Zweitgitarre für ca. 650-750€

von Diebels<3, 14.04.06.

  1. Diebels<3

    Diebels<3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #1
    Hallo zusammen =)

    Ist mein erster Post hier, naja wollte nicht direkt eine Frage stellen, aber es geht leider nicht anders ;|

    so weit so gut und zwar bräuchte ich in nächster zeit (nicht sofort, aber es ist schonmal gut wenn ich mir drüber gedanken mache) eine neue bzw. zweitgitarre.
    mein budget dabei liege so bei 650-750€ (wenns teuerer ist, könnt ihr trotzdem posten)
    in sachen musik bzw. stilrichtung möchte ich mir keine metalgitarre zulegen, maximal sollte sie für ein paar metal lieder alá metallica oder black sabbath reichen.
    vielmehr bräuchte ich was in richtung, rock/blues wie zB

    Pink Floyd
    Jimi Hendrix
    Clapton
    RHCP
    Led Zeppelin
    usw

    Ich hoffe so etwas gibt es ;P
    Vieleicht könnt ihr mir ja mit Rat bei Saite (<--- übler wortwitz XD) stehen.
    Ich bedanke mich schonmal im vorraus.

    mfg Phil~
     
  2. Bratpfanne88

    Bratpfanne88 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #2
    Ahoi matrose,

    So das wäre mein Vorschlag, ist ein sehr flexibles und gut verarbeitetes Stück.
    Jedoch beachte die Halsdicke ist nicht jedermanns Sache!

    https://www.thomann.de/de/framus_diablo_pro_nb.htm

    bitte unbedingt anspielen!

    mfg winerbrater
     
  3. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.04.06   #3
    Was Rock-Allround-Klampfen angeht in dem Rahmen wuerd ich dir Ibanez ans Herz legen (SZ!), allerdings tendieren die Bands in deiner Liste dort mehr in Richtung Strat (jimi/rhcp/pink floyd) - wie waer's mit ner Highway Strat? (oder ne Mex mit dem aktiven PU-Set, wenn die Prio eher bei Pink Floyd liegt) Gebrauchte American Std. Strat vielleicht sogar?
    /edit: die diablo kann ich sehr empfehlen, musst du allerdings wirklich vorher anspielen.
     
  4. Diebels<3

    Diebels<3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #4
    Schonmal vielen dank euch beiden für eure hilfe ^_^;

    Wäre ne Strat das ware? Da ich immoment einen Pacifica spiele, denke ich das die sich evtl doch schon sehr ähnlich sind (kann pers. nix genaues sagen, da ich die strat erst anspielen müsste)
    wie wäre es denn mit : http://musik-service.de/Gitarre-Fender-70s-Stratocaster-RW-21-prx395741734de.aspx

    wie wärs mit einer SG oder einer Telecaster?


    mfG Phil =)
     
  5. Diebels<3

    Diebels<3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #5
    sry für den doppelpost, hat sonst jemand noch eine idee? =\
     
  6. dutchman

    dutchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    52
    Erstellt: 15.04.06   #6
  7. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.04.06   #7
    Ich werf einfach mal Schecter in dem Raum. die C-1 Serie gibts schon ab 700€ glaub ich bei PPC in Hannover. Sehr flexibel und TOP verarbeitet
     
  8. Diebels<3

    Diebels<3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #8
    also die schecter c1-plus http://www.schecterguitars.com/spec.asp?id=6
    ist ja wirklich ein heisses geschoss =) ist die denn auch flexibel genug?
    nur das anspielen wär ein problem, da hannover schon ein stück weit weg ist =\
     
  9. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 16.04.06   #9
    Also sowohl die Schecter als auch die SG und die Tele haben kein Tremolo. Vielleicht stört es ja nicht, aber bei den genannten Bands könnte es evtl auch sehr nützlich sein :)
    Wenn es eine vielseitige Strat sein soll, dann würde ich eine Fat Strat empfehlen, also 1 Humbucker, zwei Singe Coils und ein Tremolo sorgen für ziemlich vielfältige Spielmöglichkeiten.
    Da gäbe es beispielsweise folgende:
    https://www.thomann.de/de/fender_mex_fat_strat_fr_bl.htm

    Die Framus ist wirklich auch sehr empfehlenswert ;)

    Und Ibanez-Gitarren sind auch immer einen Blick wert, weil diese meistens sehr vielseitig spielbar sind.
     
  10. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.04.06   #10
    schau einfach bei ebay nach ner american fat strat wirst wohl am ehesten an den sound hinkommen den du willst
     
  11. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 16.04.06   #11
Die Seite wird geladen...

mapping