Digital-Pianos im Test

Hier findest du eine Übersicht zu zahlreichen User-Tests, Kurzberichten und Video-Reviews zu Musikinstrumenten und Tools. Nutze die Suchfunktion, um nach einem bestimmten Instrument oder einer Marke zu suchen. Hast du selbst ein Review verfasst, dann den Review bitte hier anmelden und gleichzeitig beim Review-Spiel mitmachen und gewinnen!
DUO/BORA Splicing Piano
Das DUO bzw. BORA ist ein teilbares Reisepiano mit Klangerzeugung, Lautsprechern und anschlagdynamischen Tasten in Standardgröße, das über Battterien oder Akku mit 44 wie auch 88 Tastaturumfang betrieben werden kann. Es kann außerdem eine drahtlose Verbindung zum iPad aufbauen.
  • McGandolf
Aufrufe
12K
Roland GO PIANO - Piano to Go
Das Roland GO PIANO ist ein Keyboard mit 61 Tasten, die anschlagdynamisch sind. Es hat hochwertige akustische und E-Piano Klänge, E-Orgeln, weitere Sound sowie Drums, Miniklinke und 2 x 2,5 Watt Lautsprecher.
Es ist leicht, preisgünstig und eignet sich als Zweit-Keyboard sowie auf Reisen.
  • orlando
Aufrufe
22K
- CA-78 im Vergleich mit Yamaha CLP-675
Praxisbezogener Vergleich von zwei Digital Home Pianos der Oberklasse. Angesprochen werden der Aufbau, Bedienung, Tastatur, Klang über Lautsprecher und Kopfhörer und Einiges mehr.
Zu meinem Spiel: 85% Klassik bei 20 Jahren Erfahrung an Digitalpiano und gelegentlich akustisches Klavier oder Flügel.
  • Boschy
Aufrufe
9K
MP11SE im Vergleich zum MP11
Hier sind meine ersten Eindrücke vom MP11 Shigeru Edition.
Die Tastatur ist unverändert zum MP11: Grand Feel.
Das neue Pedal ist wesentlich besser verarbeitet als die bisherige Pedaleinheit von FATAR.
Bei den neuen Shigeru Sounds wird der Unterschied zum MP11 signifikant hörbar.
  • gwhs
Aufrufe
6K
- AP-270 BK Celviano
..auch wenn ich schon ab und an mal auf verschiedensten Klavieren und Keyboards rumgeklimmpert habe, hier fehlt jetzt natürlich die Erfahrung eines richtigen Klavierspielers. Trotzdem wage ich mal zu behaupten, das dem Käufer für den ausgerufenen Preis wirklich guter Klang und Bespielbarkeit geboten
  • Talentfrei
Aufrufe
4K
GP-300 Hybrid Piano getestet
Wer also ein Digitalpiano mit einer guten Holztastatur sucht und einen sehr leichten Anschlag bevorzugt, der wird von dem neuen Casio GP-300 begeistert sein. Hoffentlich verfolgen Casio und Bechstein diese Schiene auch in den nächsten Jahren.
  • PianoAmateur
Aufrufe
6K
Havian
So. Gerät ist gestern gekommen und heute habe ich es ausgepackt. Das sind die ersten Eindrücke:

- Die Tastatur ist lange nicht so gut wie eine vom FP-50 oder ES-7, aber trotzdem sehr gut (!) spielbar. Durch das wesentlich leichtere Gewicht im vergleich zum ES-7 ist das leicht verschmerzbar ...
  • FantomXS
Aufrufe
10K
HP-307 - Sound
Ich hatte vor dem Kauf lange und oft probegespielt, dass es wirklich die Investition wert ist und bin jetzt sehr zufrieden. Allerdings war das nicht immer so.

Direkt nach dem Aufbau in meinem Zimmer war ich vom Sound etwas enttäuscht. Wie schon mehrere Leute hier geschrieben haben...
  • froggy1000
Aufrufe
4K
PX5-S ohne Aftertouch - kurzes Review
Fazit:
wer bei einem schmalen (Schüler- oder Studenten-) Budget trotzdem ein möglichst vielseitiges und gut klingendes Arbeitsgerät für die Bühne sucht ist mit dem PX5-S sehr gut bedient. Wenn man bedenkt, dass dieses Piano weniger als ein Drittel von einem Nord Stage...
  • groovejazz
Aufrufe
2K
RD 300 SX
Abschließend: Ich habe das RD-300SX hauptsächlich mit dem 700SX verglichen, auch wenn das noch mal in einer anderen Klasse spielt. Meine Meinung: Für Leute, die nach etwas vergleichbarem wie das 700er suchen (hauptsächlich bei den Funktionen und Handling) aber nicht so viel Geld...
  • livebox
Aufrufe
2K
YDP - S51
Ich habe heute mein o.g. DP geliefert bekommen. der karton war so schwer, daß man 2 personen braucht um ihn zu transportieren. den aufbau kann man auch kaum alleine schaffen. das piano selbst ist so schwer, daß es kaum möglich ist es ohne beschädigung auf den unterbau zu wuchten
  • holan
Aufrufe
2K
CA 65
Da mir hier so bei meiner Entscheidung geholfen wurde, gebe ich der Gemeinschaft etwas zurück ;)
Hier nun ein Review zum CA 65 von Kawai:

Vorab
Ich habe mehrere Digitalpianos intensiv probegespielt. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung am Klavier mit der permanenten Option, an einem Semi-Konzertflügel zu spielen, war mir für mein eigenes Zuhause ein Instrument wichtig, welches dem Spielgefühl eines Flügels nahe kommt, die Möglichkeit bietet mit Kopfhörern zu spielen und natürlich...
  • Bartolomeus
Aufrufe
9K
P-35
... ersetzt Yamaha dieses durch 2 neue Geräte: das P-35 und das P-105. Ersteres soll sehr günstig angeboten werden (~500€), ist dafür mMn schlechter ausgestattet als das P-95. Bei der Polyphonie von 32 kann man sich streiten, ob es hinderlich ist oder nicht...
  • Hiob1984
Aufrufe
13K
CVP-307
Klang:
a) akustischer Pianoklang: gut
Der Pianoklang (Grandpiano) ist besser als beim oben beschriebenen P120, wenn man ihn im Mix verwendt, ist er aber zu schwach, da ist dann der Bright Piano Klang besser. Allerdings ist das CVP ja kein Bühneninstrument, sodass alle Angaben hier nur für das Heimstudio und für den Mix im Clavinova selbst zählen. Ich hatte früher mal das P250, das ja ansonsten das beste Stagepiano von Yamaha ist, und da kann das CVP307 voll mithalten.

b)...
  • aneider
Aufrufe
2K
AL-100R
Fazit:
Ich hoffe hiermit habt ihr viel über das Piano erfahren. Ich finde es super und man hat lange seinen Spaß damit. Ein Kauf ist nicht falsch, auch wenn es mit 1.900€ nicht gerade günstig ist (das zumindest war damals mein Kaufpreis).
  • daenni
Aufrufe
2K
SP-250
Fazit:
... eine sehr gute Wahl, bei der man im Grunde nichts falsch machen kann. Für ca. 600 bis 700€ dürften angesichts des beschriebenen Piano-Sounds und des Spielgefühls ernsthafte Alternativen primär auf dem Gebrauchtmarkt bei älteren Geräten aus einer höheren Klasse zu finden sein ...
  • bretti
Aufrufe
1K
CVP-301
Das CVP-301 bietet meiner Erfahrung nach eine sehr solide Grundausstattung sowohl für Solospiel, Produktion, Unterricht als auch für gelegentlichen Live-Einsatz. Die Sounds sind Yamaha-typisch ansprechend und erfüllen viele Wünsche...
  • Danny@CVP
Aufrufe
1K
P-85
Tastatur: gut
Die Tastatur war für mich das eigentliche Kaufargument des Geräts gewesen. Sie bietet einen guten Widerstand, ist - gemäß ihrer Bezeichnung (GHS) - graduiert, was meiner Meinung nach nicht notwendig wäre, doch sich auch nicht störend auswirkt. Tastengeräusche treten nicht...
  • muddmaestro
Aufrufe
2K
CL-35
Und dann kam es doch ganz anders….
Mein Review über das Kawai CP-35

edit: vermutlich ist das Kawai CL-35 gemeint
McCoy (Moderator)

1. Über mich

Ca. 6 Jahre lang habe ich auf dem Keyboard gespielt (Yamaha EZ-30) auf dem ich mir das Klavierspiel selbst so recht und schlecht beigebracht habe. Seit etwa September habe ich so richtigen Klavierunterricht. Dafür brauchts aber dann auch richtiges Equipment und hab mich für ein Digitalpiano entschieden.
Meine...
  • ninanna
Aufrufe
2K
ep880
Zusammenfassung:
Ich spreche - Vorbehalt, noch keine Langzeiterfahrungen - eine Empfehlung aus. Im Bereich um € 900 ist dies ein durchaus empfehlenswertes Gerät. Das EP-880 ist für den mobilen Einsatz nur eingeschränkt geeignet (schwer, recht tief, Gehäuse...
  • ivoortoets
Aufrufe
2K

Reviews durchsuchen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben