Stage-Pianos im Test: Alle Reviews

Hier findest du User-Tests, Kurzberichte und Videos zu Stage-Pianos. Nutze die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst und möchtest, dass wir es im Verzeichnis auflisten? Dann nimm bitte Kontakt mit einem der Moderatoren auf.
ES-520
Dieses Piano gibt es in Schwarz (ES-520 B) und in weiß (ES-520 W). Optional auf einem Holzunterstand, auch mit 3fach-Pedal, oder halt schlicht für den Einsatz als Stage-Piano. Das Spielgefühl auf den ersten Blick, äh, Berührung super, Sounds genau das, was mir vorgeschwebt ist, Größe und Gewicht ist ok, Budget passt, hat zwar Lautsprecher, aber vom Gewicht trotzdem unter 15kg. Also kurzerhand eingepackt und ab in den Proberaum.
  • dr_rollo
Aufrufe
507
Roland FP-10 [Review]
Das FP-10 sehe ich ganz klar als Einsteigergerät zum Üben und Lernen oder eben als Zweitgerät neben einem echten Klavier für z.B. Studio-/ Aufnahme-Zwecke, bei denen man eben einen Midi bzw. USB Ausgang braucht. Auch für kleine Live Gigs ist es sicher zu gebrauchen
  • Stephan 1234
Aufrufe
1K
Legend ´70s Artist W
Vintage Stage Piano aus italienischer Fertigung mit innovativem Konzept wie modularem Aufbau und Modeling-Klangerzeugung, im Review mit 88-Tasten Graded Hammer-Mechanik.
  • erloeser
Aufrufe
3K
- B2 BK Stagepiano
...finde ich das Korg B2 BK gerade aufgrund der schön spielbaren Klaviatur gelungen, es hat jetzt keine tausend Funktionen aber mal ehrlich, es reicht, mir zumindest...Auch für Klavier Einsteiger mit begrenztem Budget oder als zweit Piano für die Studentenbude kann ich mir das Korg gut vorstellen
  • Stephan 1234
Aufrufe
4K
CP-40
Fazit:
Das CP40 ist ein wirklich toll bespielbarer, angenehm transportierbarer Klavierersatz, sowohl für Zuhause als auch für die Bühne. Die einfache Bedienung wird auch den größten Technikmuffel nicht überfordern und mit den vielen Zusatzsounds wird man mit Sicherheit in der ersten Teeny...
  • Orgeltier
Aufrufe
6K
Physis H3 Piano
Ein herzliches Hallo in die Runde, das ist hier mein erster Beitrag. Der Anlass dafür ist, dass dieses Forum bei meiner Kaufentscheidung für ein Physis H3 eine wesentliche Rolle gespielt hat...

Info vorneweg: Ich habe das H3 nach einer Woche Test zurückgeschickt.
  • keypiet
Aufrufe
14K
FORTE Review
Ich möchte euch hier den relativ neuen Kurzweil Forte näher bringen, erklären und auch einen kritischen Blick drauf werfen. ich komme aus Wien, habe als Kind 12 Jahre klassischen Klavierunterricht gehabt und 2013 auf einem Konservatorium für Jazz und Popularmusik in Wien...
  • Duplobaustein
Aufrufe
25K
MP7 StagePiano
Kawai MP7 StagePiano Erfahrungsbericht

Einleitung:
Im Dez. 2013 kaufte ich mir ein kleines Anfängerkeyboard (Yamaha PSR-E433), welches ich hauptsächlich begleitend zum Gitarrenspiel und dem Lernen musiktheoretischer Grundlagen und Zusammenhänge einsetzen wollte.
  • Exordium
Aufrufe
21K
RD-64
Roland RD-64 Review

Mit dem RD-64 adressiert endlich mal ein Hersteller die Bedürfnisse des gemeinen Großstadtpianisten. Es mag eine Nische sein, aber wer in Städten mit astronomischen Immobilienpreisen Proberäume mit vier anderen Bands teilen und
  • Jay
Aufrufe
4K
CP-4
"Wow" denke ich mir, denn ein so leichtes Stagepiano trotz Holztastatur ist schon super und vor allem rückenfreundlich. Gleich nach dem Auspacken habe ich es mit dem im Lieferumfang enthaltenen Halbpedal und Netzstecker versehen. Kleines Ärgernis zum Beginn...
  • ArtSoundz
Aufrufe
10K
P-70
bin seit heute stolzer Besitzer eines Yamaha P-70. Hab mir auch schon leihweise ein gutes Fußpedal besorgt, wenn auch kein Halbpedal. Da ich recht dringend ein Digitalpiano brauche, habe ich zu einem fairen Kurs zugeschlagen, obschon ich vorwegschicken möchte, dass ich nicht...
  • backonstage
Aufrufe
10K
RD 64
Das ROLAND RD 64-Stagepiano ist mit Sicherheit ein Nischenprodukt ( man hört hier im Board so gut wie gar nichts darüber ! ) , auf das ICH aber schon sehr lange gewartet habe !
Wenige, aber gute Sounds...
  • orlando
Aufrufe
162K
RD-170
Zur Person: Angefangen hat das Musizieren, wie sicherlich bei vielen meiner Altersklasse, mit Konzertgitarre (Höfner) im Kindesalter, E-Gitarre (Gibson SG und Fender Showman AMP) und erster Tastenkontakt in früher Jugend, worauf ich - konsequenterweise - nach knapp 10 weiteren Jahren aufs Schlagzeugspielen (Yamaha Recording Custom) umsattelte und mich deswegen berufen fühle, anderen einen Überblick über mein Stagepiano Roland RD-170 (heutiger Straßenpreis...
  • Sticks
Aufrufe
2K
RD-150
verschoben aus dem ehemaligen Digitalpiano-Review-Thread

So, dann werde ich mich mal anschließen.

Zu meiner Person: Meine Person hat vor 17 Jahren mit musikalischer Früherziehung angefangen, ein Jahr später mit klassischem Klavierunterricht. Dann ging die klassische Schule durch bis 16, inklusive 3x Jugend Musiziert und diverser Konzertveranstaltungen. Da ich aber mit 12 oder 13 Jazz entdeckt hatte, war der irgendwann wichtiger und interessanter als Klassik, also bin ich...
  • andi85
Aufrufe
4K
RD-700SX
OK, mein nächstes Key:

Roland RD-700SX (1950 €, Oberklasse)

1) Klang
a) akustischer Flügelklang: sehr gut
Mein lieber Scholli. Was Roland uns da serviert, zählt zu dem besten, was es in Stagepiano-Form zu kaufen gibt. Der absolute Knaller ist das "Superior Grand", ein sehr weiches und edles Steinway-Sample. Das hat mich richtig vom Hocker gehauen: Sehr hochauflösend, dazu vom Klang warm und präsent. Für Jazz ist es die Erleuchtung und sogar für Klassik verwendbar. Von der...
  • lucjesuistonpere
Aufrufe
3K
SP76
Liebe Festgemeinde,
über meine Person habt Ihr ja beim Roland RD-150 schon gelesen. Auch jetzt bin ich noch sehr zufrieden mit dem Instrument, nur hatte ich schon länger den Wunsch, noch ein paar zusätzliche Sounds zu haben. Außerdem wurde die letzte Zeit mein Verlangen nach was kleinem und leichten immer stärker. Einerseits um nicht immer dieses Riesen-Getue zu haben, wenn 70kg Equipment 3 Treppen hoch und runter müssen, um meinen Rücken zu schonen und um die Abdeckung meines Rhodes Mark I...
  • andi85
Aufrufe
2K
Stage classic
So, mal mein kleines Review zu einem netten Stage Piano:

Clavia Nord Stage - aktuell 2200€ (7.4.09)
Bilder hier: Clavia-Seite

Ganz kurz zu mir: Hab im zarten Alter in der Grundschule angefangen klassisches Klavier zu spielen (total ~ 10 Jahre Unterricht), zwischendurch kurzzeitig Kirchenorgelunterricht genommen. Nach einem kurzen Aufenthalt in einem Keyboardensemble (gibts wirklich - fünf Keyboarder als Band - schrecklich im nachhinein) hab ich in bislang...
  • DI-Box
Aufrufe
2K
PX 320
Soweit sich das nach 2 Tagen sagen lässt, bereue ich den Kauf noch nicht. Ich denke für einen Anfänger wie mich, ist so ein Instrument vollkommen ausreichend.

Wenn ich mich jemals auf so ein Niveau hoch arbeiten sollte, dass das Piano nicht mehr meinen Ansprüchen genügt, kann ich immer noch...
  • Tiber
Aufrufe
2K
O
Roland FP-7

Ein neues Stagepiano musste her, nachdem mein alter Korg I3 nun wirklich in den verdienten Ruhestand getreten ist. Ohne einen Defekt, um es anzumerken.
Also habe ich den Weg in das Musikfachgeschäft meines Vertrauens angetreten und habe ein paar Modelle um 1500,-€ angetestet. Die Vergleichsmodelle waren ein Kawai MP5, Roland FP4, Kawai ES6 und ein Yamaha P 155.

1. Tastatur
Das war für mich wirklich ausschlaggebend. Um es vorweg zunehmen, richtig schlecht war...
  • oberlutz
Aufrufe
2K
CP-33
Meine Hochschulbigband hat sich das CP-33 auf meine Empfehlung zugelegt und ich bin immer noch zufrieden damit. Für mich persönlich ist es durch die Lücken bei Vintage aus der Auswahl gefallen, allerdings habe ich mich mittlerweile auch in höhere Preiskategorien vorgearbeitet.
  • andi85
Aufrufe
2K

Reviews durchsuchen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben