7-String bis 900€: Schecter oder doch was Anderes?

von Loomis, 22.08.06.

  1. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 22.08.06   #1
    Ich möchte mir wahrscheinlich dieses Jahr noch eine siebensaitige Gitarre anschaffen.
    Ins Auge gefasst habe ich bisher die folgenden drei Schecters:
    C7 - Hellraiser (819€) http://www.schecterguitars.com/spec.asp?id=27

    C7 - Blackjack (719€) http://www.schecterguitars.com/spec.asp?id=24

    007 Elite (749€) http://www.schecterguitars.com/spec.asp?id=60

    Allerdings lasse ich mir gerne auch noch andere Gitarren von euch vorstellen.

    Hier aber erst mal welche, die ich ausschließen möchte:
    LTD - Stephen Carpenter. Hier gefällt mir die Position des Hals- (oder wohl eher Middle-)PUs nicht. Ist wohl auch etwas zu teuer.

    LTD Viper 7 Saiter. Die Korpusform der Viper gefällt mir nicht besonders.

    Jackson Christian Olde Wolbers. Sie hat nur einen PU, ich möchte aber auch einen Hals PU.

    Gibts von LTD und Jackson keine anderen 7-Saiter? Oder ist es nur schon zu spät und ich zu blind um auf deren Homepages was zu finden?

    Welche weiteren Marken und Modelle schlagt ihr noch vor? Oder welche der Schecters wäre euer Favorit?

    Hier mal das Profil, was ich suche:
    Korpusform: Primär erst mal egal, aber im Einzelfall gibts schon welche die mir nicht gefallen.

    Halsübergang: Set Neck oder Neck Thru sind bevorzugt, ist aber kein Muss.

    Brücke: Feste Brücke

    Pickups: Hals und Steg-Pickup. Kein Middle Pickup!

    Sound: Die Gitarre soll ein deftiges Metalbrett liefern (Richtung Nevermore z.B.), aber auch schöne clean-Sounds drauf haben.

    Preis: Bis 900€
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.08.06   #2
    gerade bei 7 saitern ist ein durchgehender hals echt ein nachteil!!es muss mir keiner glauben,aber ich war mit dem geschraubten hals WESENTLICH glücklicher,die halsmasse einer 7-saiter ist soviel höher,daß attack einfach das a und o ist!!bei schnellen riffs ist da ein geschraubter einfach besser
     
  3. Loomis

    Loomis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 23.08.06   #3
    @edeltoaster:
    Welche Gitarren hattest Du denn da verglichen?
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.08.06   #4
    hauptsächlich esp m-307 und ibanezz rg7 csd1,da ich diese besaß!zum entschluss des wechsels kam ich durch antesten aller möglichen....würde dir zur rg 1527 raten!TOP-gerät für akzeptables geld...günstiger käme die 7620,hat aber ein etwas maueres tremolo! (die rg 7621 bekommt man seltener aber die hat ne fixed bridge!)
    die 762x sind btw ab und an echt günstig. (wenn ich wieder ne 7 kaufen sollte dann wieder eine ibanez,rising hate hat meine alte...ach ich trauer ihr richtig hinterher:cool: naja,im september sollte mein ersatz da sein muahaha)
     
  5. Rising_Hate

    Rising_Hate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 23.08.06   #5
    ja, die ibanez von edeltoaster ist eine wirklich schöne gitarre......:-)

    ich würde dir auch zu der ibanez 1527 raten. wenn du eine fixed bridge willst, kannst du ja tremolo einfach feststellen. hab ich bei meiner auch gemacht. vor der ibanez hatte ich eine schecter 7-string und ich war irgendwie nie sooo richtig zufrieden. es war schon eine gute gitarre, aber in dem preisrahmen 900€ würde ich eher zu einer ibanez greifen...
     
  6. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 23.08.06   #6
    hi !

    loomis....du kennst meine antwort *g*
    nimm die hellraiser !!!!!!!!!
    die is klasse !!!!!
    *g*



    Greetz darki !
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.08.06   #7
    klar,keine frage,die schecters in der preislage sind nett!bei einer 7 würde ich aber wie gesagt gezielt NUR nen geschraubten hals nehmen.(und die verlängerte mensur..naja)
     
  8. Loomis

    Loomis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 23.08.06   #8
    Aber sorgt die verlängerte Mensur nicht gerade für straffere Saiten und somit mehr Definition?
     
  9. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 23.08.06   #9
    Ich würde bei 7-Strings auch zu Ibanez raten. Ich konnte mich nie mit anderen 7-Saitern anfreunden. Ob das mit dem geschraubten Hals stimmt oder nicht sei jetzt mal dahingestellt.Ich finde den Attack- und Sustainunterschied äußerst gering. Da macht die Holzkombination viel, viel mehr aus. (Mahagoni-Hals und Body sind imo der Tot jeder 7-String ;) )
    Mensurtechnisch kann ich sagen, dass sich die 27" meiner RG1077XL sehr gut tun. Sie klingt dadurch irgendwie definierter und hat mehr Punch. Spielerisch ist das aber natürlich ine kleine Umstellung, da die Bünde entsprechend weiterauseinander liegen. Hatte das mit der RG1527 vergleichen, die übrigens auch eine sehr geile Gitarre ist (auch die PUs, auch wenn viele da anderer Meinung sind).
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 23.08.06   #10
    Kuck dich bei ebay um nach RG 1077Xl, 2077XL und den Vorgängern RG 7680 und 7681(fixed Bridge)...
    Ansonsten würde ich eigentlich auch zu Ibanez 1527 greifen, aber würde auf jeden Fall mal die Schecter mit der extended Scale ausprobieren, also die Schecter Damien 7(PUs würde ich nicht gleich unbedingt austauschen, aber mir persönlich gefallen die HZs nicht, durch die Fräsung können dann aktive 7String EMGs rein), auch wegen dem Lindenbody, ist einfach besser für 7-Strings, dadurch wirkt sie nicht träge. Tiefer als A würde ich dann aber auch nicht stimmen bei 26,5".
     
  11. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 23.08.06   #11
    Ich kann auch auf jeden Fall die Ibanez RG1527 empfehlen, ich hatte letztens die Gelegenheit sie mit einer Viper 407 ausgiebig zu testen, und die Ibanez hat mich total überzeugt.
    Geiler Sound, klasse Verarbeitung und das Tremolo ist wirklich gut.

    MfG Mr.ESP
     
  12. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 23.08.06   #12
    Müßte ich mich zwischen meinen LTDs und meiner Ibanez RG1527 entscheiden, dann würde die Ibanez ganz klar zuerst zu Brennholz verarbeitet werden.
    Das mit dem durchgehenden Hals (edeltoaster) kann ich absolut nicht nachvollziehen, da die Ibanez wesentlich weniger "knackig" rüberkommt als die LTDs mit durchgehendem Hals.

    Deinem Nick nach und nach den Anforderungen, die Du hast, kommt eigentlich nur die Hellraiser in Frage!

    (@edeltoaster:
    Verleichst Du da nicht evtl. Äpfel mit Birnen? Stangenmodell von LTD vs. Ibanez Custom?)
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.08.06   #13
    vll etwas,haste schon recht!1527 ist aber wirklich unwesentlich schlechter....nach oben wird die gebotene mehrleistung eben immer weniger ;)
     
  14. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 23.08.06   #14
    also ich hab auch eine 7 string mit durchgehendem hals und vom fehlenden attack kann eigentlich nicht wirklich die rede sein ... wobei der PU (dimarzio evo 7) sicher seines dazu beiträgt
     
  15. Loomis

    Loomis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 27.08.06   #15
    Heyho!

    Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

    Vielleicht habe ich ja mal die Möglichkeit, die RG1527 anzuspielen.

    Ansonsten würde mir zumindest optisch die Hellraiser eher zusagen.

    Hm, ich muss mir das wohl mal überlegen ;)

    Aber nur noch mal interessehalber: Gibt es von LTD keine 7-saitige M oder MH?
    Oder von Jackson ne 7-saitige Dinky?

    Ich habe auf den Homepages nichts gefunden.
     
  16. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
  17. Loomis

    Loomis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 27.08.06   #17
  18. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 27.08.06   #18
    oh sorry hab ich überlesen, hab grade nochmal nachegeschut und leider auch keine mehr gefunden... ich meine aber irgendwo schon eine mit hals Pu und 7string gesehen zu haben.. wenn cih nur noch wüsste wo
     
  19. Loomis

    Loomis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 27.08.06   #19
    Ja, da erinnere ich mich auch dunkel an eine. Aber die wird wohl nicht mehr gebaut.
     
  20. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 27.08.06   #20
    Es gab mal von LTD 7-Saiter der M- und der MH-Serien. Werden schon eine Weile nicht mehr gefertigt und ich weiß wirklich nicht warum. Das sind Hammerteile, zumindest die Spitzenmodelle M307 bzw. MH307. Vorrausgesetzt man tauscht die passiven EMG HZ gegen "richtige" EMGs.
    Wenn Du sehr viel Glück hast, dann findest Du eine auf dem Gebrauchtmarkt.
    (Meine beiden gebe ich allerdings nicht her, also macht Euch keine Mühe! :D )
     
Die Seite wird geladen...

mapping