5 saiter + 12"

von Mooiii, 25.02.06.

  1. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 25.02.06   #1
    Moin Jungs,

    bei mir wird der Wunsch nach einem 5 Saiter immer größer:)
    Mein Problem ist nur, dass ich zurzeit auf einer 12" Combo spiel, und bei Gigs immer über D.I. oder Mikro abnehm. Was glaubt ihr schafft die Combo (Fender Rumble 60) bzw. überlebt sie die H-Saite??
    Wenn ihr der Meinung seit dass nicht müsst ich mir doch was größeres an Verstärkung kaufen, wirds mit dem fivestring wohl in nächster Zeit nichts. Aber ich will da lieber auf nummer sicher gehn, würd mich über Meinungen, Erfahrungen oder Fachwissen freuen.

    Thx Mooiii
     
  2. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 25.02.06   #2
    Also ich hab auch nen 5-Saiter (Ibanez SRX505) und auch ne 1x12 Combo (Orange CR35B) und die H-Saite wird sehr gut übertragen.Ich kann mich nicht beklagen. Die Saite kommt relativ knackig (kommt halt auf die sonstigen Einstellungen drauf an) rüber.
    Also kannst du dir eigentlich ruhigen Gewissens nen 5-Saiter zulegen :great:
     
  3. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 25.02.06   #3
    du kannst dir eigentlich ungetrost nen 5-saiter kaufen
    spiel auch 5 saiter und das über 10" (es gibt etliche bassisten die sowas machen).
    Wenn ich mich nicht irre, kommt es bei deiner frage eher auf den frequenzgang an und nicht auf die größe
    den frequenzgang vom fender kenn ich nicht
     
  4. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 25.02.06   #4
    Jepp, kann ich nur bestätigen. Ich spiele auch Fünfsaiter (Fender Jazz Bass Standard V) mit 'ner Combo mit einem 12"er Speaker (Warwick Take 12).

    Dir muss nur klar sein, dass so tiefe Töne leiser empfunden werden, als höhere. Vielleicht wäre generell ein wenig mehr Power nicht schlecht, gerade wenn man ein wenig Leistungreserven haben möchte und sich eventuell an der H-Saite nicht anschlagstechnisch verausgaben will, denn so wie's scheint, hat der Rumble 60 60 Watt, oder? Aber das ist letztendlich abhängig von dir, deiner Spielweise und deiner Band, kann ich hier von meinen Schreibtischstuhl aus schlecht sagen, ohne dich/euch je gesehen/gehört zu haben. ;)
     
  5. Mooiii

    Mooiii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 25.02.06   #5
    Also eure Antworten freun mich jetzt gewaltig ^^ Jepp, es stimmt der Rumble 60 hat 60w reicht mir zum Proben völlig aus, da wir Freunde des eher leise Probens sind. Wie gesagt bei Gigs sollte sowiso immer ne PA mit Subs da sein, bzw die gigs so klein sein dass es auch anders geht.
    Jetzt kann ich mich ma schön auf die Suche nach nem % saiter machen, danke Jungs
     
  6. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 25.02.06   #6
    Ungetrost? Soll das ne Empfehlung sein? :D

    Gruß,

    Goodyear
     
  7. Mooiii

    Mooiii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 25.02.06   #7
    Ich glaub er meinte eher ich soll mir keine Sorgen um meinen geliebten Fender machen
     
  8. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.02.06   #8
    mh klingt komisch das wort...
    aber ich hab heute schon den ganzen tag komische formulierungen drauf
    ja das soll heißen, dass er sich den ruhig kaufen kann :rolleyes:

    nachtrag 5,5 stunden später : jetzt ist mir das wort eingefallen "getrost" nicht "ungetrost" ^^ ...aber ihr konntet euch ja eh schon das richtige denken, hoffe ich mal ;)
     
  9. young_bassman

    young_bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Radevormwald (nähe Remscheid, Wuppertal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.06   #9
    Hey Jungs,
    also ich habe ein Hartke 3500 Top + Hartke VX410 Box spiele zurzeit einen Ibanez 4-saiter würde mir jedoch gerne bald einen Ibanez 5-saiter holen. Bekommt man hier auch mit den 10er Boxen genügend Druck?
    Sry das ich nochmal frage werde es auch noch mal im Laden antesten aber im Laden is nicht auf der Bühne, deshalb frage ich liebe rnoch einmal.
    Danke im Vorraus.
     
  10. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.02.06   #10
    naja die h saite wirkt dann wieder n bisschen leiser als die e-saite
    druck bekommt man in dem falle nur mit mehr membranfläche
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 26.02.06   #11
    Sorry, aber das ist kompletter Blödsinn.

    @young_bassman: das ist *kein* Problem
     
  12. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.02.06   #12
    warum ?
    für mich wirkt die h-saite leiser als die e-saite
     
  13. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 26.02.06   #13
    dDas liegt bestimmt eher darn, das die H-Saite nächer an den PU muss.
     
  14. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.02.06   #14
    nein
    ich hab eher daran gedacht dass die h-saite ganz einfach tiefere frequenzen hat die man schlechter hört
     
  15. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 26.02.06   #15
    Also so tief werden die Frquenzen bei einem 5-Saiter nicht, die hört man, aber noch mehr wird man sie fühlen, denn die drücken über die entsprechenden Amps doch schon sehr gut.
     
  16. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 26.02.06   #16
    fragt sich bloß ob son fender rumble ein entsprecheneder amp ist
    btt: es ist in diesem falle auf jeden fall nicht so ausschlaggebend...
     
  17. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 13.04.06   #17
    rofl;)
    klingt gut und drückt gut, passt:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping