Zwei Tonleitern parallel Spielen...

von brigitte2k7, 15.05.07.

  1. brigitte2k7

    brigitte2k7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #1
    hi ihr,
    isch hab da mal ne frage an euch... ;)

    also im prinzip 2 tonelitern nebeneinander...
    gibts dafür nen fachbegriff, und wie heist der?


    danke euch!
     
  2. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 15.05.07   #2
    Hi!
    Eigentlich spielst Du da keine zwei verschiedenen Tonleitern, sondern Akkordtöne. Der Fachbegriff dafür ist "Double-Stop". Das erste Beispiel sind Terz und Grundton aus G, das zweite (kleine) Terz und Grundton von A-Moll. Bei beiden liegt der Grundton aber auf der hohen e-Saite.
    Reicht das?
     
  3. brigitte2k7

    brigitte2k7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #3
    jep, danke dir!
     
Die Seite wird geladen...

mapping