4-Spuren parallel aufnehmen mit Line 6 UX2 möglich???

von wilson, 15.08.08.

  1. wilson

    wilson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #1
    Hallo,
    ich überlege mir das UX2 zu kaufen. Aber ich weiß nicht, ob man damit von vier Quellen parallel aufnehmen kann (1xMic für drums, 1xMic für Gesang, Bass, Gitarre) oder nur nacheinander. Ich würde gern im Proberaum alle Instrumente gleichzeitig aufnehmen und zu Hause alleine Sachen nacheinander. Geht das beides? Hat das schon mal jemand probiert? Und was taugen die Gitarren- und Bass-Simulationen? Wäre das Zoom H2 für Aufnahmen im Proberaum eine gute Alternative? Fragen über Fragen, wer kann mir helfen?

    Wison
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 15.08.08   #2
    Hallo!
    Du kannst mit dem UX2 maximal 2 Spuren gleichzeitig aufnehmen. Ein Gerät mit 4 Eingängen ist z.B. das: http://www.musik-service.de/Recordi...ware-Lexicon-Omega-Studio-prx395739765de.aspx
    1 Mic an den Drums ist keine gute Lösung - das klingt einfach nicht. Das Minimum sind 2 Mics in der Recorderman-Technik (bitte mal The Google bemühen).
    Mit 4 Eingängen am Interface kannst du schon ordentliche Drumsetaufnahmen mit 2x Overheads, 1x Bassdrummikro und 1x Snaremikro machen. Beim Omega brauchst du dann allerdings noch zusätzlich 2 Mikrofonpreamps, da nur 2 Eingänge bereits damit ausgerüstet sind.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. wilson

    wilson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #3
    Danke für die Antwort.

    Gruß
    Wilson
     
  4. Mister Fuzzy

    Mister Fuzzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #4
    Hoi,

    ich würde dir raten das Omega zu kaufen und die Drums,also mind 2 Mikros für Toms+Overhead und 1 Mikro für Bassdrum, vorher abzumischen und auf einem Kanal aufzunehmen.

    Lassen sich dann allerdings nicht nachbearbeiten, braucht also ne Weile alles richtig einzustellen. Im Zweifelsfall zumindest die Bassdrum seperat vom übrigen Schlagzeug aufnehmen. Dann muss halt einer aus der Band (Gitarre, Gesang,Bass) noch einmal extra ran.Dann kommst du mit 4 Kanälen + 2-4 Kanal Mischpult vom Zeit/Ergebnis Faktor schon ganz gut hin.

    Was Plugins angeht kommt es darauf an, was Dir so gefällt. Gerade bei Gitarristen ist die Debatte Analog gegen Digital ja in vollem Gange. Probier aus, was Dir gefällt.Am PC ist das ja kein Problem die Aufnahme nachträglich zu verändern. Es gibt eine Menge Testversionen und Freeware im Netz, wo Du mit Sicherheit etwas findest.
     
  5. wilson

    wilson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #5
    Auch dir vielen Dank für die Antwort.
    Gruß
    Wilson
     
Die Seite wird geladen...

mapping