Zimmertür an Seitenwand von Regie, gegenüber Absorber oder Diffusor?

  • Ersteller shibboleth
  • Erstellt am
shibboleth

shibboleth

HCA Holzflöten
HCA
Zuletzt hier
14.04.20
Registriert
23.03.09
Beiträge
580
Kekse
7.649
Ort
bei Münster/NRW
Hallo,

ich fummle gerade an meiner neuen Regie rum. Die RFZ ist schon fertig und funktioniert wunderbar (im Rahmen der Möglichkeiten die der Raum bietet), ich frage mich jetzt aber wie ich mit dem hinteren Teil des Raums umgehen soll. Direkt hinter der Abhörposition ist rechts eine Zimmertür mit Glasausschnitt zum Aufnahmeraum und gegenüber von der Tür steht ein Ikea-Expedit-Regal und sonst nur nackte Wand. Ich bin mir jetzt nicht sicher, was ich mit der Wand am besten mache. Die Tür geht in den Aufnahmeraum auf, es gibt also eine ca. 15cm tiefe Nische in Größe des Türrahmens in der Seitenwand, in der reflektiert und vielleicht ein kleines bisschen Diffusion erzeugt wird. Gegenüber wird nur reflektiert.

Folgendes hab ich mir gedacht:

1. Absorber an die Wand, Akustikvorhang vor die Tür
oder
2. Absorber an die Wand, Tür beim Mischen offen lassen (somit entstehen auch keine direkten Reflektionen), ggf. eine meiner mobilen Stellwände in den Durchgang und beim Aufnehmen laufen die Monitore eh nicht.
oder
3. Diffusor an die Wand.

Die dort entstehenden Erstreflektionen treffen mich eh nicht, insofern ist das vielleicht auch unkritisch was man da macht...

Hier noch eine Zeichnung des Raumes:

Bildschirmfoto 2019-03-13 um 20.59.06.png
Ich weiß, Fenster hinter den Monitoren ist jetzt nicht so optimal, aber immerhin symmetrisch sind sie und Mika (der mir ein Konzept für meine alte Wohnung gemacht hatte) meinte, Bässe gehen da eh durch und alles was höher ist wird nach hinten nicht so arg abgestrahlt.

Es handelt sich um eine Mietwohnung, das Versetzen oder Zumauern der Tür ist also keine Option ;)

Was meint ihr?

LG, shib
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben