2/2 - Takt

von Reni, 16.10.06.

  1. Reni

    Reni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hallo zusammen,

    was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem 2/2 -Takt zum 4/4 -Takt?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Also ich kann´s nur vom groove her beschreiben:
    2/2 (eigentlich 2/4 - oder wir mißverstehen uns):
    Bumm - Tschak - Bumm - Tschak (Hihat spielt pro Takt 2 mal)
    4/4:
    Bumm Bumm Bumm - Tschak - Bumm Bumm Bumm - Tschak (Hihat spielt pro Takt 4 mal)

    x-Riff
     
  3. Reni

    Reni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #3
    Hallo,

    ich lerne Klavier und bin jetzt bei einem Lied im 2/2-Takt. In dem Lied stehen pro Takt halbe, punktierte Viertelnoten und Achtelnoten - also ich als Anfängerin erkenne da überhaupt keinen Unterschied zu einem Lied bei dem am Anfang 4/4-Takt steht.
    Deshalb wollte ich eben mal wissen was denn der Unterschied ist.

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.10.06   #4
    sorry - bin nicht so notentechnisch unterwegs - also schlagzeugnoten geht - aber bei klavier weiß ich nicht - also ignorier das mal vorerst und warte auf jemand Berufeneren ...

    x-Riff
     
  5. MisterZ

    MisterZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    15.10.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.10.06   #5
    Bei 2/2 Takt wird jeweils nur die 1 betont. Beim 4/4 Takt wird die 1 und die 3 betont.
     
  6. Reni

    Reni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #6
    Hallo,

    dann habe ich noch eine Frage dazu:
    Wenn dann beim 2/2-Takt z.B. in einem Takt 4 Viertelnoten stehen, müssen dann die ersten beiden Viertelnoten betont werden (weil die ja zusammen 1/2 sind)
    oder wird nur die erste Viertelnote betont?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  7. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 20.10.06   #7
    Du musst nur die erste Note betonen. Man betont immer die Noten, die genau auf dem Schlag sind. Noten, die davor oder danach stehen interessieren bei der Betonung nicht.
     
  8. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.391
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 20.10.06   #8
    Mit dem betonen ist es so eine sache, sieh es mal vom standpunkt eines dirigenten:
    2/2 schlägt er runter und rauf (2 ruhige pendelschläge) , 4/4 ein viererkreuz (vier schnellere schläge), 2/2 fasst jeweils zwei viertel als eine einheit zusammen, macht den verlauf flüssiger, bei schnellen tempi unerlässlich.
    Zähle langsam 1(+ )- 2(+), nachher im gleichem tempo, 1-2-3-4, dann merkst du den unterschied.

    Einen high-hat müssten wir am klavier haben, ach wir armen ! :)
     
  9. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 20.10.06   #9
    Hallo Reni,

    die Taktart kannst du so auffassen, wie sie gelesen wird. Bei deinem Beispiel: 2/2 (in Worten zwei Halbe) gegenüber 4/4 (in Worten vier Viertel).
    Im ersten Fall beinhaltet der Takt zwei Zählzeiten die eine halbe Note lang sind, im zweiten Fall vier Zählzeiten, die eine viertel Note lang sind.

    Wie schon erwähnt, richtet sich die Betonung nach der Anzahl der Zählzeiten, deswegen sind 2/2 und 4/4 Takt auch nicht einfach austauschbar.

    Es wird oft ein 2/2 Takt anstatt eines 2/4 Taktes verwenden, um die Notation übersichtlicher zu gestalten. (weniger Balken)
     
  10. Reni

    Reni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #10
    Hallo zusammen,

    tut mir leid, aber um ehrlich zu sein, verstehe ich es leider immer noch nicht.

    In diesem Lied ("Hevenu shalom alejchem") im 2/2 Takt gibt es
    Takte in denen z.B. 4 Viertelnoten oder 8 Achtelnoten sind - und was ist denn da der Unterschied zum 4/4 Takt?
    Wenn das gesamte Lied im 4/4-Takt wäre, dann würden die einzelnen Takte doch genauso aussehen - was ist also der Unterschied?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  11. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 22.10.06   #11
    Die Takte würden zwar genauso aussehen, aber eben anders gespielt. Das hat auch etwas mit dem Gefühl beim spielen zu tun. Probier doch mal, das Lied zu spielen, indem du die 1 und die 3 betonst. (Das wäre dann 4/4) Und dann betonst du mal nur auf die 1. (2/2) Du müsstest einen Unterschied hören. (Hier gehts nämlich ums Hören und Fühlen, wie es in den Noten aussieht ist egal :great: )
     
Die Seite wird geladen...