Zusammenstellung eines Gigboards

von Volrath, 05.04.05.

  1. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 05.04.05   #1
    hallo leute,
    und zwar habe ich folgende frage. ich möchte mir ein effektboard zusammen stellen nur würde ich gerne wissen was da so für gebraucht wird an effekpedalen. wir spielen rock mit ziemlichem high gain. ich habe bereits das marshall jackhammer pedal, den cry baby wahwah von dunlop und ein 5 platz gigboard. was könntet ihr mir da noch empfehlen? ich dachte so vielleicht an ...stimmgerät? accoustic simulator? noch n 2. verzerrer pedal? ich freu mich über jede hilfe. vielen dank schon mal im vorraus

    gruß Philipp
     
  2. jojometpage

    jojometpage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.04.05   #2
    Ich würd mir als zweiten Verzerrer ein Proco Turbo Rat holen. Das ist total super für HighGain-Sachen:great:
     
  3. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 05.04.05   #3
    bei der unendlichen Auswahl an Effekten kann man Dir da die Entscheidung eigentlich nicht abnehmen!

    Üblich sind Effekte wie Chorus, Delay oder Flanger uva...


    RAGMAN
     
  4. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 05.04.05   #4
    ah gut ... sachen wie flanger und chorus werde ich mal testen gehen im musik geschäft.
     
  5. matten

    matten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #5
    Hi,

    also es kommt natürtlich ganz auf den Musikstil an den du spielen möchtest.
    1-2 Distortion Pedale solltens schon sein, evtl ein Overdrive-Pedal, ein Chorus,
    Hall, Delay sind sehr schöne ergänzungen für den Cleanen aber auch für den Lead-Sound.
    Und was ich dir weiterhin empfehlen würde, ist ein Volume-Pedal, damit du dich für Lead-sounds boosten kannst.
    Die Frage ist nur ob du mit so vielen Bodentretereffekten zurecht kommst. Du kannst ja
    immer nur auf ein Pedal gleichzeitig treten, da wird es schon mal sehr kompiziert bei plötzlichen wechseln im lied (wenn man mehrere effekte gleichzeitg ein-auschalten muss). Ob solche Wechsel bei dir oft vorkommen weiss ich nicht... vielleicht kommst du damit ja auch gut zurech, aber hast du schon mal über ein Multi nachgedacht??? ... könnte dir das GT8 empfehlen ;)
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 05.04.05   #6
    Du meinst wohl eher für den Rythmus leiser machen. Die meisten Volume Pedale können nicht boosten... ;)

    RAGMAN
     
  7. FlameMan

    FlameMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #7
    ist doch das gleiche. Wenn er vorher Rhythm auf 3/4 Lautstärke fährt und dann SOLO voll durchtritt, ist es eben ein Boost!:screwy:
     
  8. matten

    matten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #8
    ja schon klar :)
    Man könnte beispielsweise das Pedal für die Rhytmusgeschichten so auf 70-80% stehen lassen und erst beim Solo ganz durchtreten.
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 05.04.05   #9
    nee, boost bedeutet ja schließlich erhöhen. Und das Volumepedal senkt das Gitarrensignal ab und erhöht es nicht. Wenn Du es ganz durchtritts bist Du quasi wieder bei der normalen Lautstärke.

    Ein "Booster" erhöht dieses Signal aber noch um einige dB (z.B. für Soli)

    verringert man das Signal einer Gitarre wird evt. der Preamp nicht mehr optimal angesteuert und klingt dann nicht mehr so toll und satt. Gilt sowohl für clean als auch für verzerrte Sounds.


    RAGMAN
     
  10. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 05.04.05   #10
    ich würd neben den genannten effekten auch noch über nen kompressor nachdenken.
    andererseits, bis jetzt spielst du doch auch nur mit den sachen die du hast. was fehlt DIR denn? wenn du so zufrieden bist, dann kauf nix neues, es kommt die zeit in der du über die freien plätze auf dem board froh bist (oder du kaufst dir dann 'n zweites/größeres) weil du für für dich noch den super-duper-effekt gefunden hast. da wär's doch scheisse wenn schon alles belegt ist mit zeug was dir alle anderen raten (vielleicht auch die meisten auf ihrem board haben), mit dem du aber nix anfängst. so, wollt ich nur sagen. :great:
     
  11. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.04.05   #11
    ein Tuner logscherweise. Boss Tu-2 .. Kauf dir gleich den und probiere nicht noch andere aus. Mit dem wirst du gleich total zufrieden sein
     
  12. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 05.04.05   #12
    das jekyll&hyde pedal. das ist ein overdrive und ein distortion pedal in einem. man kann auch beide glauchzeitig verwenden, ist sehr durchsetzungsfähig bei soli. das ist dann auch sowas wie ein booster. würde für deinen musikstil, den du beschrieben hast, ganz gut passen denke ich.
     
  13. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 05.04.05   #13
    was auch immer du tust, nimm keinen von den teuren boss-tunern... warte lieber nochn bissl und teste mal den behringer tuner... der kostet 1/5 und macht das gleiche...
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 05.04.05   #14
    das wird sich noch zeigen... auch bei Stimmgeräten gibt es Qualitätsunterschiede, der Unterschied ist nur das die halt nichts am Sound ändern (wenn man es irgendwo parralel anschliesst). Aber ob das Behringer Teil dann gut ist, und nicht etwa nur unkontrolliert vor sich hin wackelt bei der Tonerkennung muss sich noch zeigen
     
  15. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 05.04.05   #15
    Geh doch mal so an die Sache;

    - Womit bist Du unzufrieden ? (Flexibilität, Rauschen, Transport und Aufbau des Equippments, etc.)
    - Was vermisst Du / glaubst Du fehlt Dir ? (am Sound - Klangfarbe, Lautstärke, Sustain, Hall, Echo / an Technik - Zu komplizierte/einfache, zu monotone/vielseitige, klangarme/facettenreiche Setups, etc.)

    - Was erwartest Du durch etwaige Veränderungen ?
    - Was erwarten andere von Dir, Deinem Sound, Deinem Spiel ? (Bandkollegen, Freunde, Fans, etc)
    - Was möchtest Du an Geld investieren (vorhandenes Geld!)
    - Was gefällt Dir ? (einziger Kommentar: selber TESTEN !)

    Danach kannst Du Dich auf Produktsuche begeben.

    Gruß - Löwe :)
     
  16. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #16
    hm, was dir bei rock auf jeden fall helfen kann ist ein noise-gate, boden tuner (korg hat ein nettes) und nach geschmack chorus/hall. am besten du schaust was es so gibt, geschmäcker sind ja bei effekten recht verschieden...
     
  17. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 06.04.05   #17
    ich würd mir ein kleine multi dazu tun wie etwa das digitechRP50, da kannst alle nur erdenklichen clean sounds rausholen die qualittif echt gut sind und du brauchst nicht extra delay choros flanger etc kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping