3 Keyboards und Midi

von Jascha, 29.08.04.

  1. Jascha

    Jascha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #1
    Hi,
    so eine Frage wurde sicherlich schon 100 mal gestellt aber so konkret habe ich sie noch nicht gefunden ;) also bitte nicht sauer sein!

    Also mein Problem oder meine Frage:

    ---------------------
    Ich habe die Keyboards bzw. Tasteninstrumente:
    Fatar Studiologic 990 (Masterkeyboard);
    Casio CTK 671 (Billigkeyboard);
    Yamaha DX 21 (alter Synthi).
    und noch mein Soundmodul "Korg TR-Rack"
    ----------------------

    Kann mir jemand sagen wie ich die am besten anschließe um folgende Situationen realisieren zu können? -->

    - ich spiele auf dem "Fatar" und dem "Casio" und dem "Yamaha" und alle Klänge sollen unterschiedlich sein und aus meinem TR-Rack kommen

    - ich spiele auf dem "Fatar" und dem "Casio" und dem "Yamaha" und aus dem Yamaha und aus dem Fatar sollen Klänge vom TR-Rack kommen und vom Casio Keyboardeigene Klänge

    - ich spiele auf dem "Fatar" und dem "Casio" und dem "Yamaha" und aus dem Casio und aus dem Fatar sollen Klänge vom TR-Rack kommen und vom Yamaha Synthieigene Klänge

    Außerdem möchte ich an dem Yamaha DX 21 gerne die Lesliegeschwindigkeit für das TR-Rack einstellen!


    Läßt sich das alles mit Midi True realisieren oder was brauche ich? ne Midi Matrix? Oder kann ich wenigstens annnähernd soetwas mit Midi True machen?
    Kann ich auch einstellungen für alle 3 keyboards per Knopfdruck speichern und laden?

    sehr sehr großen dank schonmal.

    was haltet ihr eigentlich von Dynacord Digital Organ Carbinet DLS 223 ?
    wieviel würdet ihr dafür geben? ist es sehr brauchbar und viel besser als die lesliesimulation vom TR-Rack?

    bitte helft mir, bin so dumm ;)

    mfg, Jascha
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 29.08.04   #2
    Hallo!

    Also dafür brauchst Du schon eine Midi Matrix, oder zumindest einen Mehrfach Merger, über Thru geht das nicht. Eine Midi Matrix ermöglicht komfortables Speichern von Programm-Einstellungen für all deine Keys und das Rack.

    Deine beiden Keyboards mit Sounds müssten über eine Local Off Funktion verfügen, damit stellst Du ein ob die internen Klänge erklingen oder nicht.

    Um mit jedem Key einen anderen Sound zu spielen, muss jedes Key auf einem anderen MIDI Kanal senden. Am besten arbeitest du mit Combis, da kannst Du jedem der 8 Sounds einen Midi Kanal zuweisen.

    Fast/Slow vom Leslie lässt sich mit dem Mod Wheel umschalten.

    Ich hoffe mal das bringt dich weiter!
     
  3. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.08.04   #3
    MOTU MidiExpress 8x8 als Parallelversion: billig bei EBAY.
     
  4. Jascha

    Jascha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #4
    danke erstmal für eure schnellen und guten antworten.

    ich habe aber noch eine frage über "??Midi-Matritzen??" und dem:

    "MOTU MidiExpress 8x8 als Parallelversion"

    Funktioniert das so, dass ich alle meine midi-signal-sendenden keys in den "Input" von dem Motu setze und meine klangerzeuger an die Midi-Outputs? Und kann ich dann, sofern meine geräte eine "Local Off Funktion" besitzen, in dem Motu Einstellungen speichern und wieder abrufen wodurch ich z.B. zuweisen kann, dass gerät "Casio" keine eigenen Klänge spielen darf sondern nur als Midi-sender gilt auf z.B. Kanal 2 ?
    kann ich also einfach meine keys mit anschließen und auf laut stellen und über den Motu stumm stellen? Und die Tasten für mein "TR-Rack" trotzdem benutzen?
    wieviel speicherplätze hätte ich denn bei dem Motu?
    ist das dieses gerät? ist das einzige was ich fand:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=23317&item=3744877297&rd=1&ssPageName=WDVW

    vielen dank schonmal

    ps: wenn meine keys nicht über Lokal Off verfügen sollten, kann ich sie doch ggf. am volumeregler ausstellen oder?
     
  5. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 29.08.04   #5
    Am Besten lädst Du dir mal die Bedienungsanleitung runter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping