16el durchspielen?

von dingldangl, 10.08.06.

  1. dingldangl

    dingldangl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 10.08.06   #1
    servus :)

    ich spiele den bereich 23 in sechszehntel durch, würdet ihr 24 und 25 in achtel spielen oder auch in sechszehntel, um im rhythmus zu bleiben?
    [​IMG]
     
  2. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.08.06   #2
    kannst du deine frage mal konkretisiern und bissl background info dazu geben? Wie du spielst das in 16teln durch?? :screwy: :confused::confused:
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.221
    Zustimmungen:
    1.163
    Kekse:
    50.100
    Erstellt: 10.08.06   #3
    Dieser "Bereich" ist ein Takt. Und da steht was ganz Anderes, nämlich

    1/4 + 1/8 + 1/4 + 1/8 + 1/8 + 1/16 + 1/16 Note. Das ergibt das den gewünschten Rhythmus, sonst wird's ein anderes Lied...

    Also auf: 1 2 2+ 3+ 4 4+ und 4++ anschlagen

    Wenn Du es eh nicht original spielen willst/kannst (üben!) , dann ist es wiederum völlig egal, on Du Viertel, 16tel oder was auch immer spielst. Der Original-Rhythmus ist ja dann immer drin.
     
  4. dingldangl

    dingldangl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 10.08.06   #4
    im takt 23 schlägt meine hand konstand 16tel durch, d.h. dass bei den 1/4 und 1/8 luftschläge mache. so hab ich das in meinem buch gelernt. die nächsten zwei takte müsste ich dann im achtel-feel durchspielen, das fühlt sich allerdings komisch an, weil ich im takt zuvor im sechszehntel-feel war. versteht ihr ?
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    23.02.17
    Beiträge:
    12.127
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.305
    Kekse:
    61.778
    Erstellt: 10.08.06   #5
    Wenn Du diese Luftnummer spielst, kannst Du auch dabei bleiben, solange Du eben die Saiten dann zum klingen bringst, wie es der Vorlage entspricht (und nicht wie es Deinem Namen im Board entspricht).

    Warum solltest Du wechseln?

    x-Riff
     
  6. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 10.08.06   #6
    Weiss nicht welches Lied aber bei humaner Geschwindigkeit würd ich 4tel und 8tel mit Abschlägen spielen und die 16tel am Schluss dann mit Wechselschlag.
     
  7. Erlexed

    Erlexed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.08.06   #7
    Abschläge oder Wechselanschlag des kommt bei mir eigentlich immer auf das Lied drauf an...
    Das bestimmt doch die Melodie...
    Zum Beispiel bei Foo Fighters - What if I spielst du die Akkorde mit Wechselanschlag in 4teln...
    Also kann man pauschal nicht so sagen...
    Ok, Bei Powerchords mach ich eh fast nur Abschläge (außer beim Ska) aber sonst... Kommt halt auf des Lied drauf an
     
  8. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.08.06   #8
    ah jetzt weiss ich was er meint^^die sache mit den dead notes zwischendrin, na da solltest du in allen takten auf jeden Fall die gleichen SChläge konstant kommen lassen sonst klingts ja doof, das heisst: 16 Durchhacken mit lose aufgelegten Fingern und bei den Noten Betonungen machen und die Finger fest auflegen und dabei STUR auf den Wechselschlag achten!
     
  9. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 10.08.06   #9
    ich seh da keine deadnotes ?!!?? :screwy: :confused: :eek:

    wenn ich die frage richtig verstehe: mach die luftschläge in achteln,dein fuss zaehlt ja hoffentlich konstant viertel..

    akkorde AUF den zaehlzeiten 1 2 3 4 -> downstrokes
    dazwischen: upstrokes

    bei 16teln -> wechselschlag (down/up/down/up etc.)
     
  10. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.08.06   #10
    er kann statt der luftschläge aber auch deadnotes spielen was sich 1. nicht schlecht anhört und 2. leichter für ihn ist da er die schläge hört! Und diese "luftschläge" soll er als 16tel machen, da er ja bereits gesagt hat, dass er es im ersten takt so macht, es dann zu ändern hört sich, wenn man deadnotess statt luftschläge macht, doof an!
     
  11. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 11.08.06   #11
    alles klar, jetzt versteh ich!

    das ist wahr...ich versuch mir nur grad vorzustellen, wie das aussieht bzw wie es sich anhoert, wenn man einen song im tempo 100 ht und dann die 16tel-geschichte macht.

    aber vielleicht hab ich einfach nur nicht verstanden :rolleyes:
     
  12. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.08.06   #12
    okay unter der Tempo 100 Prämisse hört sich das wohl etwas merkwürdig an^^ich dachte an geringere Geschwindigkeiten ;)
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    17.526
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.08.06   #13
    Nein, kann er nicht, wenn er die Deanotes reinspielt, bleiben die anderen Notenwerte ja nicht mehr erhalten.

    Mag sein das sich das dann nciht schlecht anhoert, aber es ist wie Hans das schomn beschieben hat nicht mehr das gleiche Stueck, und er soll die Schlaege ja nicht hoeren, sondern die Notenwerte spielen die ihm vorgegeben sind. :rolleyes:
     
  14. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.08.06   #14
    Es ist aber eine gut Hilfe um das zu lernen, nachher kann man die Deadnotes ja immer noch weglassen!!
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    20.02.17
    Beiträge:
    17.526
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.08.06   #15
    Nein, es ist Muehselig sich etwas abzueignen, du magst am Anfang vielleicht schneller die gewuenschte Geschwindigkeit erreichen, aber das schlichte "weglassen" (was in dem Fall der noten kein "kann" ist, sondern ein "muss") kostet die meisten mehr Zeit. Mag sein das du da eine Ausnahme bist.
     
  16. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 11.08.06   #16
    ich halte gerade das zaehlen fuer das allerwichtigste. mir persoenlich fiel es am anfang leichter, die nicht gespielten schläge in der luft zu machen (z.b. sin city von ac-dc) und bei punktierten 4teln im allgemeinen. die sind zwar oben in der tab nich zu sehen, aber die werden sicher irgendwann auf jeden gitarristen zukommen.
     
  17. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.08.06   #17
    na ja ich finde die sache mit den dead notes gut und habe dann auch kein problem wieder auf luftschwünge umzusteigen...aber nun gut, wie man mag...
     
  18. dingldangl

    dingldangl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 11.08.06   #18
    danke für eure antworten.
    ich habe nochmal die grafik hochgeladen, wo ich die up und downstrokes hinzugefügt habe. wäre nett, wenn ihr nochmal schaut, ob ich richtig liege und welche der möglichkeiten ihr für sinnvoller haltet.

    danke euch
    [​IMG]
     
  19. dingldangl

    dingldangl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 11.08.06   #19
    huhu? keiner da?
     
  20. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 12.08.06   #20
    hmm, sieht gut aus mit D/U zumindest das obere...vom unteren halte ich nich so viel...

    ich finds besser, du lernst die anschläge da zu machen, wo sie auch in der tab stehen.
    also so wie beim oberen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping