Zwei Instrumente auf ein Paar Monitore, nur wie?

von Tastendilettant, 15.02.08.

  1. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 15.02.08   #1
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: ich möchte sowohl die Audiosignale der VSTi Klangerzeuger aus dem Rechner als auch die Sounds aus dem Hardware-Synthesizer auf ein Paar Monitore ausgeben. Soweit nichts ungewöhnliches, denn für den Synthesizer nutze ich einfach die Monitorfunktion der Audiokarte. Was mache ich aber, wenn ich den Synth hören möchte, ohne immer den PC hochfahren zu müssen? Kabel umstecken möchte ich auch nicht.
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 16.02.08   #2
  3. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 16.02.08   #3
    ein kleines mischpult wäre auch eine variante.
    je nach interface bräuchtest du auch überhaupt nichts - einige (externe) bieten eine standalone-mischfunktion.
     
  4. Tastendilettant

    Tastendilettant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 17.02.08   #4
    Danke erstmal. Ein kleines Mischpult hätte seinen Reiz, aber müsste das Teil dann nicht zwei Ausgänge haben (einer vom Mixer in die Audiokarte, der zweite auf die Monitore)? Außerdem wurde in diesem Unterforum die Qualität der kleinen Mixer bemängelt. Was müßte man für einen wirklich guten 4-Kanal Mischer auf den Tisch legen? Meine Audiokarte ist übrigens eine M-Audio Delta 2496.
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 17.02.08   #5
    im unteren preissegment ist z.b. das soundcraft compact 4 sehr in ordnung.
    außerdem leicht zu bedienen und als recording/monitoring-pult ausgelegt.
     
  6. Tastendilettant

    Tastendilettant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 17.02.08   #6
    Und im mittleren Preissegment?
     
  7. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 17.02.08   #7
    das mittlere preissegment ist schon ziemlich waage definiert, wenn man daran denkt, dass mixer mehrere 10.000.- kosten können ;-)

    an was dachtest du denn in etwa?


    PS: das compact 4 kostet in etwa 100.-
     
  8. Tastendilettant

    Tastendilettant Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 17.02.08   #8
    Immer noch wach? ;) Also wenn, dann suche ich ja einen Kleinmischer mit 4 Kanälen und bezog mich mit "mittlerem Preissegment" auch eher auf die Qualität.
     
Die Seite wird geladen...

mapping