Zoom G2 an Marshall MG15CDR anschliessen?

von qpwoeirutz10, 09.10.07.

  1. qpwoeirutz10

    qpwoeirutz10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #1
    Ich möchte mir ein Effektgerät zulegen (z.B zoom G2), hab aber noch ein paar Fragen:
    An meinem Marshall MG15CDR Verstärker hat es nur 3 Ein/Ausgänge (Line-IN, CD-In/Eulatet Line Out, Headphones), nix von Fx Effekten oder so.
    Geht das also überhaupt, ich hab keine Ahnung wie das verkabelt wird:

    Instrumentenkabel von Gitarre zum Effektgerät -- Instrumentenkabel vom Effektgerät Output zum Verstärker Input :confused:

    Braucht ich den Verstärker überhaup, oder kann ich direkt an Lautsprecher oder Pc (hat ja USB Anschlusss am G2)?

    Gruss Domi :)
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.10.07   #2
    Ja, das geht.
    Wenn das Gerät eine Speakersimulation hat, dann geht das. Da kommt dann halt ein "fertiges" Signal raus, was man auf Kopfhöre hören kann, auf dem PC aufnehmen kann (auch ohne USB), an die Stereoanalge anschließen kann etc. Ein Gitarrenamp ist dann theoretisch nicht mehr nötig.
     
  3. qpwoeirutz10

    qpwoeirutz10 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.07   #3
    Hey danke für die Antwort, damit hat sich das auch geklärt:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping