8 Saitige Gitarren

von Necro, 17.08.05.

  1. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #1
    hallo zusammen

    kennt einer von euch einen shop, bei dem man 8 Saitige Gitarren kaufen/bauen lassen kann?
     
  2. Nightfall

    Nightfall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Dudelange (Luxemburg)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 17.08.05   #2
  3. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 17.08.05   #3
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 17.08.05   #4
    www.conklinguitars.com


    Oder im Eigenbau, wie ich, ist preislich wesentlich ansprechender. Und macht auch mehr Spaß... Morgen kommen schon die Bünde rein :great:
     
  5. Necro

    Necro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #5
    Danke für die Links. Ist interessant, was es da so alles gibt. Doch gibt es auch eine 8-Saitige mit einem Doublelocking Tremolo? Oder ist das unmöglich?

    Ich weiss, ich habe komische Vortellungen, was eine perfekte Gitarre betrifft :o

    @Pim

    Gibts Fotos von deinem Instrument? Würde mich interessieren wie sie aussieht. Wie viel Zeit hast du gebraucht? Ich denke aber nicht, dass ich sie mir selber bauen werde. Bin Handwerklich nicht sehr geschickt :great:

    mfG

    Necromentor
     
  6. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 17.08.05   #6
    Unmöglich ist fast gar nichts, das kommt alles auf deinen Geldbeutel an. Vor allem kommt es drauf an, wie du die Saiten verteilst. Ich denke, 7 Saiten sind klar, die 8. Saite kann dann eine tiefe Fis oder eine hohe a (wie bei mir) werden. Mit einer tiefen Fis ist das Tremolo nicht so das Problem, bei der hohen a allerdings schon, da die 08erSaite auf a schon auf ihre Grenzen stößt. Man kann (so wie ich) schräge Bünde (im Conklinstyle) machen, damit die hohen Saiten eine kürzere Mensur als die tiefen haben, aber trotzdem würd ich an der a nicht mehr herumwhammyen. Zumal eine hohe Saite mehr Zug für gleiche Verstimmung braucht. Bei der tiefen Fis ist das dann weniger ein Problem, da musst nur die Brigde auftreiben, das dürfte nicht das Hauptproblem sein. Trashcontainer.de könnnten evt. sowas bauen (da ginge dann auch ein Selbstbauprojekt).
    Was ich allerdings schon gesehen hab (für eine 9string), ist ein geteiltes FR. Also einige Saiten fixed, einige mit Whammy... Welche Saitenverteilung möchtest du denn haben, mit tiefer Fis oder hoher a?

    Fotos von meiner Gitarre gibt es noch keine wirklichen, ich bin kein Freund von jeden Tag neue Fotos ins Netz stellen und bewundern lassen. Außerdem behalt ich manche Murksereien lieber für mich:D Aber wenn sie komplett fertig ist, werd ich sie fotografieren und entweder allen, die mir geholfen haben, ein Bild schicken oder hier einen kleinen Thread eröffnen.
    Wie lang das gedauert hat, kann ich nicht sagen, bin ja noch nicht fertig. Vor 6 Wochen hab ich ca angefangen, hatte aber mindestens 2 Wochen Verzögerung. Aber solang dauert das gar nicht, wenn man weiß, was man will und die Teile hat, ist das ratzfatz fertig.

    Wenn es dir keinen Spaß macht, sowas zu bauen, würd ich es nicht machen. Ist viel Arbeit, du benötigst viele Maschinen und jemand, der sie dir erklärt (Grüße an meinen Vater mit dem Tischlereikeller;) ). Mir machts Spaß und ich werd wohl bald wieder eine neue Gitarre bauen anfangen - mir schwebt eine Fretless mit Alugriffbrett und Eigenbausustainer vor... (vor der weißen Les Paul, der BC.Rich V mit Graphik und dem 10Saiterbass für meinen Bruder :screwy: )

    Diese Customshops sind sicherlich nicht billiger, als wenn du die Gitarre vom Gitarrenbauer bauen lässt. Probiers mal bei diesen billigen Inlandbauern, vielleicht machen die das auch, ein normaler Gitarrenbauer mit normalen Preisen müsste dir das sicherlich auch machen. Die können die Hardware dann auch gleich selbst organisieren.
     
  7. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 17.08.05   #7
  8. Razor

    Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 17.08.05   #8
    [​IMG]

    ich glaub ich hab ne neue traumgitarre... das inlay is mal übelst genial.. und von der form wollen wir erst garnich reden
    das ding is der hammer :eek: :eek: :eek: :great: :great: :great:
    das einzige was mich stört sind die weissen humbucker.. aber sonst is das ding perfekt
     
  9. Necro

    Necro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #9
    Ich hätte gerne eine tiefe H Saite und eine hohe A Saite. Ist es also möglich, dass die tiefen 7 Saiten mit einem DL Tremolo und die hohe A Saite Fest verbaut wird? Oder ist es klüger bloss bei den mittleren 6 Saiten ein DL Tremolo verbauen zu lassen? Zu den schrägen Bünden: Dann sind doch höchstens noch Power-Chords möglich, was den Rythmus betrifft. Aber klingt das gross anders oder ist das bloss Technisch besser?

    Danke für die Antworten! :great: :great: :great:

    mfG

    Necromentor
     
  10. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 18.08.05   #10
    http://www.conklinguitars.com/bizarregallery/biz8images/ultim8close.jpg
    Das ist die mit der geteilten Bridge: die 4 in der Mitte besitzen ein Vintage Tremolo. Ist natürlich wesentlich einfacher als mit FR. Man könnte natürlich ein 6String (oder auch 7string, da entspannt die tiefe H im Verhältnis halt mehr und kann dir unter Umständen dann am PU dranklatschen) und 1 oder 2 fixed Bridgeteile dranbauen. Das Problem wird halt die Nähe sein, denn das FR sollte auch nach oben verstimmbar sein, ohne dass es an der fixed ansteht. Aber machbar ist das meiner Meinung nach schon, zumindest irgendwie. Ich vermute, dass die hohe a das auf 25.5" Mesur nicht aushalten würde, bei schrägen Bünden und dann zB 23.5" Mensur (wie bei mir) ist es evt. denkbar. Besonders viel wirst du sie nicht verstimmen können (wegen dem Saitendurchmesser), aber was solls. Vielleicht findest Firmen, die ein schräges FR bauen können. Trashcontainer.de hätten mir zb ohne Probleme eine normale 8erBridge gebaut (ich hab sie mir dann doch selbst gebaut, wegen meinen schiefen Bünden). Also machbar ist alles, nur das wie ist die Frage.
    Schräge Bünde erhöhen nicht nur die Lebensdauer der hohen a (was mein Hauptgrund ist), sondern sollen auch besser klingen, weil da die Saiten auf ihrer optimaleren Mensur gespannt werden. Außerdem hoffe ich, dass sie auch leichter zu bespielen ist, da die Finger ja auch leicht schräg sind. Dass man dann nur noch Powerchords spielen kann, kann ihc mir nicht vorstellen, nach einer kleinen Eingewöhnungsphase müsste alles drin sein. Aber ich sag dir dann, wie es in der Praxis ist, so lang kann es bei mir nicht mehr dauern.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping