etwas günstiger ist, oder zumindest hörenswert ist?

Danke im Voraus für all die guten Tipps.

Viele Grüße

P.S.: Habe (mal wieder) festgestellt wie gut dieses Forum ist, weil hier nahezu ausschließlich super Leute posten!
 
Eigenschaft
 
Dreadnought
Dreadnought
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.16
Registriert
10.10.05
Beiträge
1.236
Kekse
2.519
Leider nicht die günstigere Variante, aber hört sich an als könntest du die Dark Crisp Hihat aus der Paiste Signature Serie mögen.

Habe auch ein Paar Hihats von Masterwork und Istanbul im Laden bespaßt bevor ich die Paiste gekauft habe, davon konnte mich nichts so recht überzeugen - allerdings haben die auch sicherlich nicht alle Serien und größen vor Ort gehabt.

Die Zildjian New Beat Hihat könnte auch gut was für dich sein, die ist "etwas" günstiger. Evtl. hör dir diese Hats auch alle mal in 13" an, die zischen etwas frecher, kommt sehr geil ;)

Edit:

Generell kannst du dich bei der Kombo wenn die dir so gefällt nach der schwere der beiden Becken gehen. Das Dark Crisp hat auch ein Medium Thin Top und ein Extraheavy Bottom, die New Beat Hats sind afaik auch Medium Top und Heavy Bottom Kombination. Da könnte man im Laden evtl. auch mal was durcheinander probieren wenns nichts nach deinen exakten Vorstellungen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
finerip
finerip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
17.05.07
Beiträge
559
Kekse
1.390
Danke

erstmal für den Tipp und "Schade", dass die Istanbul wohl eher weniger was in der Richtung haben.

Die Zildijan-Kombi hat auf der Unterseite die alte Z-Serie. Ich meine die gibt es heute so nicht mehr. Meines Wissens nennt sich das jetzt Z3 (beim "Megabell" Ridebecken ist das jedenfalls so) und ist ähnlich der alten Z-Seria extrem schwer und gehämmert.
Das Top-Becken scheint gepresst/gewalzt zu sein (sieht man an den Rillen) und ist eher mittel bis dünn. Die Bilder in Webshops bzgl. dieser Kombi sind da etwas verwirrend, weil bei einem rel. viele Hammerschläge auf der Topseite zu sehen sind und beim anderen wieder nicht. Auf alle Fälle sollte ich mich wohl von dem Gedanken lösen genau die gleichen Becken wieder bekommen zu können, die ich im Moment habe.

Ich habe gesehen, dass Sabian (habe diese Marke zuvor noch nie gespielt oder getestet) da in der AAX-Serie auch etwas im Angebot hat. Meines Wissens ist aber Sabian auch eher was für den üppig bestückten Geldbeutel und kickt in der selben Liga wie Paiste und Zildian mit.

Viele Grüße
 
Dreadnought
Dreadnought
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.16
Registriert
10.10.05
Beiträge
1.236
Kekse
2.519
"Schade", dass die Istanbul wohl eher weniger was in der Richtung haben.

Das hatte ich so nicht gemeint, die hatten halt in dem Laden lang nicht alles von Istanbul da.

Geht ja auch schlecht von jedem Beckenhersteller den man führt alle Modelle aus allen Serien in den unterschiedlichen Größen immer da zu haben. Geben tut's da bestimmt was, ich habs nur bisher nicht in die Finger bekommen ;)
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.161
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
@ finerip

Die Grossen (als o Z, P, S und M) werden sich preislich kaum gross unterscheiden. Da sollte man nicht den dünnsten Geldbeutel einstecken. :D

Viele türkische Hersteller haben eher den traditionellen Klang, aber in letzter Zeit tut sich da auch einiges.
Gerade die "jüngeren" Hersteller wie Anatolian, Diril, Masterwork, Amedia haben auch Becken für "kernigeren" Einsatz im Programm.

Die Zildjian Kombination ist ja eh was ungewöhnliches. Vielleicht lassen sich auch Top und Bottom aus zwei Serien mischen?

Wenn es gut und noch günstig sein soll, würde ich mich mal bei Anatolian oder Diril umsehen.

Übrigens:
Gewalzt und gehämmert (meist computergesteuert) sind bei der Zildjian-Kombi sowohl Bottom wie Top.
Bei der Z-Serie werden sehr tiefe Hammerschläge mit einem speziell entwickelten Hämmerungsmuster verwendet.
Abgedreht werden beide von Hand. Das aber auch mit unterschiedlichen Abdrehmeisseln.
http://www.youtube.com/watch?v=zyynDsMhb7g
http://www.youtube.com/watch?v=6I0wkZi_RWM
 
Zuletzt bearbeitet:
kride20
kride20
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.17
Registriert
05.02.07
Beiträge
1.693
Kekse
2.990
Ort
"Hauptstadt des Bieres"
Was den ZKs recht ähnlich wäre, wären die HH fusions von Sabian. Sind neu allerdings auch nicht wirklich günstiger... Gebraucht könnt ich Dir welche anbieten...

Paiste dark crisp wurden schon genannt. Die sind auch wirklich super...

Was auch noch ganz dufte wäre, aber wirklich nur nochgebraucht erhältlich, sind die K/K custom Kombihats... aber eben nur gebraucht...
 
petergriffin
petergriffin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.22
Registriert
30.06.09
Beiträge
307
Kekse
173
Hallo,

Der User WINTRIS hat hier in seinem Review der Zultan M-Series bei der Hihat was interessantes geschrieben, du suchst ja einen Dunklen, Trockenen Sound.

Schau einfach mal in den Review rein, vlt wäre das ja ne "Kostengünstige" Alternative
KlickmichfürdenReview

-Petergriffin
 
finerip
finerip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
17.05.07
Beiträge
559
Kekse
1.390
Hi

das liest sich doch recht ansprechend und da ich eigentlich ein großer Fan von den türkischen Herstellern bin könnte diese M-Serie echt was sein. Einziges Problem jetzt: Einen Dealer in meiner Nähe zu finden. Leider gibts für solche "Underdog"-Marken in meinem Einzugsgebiet nicht allzu viele.

Ich schau mal im Netz. Im schlimmsten Fall bestell ich die Dinger irgendwo und schick sie - sollten sie wider jeglicher Erwartung nicht meinen Vorstellungen entsprechen - wieder zu rück.

Danke nochmal für den Tipp !!!
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.161
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
@ Finerip
Einen "Dealer" für Zultan wirst du nicht finden, denn das ist die "Hausmarke" von MSA.

Aber ehrlich K/Z-Kombi und die M-Serie sind schon zwei Paar Stiefel.
Ist jetzt nix gegen Zultan, aber die M-Serie ist schon von der Machart ganz anders als die Zildjians.
Na, ich weiss nicht, ob das das Richtige ist. :gruebel:
 
Limerick
Limerick
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.239
Kekse
74.749
Ort
CH
Ich werf' mal noch die Sabian AAs in den Raum. Sind etwas leichter gefertigt wie jetzt beispielsweise den Dyno-Beat Bottom. Jedoch ebenfalls eher dunkel, schneidend und absolut präzise Ansprache.
Hab immer liebend gerne mit ihnen gespielt!

Btw: Gibt's bei Sabian Kombis, so wie bei Zildjian?

Alles Liebe,

Limerick
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.161
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Gute Frage.

Ich kenne mich jetzt mit Sabian nicht so aus, aber machen die nicht immer Werbung, dass sie die Beckenfirma wäre, die so viele Signature Modelle herstellt?
Vielleicht liesse sich da was finden?

Bei Diril http://www.dirilcymbals.de/ gibt es (demnächst) die sog. Customize-Option, da kann man sich seine Traumbecken nach Wunsch klöppeln lassen.
Preislich sind die allemal interessant.

Ach ja, macht das nicht auch Saluda und Matt Bettis aus den USA?

Wäre echt eine Marktlücke. Customized Drumsets gibt es ja schon.
 
kride20
kride20
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.17
Registriert
05.02.07
Beiträge
1.693
Kekse
2.990
Ort
"Hauptstadt des Bieres"
Ich werf' mal noch die Sabian AAs in den Raum. Sind etwas leichter gefertigt wie jetzt beispielsweise den Dyno-Beat Bottom. Jedoch ebenfalls eher dunkel, schneidend und absolut präzise Ansprache.
Hab immer liebend gerne mit ihnen gespielt!

Btw: Gibt's bei Sabian Kombis, so wie bei Zildjian?

Alles Liebe,

Limerick

Jupp: "Fusion" (siehe einen meiner Posts weiter oben). Normales Top-Becken, schweres, nicht abgedrehtes Unterteil. Bei AA und HH erhältlich. Die haben im bottom auch noch zwei extra Löcher... Bei AAX und HHX gibts die glaub ich nicht, da gibts dann dafür die "celerator", also mit Wellbottombecken...
 
Limerick
Limerick
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.239
Kekse
74.749
Ort
CH
Jupp: "Fusion" (siehe einen meiner Posts weiter oben). Normales Top-Becken, schweres, nicht abgedrehtes Unterteil. Bei AA und HH erhältlich. Die haben im bottom auch noch zwei extra Löcher... Bei AAX und HHX gibts die glaub ich nicht, da gibts dann dafür die "celerator", also mit Wellbottombecken...
Ah, wow, cool! Man hat nie ausgelernt :rolleyes:
In diesem Falle dürfte es denke ich wohl keine Schwierigkeit für den Threadersteller darstellen, da was passendes zu finden. Ansonsten wurden für preisgerechtere Hats ja bereits einige Vorschläge gemacht. Ansonsten, wieso nicht wieder eine Z/K-Kombi? Hin und wieder auch auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich.

Alles Liebe,

Limerick
 
bob
bob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
20.10.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.674
Kekse
28.689
Wobei die AA Fusions eher hell, laut und aggressiv sind mit sehr klarem Chick Sound beim Treten und sehr definiertem, kurzem Sound wenn man sie geschlossen spielt.
Leicht offen angecrasht drücken die Fusions ordentlich.
Vom Klang her ne andere Baustelle als zb. die Paiste Dark Crisps.
 
Limerick
Limerick
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.239
Kekse
74.749
Ort
CH
Wobei die AA Fusions eher hell, laut und aggressiv sind mit sehr klarem Chick Sound beim Treten und sehr definiertem, kurzem Sound wenn man sie geschlossen spielt.
Das ist richtig. Aber, wo siehst du da die grundlegenden Unterschiede zur K/Z-Kombi? Gut, je nach K klingt die dunkler.

Alles Liebe,

Limerick
 
bob
bob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
20.10.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.674
Kekse
28.689
Die Z/Ks sind nicht ganz so aggressiv und hell, die habe ich nicht ganz so schneidend im Kopf.

Ich hab die AA Fusions in 13" und überlege die ganze Zeit, ob ich sie nicht doch verkaufe, weil sie bei meiner Spielweise die Gitarren doch ziemlich wegdrücken. Das gibt dann immer böse Blicke von der Seite, wenn plötzlich das Solo untergeht, nur weil ich die mal halboffen durchnagel :D
 
Limerick
Limerick
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.239
Kekse
74.749
Ort
CH
Die Z/Ks sind nicht ganz so aggressiv und hell, die habe ich nicht ganz so schneidend im Kopf.
Da hast du recht, das stimmt. Vor allem die K's nehmen dem Z-Bottom extrem viel Luft weg (manchmal zu viel). Ich mag meine Hat mit den beiden Buttoms beispielsweise lieber als die K(Top)-Kombi. Da bleibt ihr hin und wieder die Luft weg. Ganz anders als bei dir, wie es scheint :D

Alles Liebe,

Limerick
 
kride20
kride20
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.17
Registriert
05.02.07
Beiträge
1.693
Kekse
2.990
Ort
"Hauptstadt des Bieres"
Die Z/Ks sind nicht ganz so aggressiv und hell, die habe ich nicht ganz so schneidend im Kopf.

Ich hab die AA Fusions in 13" und überlege die ganze Zeit, ob ich sie nicht doch verkaufe, weil sie bei meiner Spielweise die Gitarren doch ziemlich wegdrücken. Das gibt dann immer böse Blicke von der Seite, wenn plötzlich das Solo untergeht, nur weil ich die mal halboffen durchnagel :D

:..tststs... dass sich grade Gitarristen über Lautstärken anderer beschweren :D
 
bob
bob
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
20.10.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.674
Kekse
28.689
Deswegen sieht bei mir mit 14er Hihats so mies aus, weil ich damit die ganze Band wegdrücke :D

Es liegt einfach auch viel am Bandkontext, ich hatte mal ne Band, da wurde so laut geprobt, das manchmal meine Snare unterging wenn ich nicht Rimshots durchgepeitscht hätte.. Da waren die Fusions genau richtig, die haben sich durch den Sound gesägt. Dazu noch das dicke Bellride auf die Glocke genagelt und es hat gepasst. :romeo:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben