A-Gitarren für Einsteiger

von Jester75, 14.12.07.

  1. Jester75

    Jester75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Auch auf die Gefahr, dass das Thema hier schon x-fach durchgekaut wurde:
    Ich würde gerne ausprobieren, ob mir Gitarre spielen Spaß macht und daher aus preislichen Gründen erstmal auf einer A-Gitarre anfangen. Gibt es da gute Modelle für Einsteiger im Bereich zwischen 50 und 150 Euro? Was könnte man zB aus dem Angebot von musicstore empfehlen?
     
  2. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 14.12.07   #2
    in der preisklasse fällt mir eigentlich nur die spade konzertgitarre ein.
    falls es drauf hinauslaufen sollte das du auf e gitarre umsteigen willst oder das ziel ist e gitarre zu spielen solltest du überlegen ob es nicht emhr sinn macht sich direkt eine e-gitarre zu hohlen weil das anfangen auf der klassischen vll die motivation zerstört...
     
  3. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.12.07   #3
  4. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 14.12.07   #4
    Leg noch 50,- Euro drauf und du bekommst im Moment (laut Anzeige) eine Ovation AE-27 (Normalpreis 399,- Euro). Stand im Guitar-Magazin 11 unter der Anzeige Music Store (www.guitarcenter.de).

    Sonst wurde hier im Forum auch schon die Cort Earth gelobt.

    Von Billigproduktionen (wie die genannte Spade) würde ich die Finger lassen! Interessant ist noch (hatte ich selbst) die Martin Backpacker, die du später als Reise- und Lagerfeuergitarre nutzen kannst (wenn du dir ein hochwertiges Instrumenten kaufen solltest). Hat einen tollen, wenn auch leisen Klang, besteht aus einem einzigen Mahahonistück (Hals Korpus sind nicht verleimt) und einer massiven Fichtendecke. Die Gitarre ist auch nicht lackiert und riecht wundervoll nach Holz. Wenn ich jetzt noch weiter schwärme, kaufe ich mir wieder eine. ;)

    Gruß

    Andreas
     
  5. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 14.12.07   #5
    die backpacker ist sicherlich ne feine gitarre, wegen des winzigen korpus aber für anfänger absolut ungeeignet.

    nix für ungut @saitenstechen, ne backpacker ist okay, wenn du weisst, wie du mit so etwas umgehen musst. aber schon allein die haltung der hände ist bei ner travelgitarre ganz anders und daher nur leuten zu empfehlen, die aus dem anfängermodus raus sind.

    groetjes
     
  6. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 14.12.07   #6
    inwiefern?
     
  7. SilverChris

    SilverChris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    264
    Erstellt: 15.12.07   #7
    Also meine A-Gitarre hat 20€ gekostet... Die hat vorne drauf sogar nen Astloch und sieht teilweise aus wie selbstgebaut aus Holzabfällen - finde ich irgendwie stilvoll :D

    Zum Akkorde schrummeln und besoffen dazu Kumba Ya gröhlen am Lagerfeuer reicht das Ding völlig aus. Da kann dann auch ruhig mal was dran kommen!
    Also ich persönlich finde meine 20€ Gitarre top! Besser als erwartet aber Schäden sind zu verkraften...


    [EDIT]
    Ganz wichtig bei den Dinger ist natürlich dann das anspielen! Also 3 von den 5 A-Gitarren für 20€ waren totaler Schrott (schnarren durch zu hohe Bundstäbchen, verbogener Hals usw.). Meine klingt für den Preis top und ist auch einigermaßen gut verarbeitet!
     
  8. michelle

    michelle Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.07   #8
    hi
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-C-40-prx395662859de.aspx

    geh doch mal hier druaf, die hab ich auch, klingt laut und sauber, ist gut bespielbar für den anfang meiner meinung nach eine sehr gute, peiswerte gitarre (ich spiel auch erst seit februar^^)
    ich hab die im music store empfohlen bekommen und bin sehr zufrieden damit ;)
    wirst in der beschriebung sehen, dass sie nicht schlecht ist :)
     
  9. Jester75

    Jester75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #9
    Welch ein Zufall - genau die habe ich mir am Wochenende beim Music Store dann auch gekauft und bin bisher ganz zufrieden damit :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping