15" sub mehr Bass als FULLRANGE mit 15" speaker

von bubis, 23.05.06.

  1. bubis

    bubis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Hi mal ne frage hat beispielsweise eine Yamaha SW 115 (15" sub) mehr bass als meine Yamahas Fullrange s 115?

    eig. sind ja die gleichen speaker drin nur ohne hochton...

    thx. bubis
     
  2. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 23.05.06   #2
    Wenn sie gleich bestückt sind haben sie auch den gleiche Bass!
    Da der Subwoofer aber bei ca. 120Hz getrennt wird (werden soll), kann er den bereich besser wiedergeben!
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.05.06   #3
    ja, der sub hat mehr bass und nein, ich denke nicht, dass da der gleiche speaker verbaut ist
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 23.05.06   #4
    Trotzdem bringt der Sub mehr Bass wie das Top...! MetalBeast hat es richtig erklärt...! Aus dem Top kommen ja aus dem 15er Speaker auch MT...nicht wie beim Sub nur TT!

    Außerdem sind spezielle Bassspeaker verbaut...! Da lässt sich kein Vergleich anstellen! ;)
     
  5. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.05.06   #5
    Es hängt aber nicht nur davon ab, welche Frequenzen man draufschickt. Da sind ganz andere Speaker drin verbaut. Man kann den Speaker des 15"-Tops nicht einfach als Sub benutzen und andersrum auch nicht.
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 23.05.06   #6
    Wie schon gesagt, unterscheiden sich die verwendeten Chassis deutlich, da sie eben verscheiden Anforderungen erfüllen müssen.
    Der in dem Top muss ja bis zu relativ hohen Frequenzen spielen, daher wird die Membran leichter gebaut und eine kleinere, leichtere Schwingspule verwendet, sowie die Membran härter aufgehängt.
    Der Subwoofer soll ja nur den tiefen Bass übernehmen. Für Bass benötigt man viel schwingende Membranfläche. Die Fläche ist ja vorgegeben, daher ist nur am Hub was zu machen. Dafür wird die Membran möglichst stabil und auch schwerer gebaut, sowie nicht so hart aufgehängt. Auch ist die Schwingspule größer, da ein für die tiefen Töne ein stärkerer Antrieb nötig ist.
    Du siehts also, trotz gleicher Größe sind die Chassis grundverscheiden in ihren anderen Eigenschaften.
     
  7. jobi71

    jobi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Nauheim (GG)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 23.05.06   #7
    Zudem ist die Konstruktion der Box anders. Ich verstehe Deine Frage auch etwas in Richtung: "Bau ich ne 15" über den Sub, den Bassanteil aus dem Fullrange brauch ich doch dann gar nicht?" - lese ich das richtig, zwischen den Zeilen?
     
  8. bubis

    bubis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #8
    jo danke für eure antworten...hatte mir sowas ähnliches gedacht ...wollte nur mal das Wort vom Fach dazu hören.....und wo wir grad bei subs sind....
    möchte meine 2x Yamaha S-115 V die an ner t.amp 1400 hängen um erst mal einen (später bei neuem budget einen zweiten) sub erweitern.
    Dachte um in der Serie zu Bleiben an den Yamaha SW-118 V mit einer passenden Endstufe mit der ich dann später auch noch den 2. betreiben könnte.

    a) könnt ihr mir den sub empfehlen . wenn nicht welchen anderen in dieser preissektion
    b) welche endstufe? dachte an eine gebrauchte yamaha P7000 oder t&m Performance 800, bzw. reicht eine LD 1000 auch schon aus?

    postet mal eure meinungen ich danke euch schon vornweg

    thx bubis
     
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 23.05.06   #9
    Neuer Thread, ziehe mit meinem Beitrag um....
     
Die Seite wird geladen...

mapping