8x A/D Wandler für ca. 300 €

von Atomwolle, 02.01.08.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #1
    Hi,

    ich hab mich jetzt entschlossen ein gebrauchtes Allen & Heath PA 12 zu kaufen und werde das Mitte Januar bekommen.
    Ich brauche jetzt also noch A/D Wandler - egal in welcher Form, wobei mir extern evtl. etwas lieber wäre...

    Habt ihr das Tipps für mich, hab mich in der Richtung noch nicht wirklich so umgeschaut...

    Sind 300 € zu wenig für halbwegs ordentliche A/D Wandler?
    Oder geht's auch billiger für Homerecording?

    Danke für eure Hilfe! :great:
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 02.01.08   #2
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #3
    Hm, hab im Gedächtnis der Behringer ADA 8000 wär ein Wandler für ADAT, um Interfaces mit ADAT Eingan zu erweitern, lieg ich da richtig?
    Ich brauch aber doch Wandler, die per irgendeiner Schnittstelle (Firewire, PCI) Daten von den vorhandenen Vorverstärkern an den PC senden (vorher digitalisiern ;) )
     
  4. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 02.01.08   #4
    Kuck mal was in der Subline steht: "ADA-8000 8-Kanal Mikrofon Preamp AD-/DA-Wandler"
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #5
    Schon klar!
    Nur wie bekomm ich die 8 Kanäle dann (gewandelt und getrennt) in meinen Rechner?
    Per ADAT? Und wo hat mein Rechner einen ADAT Eingang?
    Muss ich dann praktisch noch einen ADAT Eingang für meinen PC besorgen?
    Gibts sowas nicht in einem Gerät?
    Und was, wenn ich nicht für diese Vorverstärker mitzahlen will?
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 02.01.08   #6
    Brauchst eine ADAT PCI Karte o.ä., z.B. von Marian
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
  8. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #8
    Hm, das überschreitet aber dann ganz schön mein Budget...!
    Gibts keine anderen Lösungen meine 8 Kanäle digital in den Rechner zu führen?!
     
  9. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 02.01.08   #9
    was hast du denn interface-technisch am start?
     
  10. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #10
    Öhm, hab ich das nicht geschrieben?
    Ich werde ein ganz normales kleineres PA Pult (Allen & Heath PA 12) nutzen, von dem ich die einzelnen Inserts der Kanäle abgreife.
    Von da aus muss ich weiter zum PC...
    Hab an eine M-Audio Dela 1010 LT gedacht, weiss nur nicht, ob die Wandler dann so prickelnd sind...!
     
  11. jacobunik

    jacobunik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #11
    wenn du ja eh vorhast das du von den inserts zum interface gehts... wozu brauchst du dann preamps auf dem interface?
    dann wäre zb. dieses hier
    https://www.thomann.de/at/presonus_firepod.htm
    zu empfehlen
    is meiner meinung nach das beste für den preis

    @jofoflife

    also wenn es um behringer wandler geht ne rme pci karte vorzuschlagen hat schon fast was sarkastisches :p
     
  12. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #12
    Naja, ich hab mir ja vorher auch überlegt, ob ich mir nicht gleich ein FireWire Interface kaufen soll (stand zwischen Firepod, 8Pre und Firestudio), das beides aufeinmal erledigt (PreAmps + Wandler), aber da wir ein kleineres PA Pult für den Proberaum und kleinere Auftritte brauchen, hab ich mir gedacht, ich verbinde das mit der Recording Geschichte.

    Wenn ich mir jetzt einen Firepod kaufen würde, bringt mir das Allen & Heath Pult aufnahmetechnisch gesehen rein gar nichts! Da kann ich ja gleich die Presonus PreAmps verwenden.
    Außerdem sollen die Wandler im Firepod auch nicht gerade die besten sein...

    Versteht wirklich keiner mein Problem?!
     
  13. jacobunik

    jacobunik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #13
    wozu willst du das allen & heath dann in die recording geschichte einbinden?
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #14
    Ich will die Mikrofonvorverstärker des Mischpultes nutzen!!
    Und werde aus den Insert Punkten des Pultes (analog versteht sich) rausgehen!!

    So, und jetzt brauch ich A/D Wandler!
     
  15. jacobunik

    jacobunik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #15
    und wie willst du dann in den pc digital reingehen??

    edit:
    ich verstehe
    der firepod hat preamps drauf und das brauchst du nicht
    du suchst sowas nur billig und komplett ohne preamps
    https://www.thomann.de/at/rme_fireface_800.htm

    is mir eig nicht bekannt das es sowas einfach so gibt - zumindest nicht in der preisklasse
    is leider normal das in der günstig schiene soviel wie möglich zu wenig wie möglich angeboten wird
    in der teureren preisklassen kannst du dir um 1400€ 8 sehr gute wandler und ums selbe geld 8 sehr gute preamps kaufen aber in der billigschiene is alles immer kompakt auf einem gerät
     
  16. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 02.01.08   #16
    Hast du den falschen Link erwischt, oder willst du mich versch****ern? *g*
    Das 800er RME ist schon was feines, da geb ich dir Recht, aber absolut nicht mein Bereich.

    Tuts denn für die A/D Wandler auch eine M-Audio Delta 1010 LT oder sind die Wandler nicht gut (relativ betrachtet!)?
    Sagen wir mal man würde die Wandler von der M-Audio Karte mit den Wandler vom Firepod oder 8Pre vergleichen...!

    EDIT: Oder wie wärs mit Terratec Phase 88 - hab gehört die Treiber sollen so richtig mies sein und man hat mit deim Teil nur Probleme?
     
  17. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 02.01.08   #17
    also ich würde dir da meine standard-empfehlung geben:
    interface:
    http://www.musik-service.de/alesis-io-26-prx395754782de.aspx
    (die preamps werden in den tests als sehr gut gewertet!)

    und wenn 8 analoge kanäle nicht mehr reichen dann erweitern mit dem behringer ada8000er
    (ja ich empfehle den ada8000 und benutze ihn selbst im gespann mit meinem rme-multiface1...im recording-bereich für anfänger und sogenannten projekt-studios reicht der behringer allemal - was besseres wie z.b. ein wandler von rme kann man ja immernoch nachkaufen und für den behringer bekommt man in der bucht leicht 180-200 euro)

    ich hab selbst im proberaum ein grosses mischpult stehen aber das nehme ich nicht zum recorden her (nur für die gesangsanlage beim proben)
     
  18. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 03.01.08   #18
    Hmm... kannst du den Kauf nicht noch irgendwie verhindern?^^
    Denn dann wäre das praktischste für dich ja ein Mischpult, was einen (USB) oder Firewire-Ausgang hat, mit dem du dann auf dem PC getrennte Spuren hast.
    Das Pult könnteste dann perfekt zur Probe, Live und für Aufnahmen benutzen (auch Livemitschnitt).
    Wie viele Kanäle brauchst du denn maximal?
     
  19. jacobunik

    jacobunik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #19
    @atomwolle
    zitat: du suchst sowas nur billig und komplett ohne preamps
    https://www.thomann.de/at/rme_fireface_800.htm

    ich dachte es würde reichen wenn ich es hinschreibe das du genau das suchst nur BILLIG
    man sollte auch lesen wenn man frägt

    @IMN
    haste recht... wär für ihn wirklich das beste
     
  20. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 03.01.08   #20
    Naja, ich verstehe nich so ganz euer Problem (auch wenn ihr meins nicht versteht :rolleyes: )

    Ein Mischpult mit USB sendet meistens nur die Stereo Summe und ein Pult mit FireWire wäre dann schon wieder in der Mackie Onyx Kategorie, da bin ich über dem Budget!
    Und Phonic ist nichts für mich... (will schon ein ordentliches Pult)

    Ich sag ja:
    Erst wollte ich mir sowas kaufen wie:
    Presonus Firepod
    Alesis IO 26
    Motu 8Pre

    ...aber jetzt habe ich ja die Vorverstärker schon, warum sollte ich dann trotzdem noch eolch ein Gerät kaufen?! Da zahl ich ja die Vorverstärker mit, die ich gar nicht brauch!

    Was ich brauche, sind schlicht und einfach Wandler.

    Und da möchte ich eine Empfehlung, die 300 € nicht allzu arg überschreiten sollte...

    Habe da eben an sowas wie diese oder diese hier gedacht.

    Da wollte ich wissen, ob die Wandler von denen mit Presonus, Alesis oder Motu Wandlern mithalten können!

    Als weitere Alternative hab ich mir das hier überlegt, wobei das schon recht teuer ist...
    Aber vllt versteht ihr ja dadurch mal etwas besser, was ich brauche.

    Manchmal denkt man sich echt schon, hier wird einfach nur noch gepostet und Musik Service verlinkt um einen Beitrag für dieses Gewinnspiel zu sammeln :screwy:
    EDIT: Ups, is ja schon vorbei... trotzdem kommts einem so vor :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping