7-String Floyd Rose & Piezos -> Tipps, Custom-Groupbuy?

von Arky, 29.05.08.

  1. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 29.05.08   #1
    Hallo Leute,

    für meine Siggi Braun Custom Nr. 3 und 4 bräuchte ich in den nächsten Monaten 2 moderne Vibratosysteme im FR-Style (Vintage-Systeme scheiden wegen mangelnder Stimmstabilität leider aus), die mit Piezo-Saitenreitern bestückt sind. Sollten solche Systeme auch auf Custom-Basis nicht zu annehmbaren Preisen verfügbar sein, mache ich halt FR Lo Pro draus. Noch eine Vorbemerkung: Ich weiß, dass Ibanez auf einigen 7-String-Modellen Piezo-Vibratosysteme verbaut (hat), das Double Edge Lo Pro. Ich hatte mal eine RG7-PB2... verkauft zugunsten der Siggis und meine Ibanez-Phase ist definitiv abgeschlossen (soll keine neg. Wertung sein, aber "besser" geht halt doch immer wieder noch). Das Lo Pro Edge und auch in dieser Piezo-Version finde/fand ich super, nur ist es so nicht einzeln erhältlich. Ich wünsche mir ebenfalls ein System, das auch Mischsounds (magnetische PUs <-> Piezos) anbietet - dies ist/war bei Ibanez bei der abgespeckten 7-Saiter-Version der Fall, leider nicht bei meinem ehemaligen limitierten Modell.

    Ich habe bei diversen Herstellern angefragt (u.a. Floyd Rose, Graph Tech und Brian Moore Guitars), einige Rückmeldungen stehen noch aus. Das bisherige Ergebnis entspricht den Erwartungen: Die einen winken ab, die anderen meinen: Machbar theoretisch ja, wird aber sehr teuer.

    Konkret hieß es von ABM, dass die Planungs- und Werzeugkosten jenseits der 1.500 EUR lägen, zzgl. Einrichtungskosten und Personal. Dafür wären die fertigen Systeme, sobald die entspr. Vorarbeit steht, für ca. 350 EUR zu haben.

    Vor diesem Hintergrund würde ich mich über Eure Anregungen, Tipps usw. sehr freuen. Ich würde auch 7-Saiter-Brücken wie oben beschrieben aufkaufen im extrem unwahrscheinlichen Fall, dass jemand das Ibanez Double Edge Lo Pro in der 7-Saiter-Version einzeln verkaufen möchte. Alternativ wäre es auch klasse, "Leidensgefährten" zu ermitteln, die an einem solchen speziellen Vibratosystem ebenfalls Interesse haben, um einem geeigneten Hersteller einen Custom-Auftrag in möglichst hoher Stückzahl (Größenordnung 10?) zu starten, bei dem die Kosten für den einzelnen gerade noch tragbar wären.

    Falls mein Traum eines solchen Vibratosystems (mittelfristig) nicht realisierbar ist, würde ich Schaller-Systeme ordern und weiterhin hoffen, dass vielleicht die standardmäßig dimensionierten Schaller-/Floyd-Rose-Saitenreiter irgendwann von einem Hersteller doch als Piezo-Version angeboten werden. Dann könnte ich diese Saitenreiter auf regulären 7-String-FRs installieren bzw. somit auf Piezos upgraden. Um später zusätzlichen Bohrungen/Fräsungen für weitere Potis/Switches zu vermeiden, werden diese Features bei meinen Siggi Braun Custom Nr. 3 und 4 im Vorfeld berücksichtigt, die dann vorsorglich mit 9V-Fach usw. bestückt werden.

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Beiträge----Arky
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 29.05.08   #2
    Es gibt mittlerweile von Graphtech ein Nachrüst-Kit für Floyds, da würde ich mal nachschauen:http://www.graphtech.com/products.html?SubCategoryID=28

    Ob man jetzt die Reiterchen so einzeln bekommt weiß ich nicht, ob es das für 7 Saiten gibt leider auch nicht. Aber grundsätzlich dürfte es technisch kein Thema sein, einfach noch einen A-Reiter dazu für die siebte Saite. Die Frage ist nur ob die Elektronik das auswerten kann.

    Ich spiele selbst mit dem Gedanken mal so einen günstigen Piezo-Knopf samt Preamp von Shadow auf ein Floyd anzubringen. Technisch würde es ja gehen, weiß nur nicht ob es vom Klang her brauchbar wäre.
     
  3. Arky

    Arky Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 29.05.08   #3
    Hallo und zunächst vielen Dank für Deinen Beitrag - ganz heißer Tipp!!

    Graph Tech hatte ich auch schon angeschrieben - bisher ohne Antwort - und auf deren Website war ich auch, hatte aber gerade diese Brücke übersehen. Sehr interessant, dass theoretisch auch MIDI integrierbar ist - benutze ich bisher zwar gar nicht, aber gegen Klangexpansion habe ich nichts.

    Gut, dann wende ich mich erneut an Graph Tech mit der Anfrage, ob eben auch einzelne Piezo-Saitenreiter erhältlich sind (und falls ja, auch noch als 7x schwarz und 7x matt-chrom). Klingt alles sehr vielversprechend und realitätsnäher als ein Custom-Auftrag für gigantische (Un-)Summen.

    Auf der Graph-Tech-HP gab's auch eine PDF-Produktbeschreibung. Wenn ich die richtig interpretiere, wären für den Acousti-phonic Preamp auch 7 Saitenreiter kein Problem, da diese sowieso summiert/zusammengeführt werden. Das war bei meiner RG7-PB2 auch der Fall. Naja, muss ich noch klären.

    Nochmals danke und Dein Post ist ein Paradebeispiel fur klasse Forum-Soforthilfe----Arky
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 17.09.08   #4
    Hat sich da mal endlich was ergeben, suche seit einigen Jahren ein
    gutes Piezo-Floyd. Eine Ibanez käme mir dafür aber nicht ins Haus.
    Auf eine Antwort von Graph-Tech warte ich seit Monaten..
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.09.08   #5
    Steht alles in der FAQ:

    http://www.graphtech.com/kbase.html?ArticleID=14

    Es geht wohl mit dem alten Typ der Reiterchen von denen, aber man muss die Löcher für die Leitungen durch die Floyd-Grundplatte bohren. Finde ich aber leider nicht im Katalog.

    Wie wäre es mit Anrufen? Wäre vielleicht einfacher.
     
  6. Arky

    Arky Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 18.09.08   #6
    Hallo! Sehr interessanter Hinweis. Siggi hat sich auch noch nicht mit neuen Erkenntnissen gemeldet, wahrscheinlich, weil er von GraphTech noch keine Rückmeldung erhalten hat. Na ja, kann ich ja am Samstag ansprechen (Abholtermin, endlich!!). Ich hoffe doch sehr, dass 7-String-Piezo-Stege erhältlich sind. Ansonsten wäre ich schon enttäuscht. Grundplatte durchbohren? Wenn's sonst nichts ist... Danke für Eure Beiträge!
     
Die Seite wird geladen...

mapping