WahWah Kauf

von CDWard, 16.06.04.

  1. CDWard

    CDWard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #1
    Hallo,
    ich habe ein paar Fragen zu WahWah Pedalen. Ich suche ein WahWah Gerät mit dem ein Anfänger zurecht kommt, was aber einen guten Sound hat. In meinem Behringer V-Amp II ist ein AutoWah Effekt vorhanden, aber ich finde der klingt ziemlich schlecht.

    Ich suche ein WahWah-Pedal oder ein Multieffektgerät mit Pedal. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich mir ein reines Wah-Pedal (z.B. Dunlop Cry Baby) oder lieber ein Multieffekt holen soll. Das Digitech RP-80 bietet ja mehrere Wah-Effekte (Wah, YaYa,...)und hat auch ein Pedal zu Steuerung.

    Ich würde mich freuen wenn Ihr mir ein paar Tips für den WahWah Kauf geben könntet.
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.06.04   #2
    für live einsatz ist das digitech rp-80 gänzlich ungeeignet!nutze es selbst zum üben,da isses prima und ne lohnende investition.kauf dir lieber ein morley/dunlop wah...kosten zwar finde ich en haufen geld,aber auf dauer wirds das sein!spiel vorher verschiedene an.
     
  3. Marcler

    Marcler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    15.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #3
    Ich habe selber ein GT-5, also Multieffekt, benutze aber für Wah-Effekte immer ein richtiges WahWah, undzwar das klassische Dunlop CryBaby...

    Ist ne 1A Quali (In ein paar Jahren ist das Poti vielleicht abgenutzt, aber wie bei jedem beweglichen Teil), cooler Sound. Hat nicht ohne Grund so viele Freunde.

    Sonst vielleicht VOX (mmmhhhh :) ) oder MORLEY... Auch beide geil!
     
  4. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #4
    Ich hab vor kurzen ein Morley gekauft, das Classic Wah. HAt den entscheidenden vorteil, das es optisch funktioniert, und keine abnutzbaren teile hat. Klingen tuts ähnlich dem Crybaby, Morley gefällt mir aber besser. Außerdem ist es um ein vielfaches günstiger. ~82€
     
  5. tatanka

    tatanka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.06.04   #5
    Hi,

    nimm nix digitales - Morley oder Jim Dunlop , kaum Verschleiss
    ( was für Jimmy Page oder S. Lukather reicht - sollte dir auch genügen )
    :) :) :) :)
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 17.06.04   #6
    Man kann sagen, dass Morleys sauberer klingen und Crybabys kratziger. Ich bevorzuge die Crys, denn genau deswegen hab ich ein Wah, um die Soli kratziger und kreischender zu gestallten.
     
  7. CDWard

    CDWard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #7
  8. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 17.06.04   #8
  9. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #9
    Nö, ich hab mich für das CryBaby entschieden und 85 Euro (neu) gezahlt.
    Klanglich hat mir das Morley nicht gefallen. Ferner wird dies aktiviert wenn das Pedal bewegt wird, weiß aber nicht ob das Wah wieder automatisch ausgeht wenn man es plötzlich wieder in Ruhe läßt. Wenn das der Fall ist halte ich dies für einen großen Nachteil gegenüber dem CryBaby.
     
  10. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 17.06.04   #10
    Wenn er soviel kohle ausgeben will, könnte er sich auch mal die Real McCoy Wahs bei Tone-Toys ansehen.
     
  11. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.04   #11
    Meins mach ich mit einem kleinen schalter an, das das du getestest hast, wahr wahrscheinlich das Tremonti, oder das Steve Vai wah.
     
  12. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 23.11.04   #12
    Warum heißt das jetzt wah wah und crybaby!
    Wah ist halt der Sound wie der Name schon sagt, aber ist Crybaby diese helle gequitsche? Wird es bei solos benutzt!
     
  13. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 23.11.04   #13
    Crybaby ist ein Wah Pedal. Das ist eine Produktbezeichnung von Dunlop.
     
  14. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.11.04   #14
    JIm Dunlop CRY BABY CB95!!!
    sehr geil, und soooo schwer ist das Wahen auch net net, und bei soli kommts richtig geil wenn man den sound mit nem wah veredelt!
     
  15. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #15
    Bislang hatte ich das klassische Cry Baby, ca. 10 Jahre ohne Probleme! Habs nur hertgegeben weil ich die Option hatte (sehr guenstig :D ) auf das Dime Signature upzudaten. Also imo uneingeschraenkt empfehlenswert!
     
  16. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 24.11.04   #16
    hallo,

    ich denke mit einem wahwah-gerät kommt jeder anfänger zurecht, das is ja nix kompliziertes. musst halt auch lernen zu bedienen wie ne mikrowelle.

    ich kann jetzt nur für mich sprechen ich spiele das Boss PW10. bin damit eigentlich ganz zufrieden und es bietet sechs verschiedene wahwah-sounds. der eingebaute verzerrer ist aber relativ unbrauchbar und steht bei mir immer auf 0.
     
  17. mankoton

    mankoton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    28.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #17
    Hallo, will mir endlich auch mal ein vernünftiges Wah Wah
    zulegen. Was haltet ihr vom Morley Bad Horsie ? Oder doch das Cry Baby ? Wenn, dann spiele ich meist mit Zerre (Boss OC2 oder Boss DS 2) Das Wah soll auf jeden Fall richtig gut kreischen ! Hatte zuletzt ein Wah Wah von George Dennis - ich kann nur sagen ....das war nix !

    Ach noch ne Frage: Erst das Wah dann die Zerre dann Verstärker oder umgekehrt ?
     
  18. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.11.04   #18
    wie andersrum? erst den Verstärker!? :confused: :D

    ist schon richtig so....


    Kann das Morley Tremonti Wah empfehlen. Interessanter Klang, regelbarer 20dB Boost, ohne Poti (stattdessen 2 optische Sensoren), aktivieren durch Fuß draufstellen, automatisches abschalten mit regelbarer Verzögerung..

    RAGMAN
     
  19. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 25.11.04   #19
    komisch ich meine dass ding schaltet aus wenn du den Fuss wegnimmst :confused: Müsste doch so sein, alles andere wär doch blöde :o
     
  20. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.11.04   #20
    geht es, und die Verzögerung kannst Du selber einstellen...

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping