Zweitmonitor zu HS50M

von sietec42, 15.01.16.

  1. sietec42

    sietec42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    188
    Erstellt: 15.01.16   #1
    Hallo,
    ich habe als Abhörmonitore zwei HS50M plus den HS8 Subwoofer im Einsatz.
    Um meine Mixe besser beurteilen zu können spiele ich mit dem Gedanken mir noch ein Paar Zweitmonitore zuzulegen.
    Jetzt meine Frage: welche würden zu den Yamahas harmonieren, bzw. gerade ihre Schwächen aufzeigen?
    Oder bin ich da total auf dem falschen Dampfer? Lohnt sich ein Zweitmonitor überhaupt?
    Musik mache ich Rock. Ich nehme auch vorwiegend live auf, also keine Samples.
    Gruß Andreas
     
  2. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    485
    Kekse:
    9.536
    Erstellt: 15.01.16   #2
    Du meinst ungefähr gleiche Preisklasse (damit dann doch erstaunlich ähnlich) nur anders?
    Also ich bin skeptisch, ob dir das wirklich was beim Mixen bringt.
    Theoretisch kann man sich da viel zusammenüberlegen: das der eine die Schwächen des anderen ausgleicht usw.,
    aber ich glaub nicht, dass das in Praxis funktioniert.

    Als Vergleichsscenarios hast du im Alltag meist eh genug:
    Irgendeinen CD player, Auto, Studio KH, inear KH, KH vom Handy, Handy-Speaker,...

    Vielleicht eher als Idee (falls dus nicht schon machst): Vergleiche mit und ihne Sub.

    LG Jakob
     
  3. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    8.042
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.396
    Kekse:
    9.576
    Erstellt: 20.01.16   #3
    Optimierung der Raumakustik und Korrektur des Frequenzgangs würden mir da einfallen, falls noch nicht geschehen. Damit kann man die Wiedergabe eher in Richtung Referenz bewegen als mit einem weiteren Paar aus der erwähnten Preisklasse ohne optimierte Raumakustik und Korrektur des Frequenzgangs. D.h., falls noch nicht geschehen, das Budget vielleicht eher da investieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping