Abneigung gegen Wörter aus dem Musiker-Jargon

von schinkenananas, 25.08.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. schinkenananas

    schinkenananas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.20
    Beiträge:
    55
    Kekse:
    374
    Erstellt: 25.08.10   #1
    Holla,

    habt ihr auch Abneigungen gegen das ein oder andere Wort, das sich im Musiker-Jargon etabliert hat? Falls ja, dann haut die mal hier raus. Hier mein "UNALLERLIEBSTES" Adjektiv / Adverb aus dem Musiker-Jargon:

    amtlich :igitt:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Robotosaurus

    Robotosaurus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    2.286
    Kekse:
    14.076
    Erstellt: 25.08.10   #2
    Blueser/Rocker/Metaler/etc

    find ich ganz doll schrecklich.
     
  3. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    2.464
    Ort:
    München
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 25.08.10   #3
    Gitte / Klampfe / Axt / Brett / usw - ich spiele eine Gitarre.
     
  4. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 25.08.10   #4
    Für mich kanns da nur eines geben: Lecker! "Lecker" ist das Pils in meiner Lieblingskneipe oder Mamas Pfannkuchen, aber NICHT das Pedalboard des Bandkollegen, NICHT die Klampfe aus dem Foto-Thread und schon GAR NICHT deren Sound! Aaaaaaaaaaah! :D

    Edit: Oh sorry, habe das K-Wort benutzt, war keine Absicht!
     
  5. schinkenananas

    schinkenananas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.20
    Beiträge:
    55
    Kekse:
    374
    Erstellt: 26.08.10   #5
    Das K-Wort benutzt - wie lecker *hehehe*
     
  6. djaxup

    djaxup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    3.017
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Kekse:
    7.895
    Erstellt: 26.08.10   #6
    All diese abstrusen Sound Bezeichnungen, als wenn man einen Rotwein beschreibt (was ähnlich sinnentleert ist)... "cremiger sustain" "pfundiger mitten Knurr" oder ähnlicher Unsinn.
    Und überflüssige Musikrichtungen wie US Crustcore blablubb tranceAcidDetroitMinimaltechno

    Wenns ein Wort sein muss: cremig... hat so garnix mit Musik zu tun finde ich.
     
  7. Dutchie

    Dutchie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    14.814
    Erstellt: 26.08.10   #7
    Ich hab'n Griffbrett und kein Fretboard und das ist verdammich noch mal nicht aus Rosenholz :igitt:(rosewood) sondern aus Palisander.
     
  8. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    19.07.17
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Michelstadt
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 26.08.10   #8
    Definitiv "Gitte" oder "Klampfe", ich finde, das solche Begriffe die Kunst des Gitarrespiels herabwürdigen. Axt und Brett habe ich noch nie jemand im Ernst sagen hören, wenn dann mal so als Spass "Na, zeig mal deine Axt" (zumal wir im Proberaum auch eine richtige Spaltaxt haben...). Auch das Verb "klampfen" ist wirklich mies. "Ich klampfe schon 2-3 Jahre so vor mich hin..." -"Ja, wenn du Gitarre SPIELEN würdest, würdest du auch gut klingen." ;)
     
  9. Dutchie

    Dutchie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    14.814
    Erstellt: 26.08.10   #9
    :great::great::great:

    Bin da voll bei Dir:D
    Mit 'ner Axt kann ich höchsten das Holz für eine Gitarre schlagen gehen!
     
  10. tuckster

    tuckster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.08
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    4.394
    Ort:
    Weißwursthauptstadt
    Kekse:
    15.256
    Erstellt: 26.08.10   #10
    Vintage!!
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    2.464
    Ort:
    München
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 26.08.10   #11
    Ich schon. Und ich habe mich fremdgeschämt.

    Wenn wir hier so drei oder vier Seiten Thread mit blöden Wörrtern zusammenhaben, dann können wir ja den schlimmsten Satz, den ein Musiker sagen kann, bilden. So wie: "Meine Gitte hat einen amtlich-cremigen bis erdigen Sound an einem leckeren Vintage"
     
  12. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.714
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    95.800
    Erstellt: 26.08.10   #12
    Amp, noch schlimmer mit drei Großbuchstaben

    Banjo
     
  13. Pino Colada

    Pino Colada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.07
    Zuletzt hier:
    25.12.17
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    633
    Erstellt: 26.08.10   #13
    Stack
    "Meine Paula"
    Mike
    fett
    Über-...
    Brett


    Also zum Beispiel: "Hey, meine Paula gibt mit meinem Über-Stack gar nicht so das fette Brett ab wenn Du sie mit dem Mike abnimmst"

    Hab letzt meine Paula übern total leckeres Effektboard in mein Vintage-Stack eingestöpselt, der Sound war gleich total cremig, auch mit meiner anderen Axt so, die hat ein Rosenholz-Fretboard und obwohl ich erst seit drei Jahren über den Amp klampfe hab ich mich gleich gefühlt wie ein echter Blueser, als ich mit dem amtlichen Über-Brett im Rücken ans Mike getreten bin.
     
  14. schinkenananas

    schinkenananas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.20
    Beiträge:
    55
    Kekse:
    374
    Erstellt: 27.08.10   #14
    Als Metaler tappe ich lieber Licks auf dem Rosenholz-Fretboard einer pfundig knurrenden Axt wie meiner Paula, die an einem fetten via Mike abgenommenen Full-Stack hängt, als dass ich cremige Riffs auf einer leckeren Blueser-Über-Gitte oder einem amtlichen Rocker-Brett an einem vintage AMP klampfe.
     
  15. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.902
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 27.08.10   #15
    :o Mist, da muss ich ja aufpassen. :o
    Also gesprochen mag ich das auch nicht, da sag ich immer Verstärker.
    Aber hier im Forum bin ich manchmal zu faul Akustik-Verstärker zu schreiben und schreib halt kurz A-Amp, wenn der Zusammenhang klar ist.
     
  16. Fepo

    Fepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.10
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    SLH - Homeland of Metal..
    Kekse:
    8.251
    Erstellt: 27.08.10   #16
    Dies ganze Denglisch hier. :confused:

    Soundbeschreibungen ( cremig, sustain untermalt und so'n Kram)

    Wir haben doch so wunderschöne deutsche Worte :) ;)

    Ich hab mich schon hier dabei erwischt, wie ich das Wort Gitte und Paula gebraucht habe.

    Aber das Hammerblöde Wort ist: VINTAGE :igitt:

    Das wird hier mittlerweile für allen alten Kram benutzt :D ( alten Kram: 60er 70er Stil e.t.c)
    Woher wissen die ganz jungen unter uns wie Vintage klingt :)

    LG
    Rolf

    PS: Nicht ganz ernst nehmen ;)
     
  17. vanderhank

    vanderhank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    1.107
    Ort:
    Dem Raul seine frühere Stadt
    Kekse:
    33.705
    Erstellt: 27.08.10   #17
    "Binding" - warum kann man nicht ganz einfach Kantenziereinfassung sagen?
     
  18. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.714
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    95.800
    Erstellt: 27.08.10   #18
    Wenigstens nicht in Grossbuchstaben. Ich frage mich immer, für was AMP die Abkürzung sein soll. Allmächtiger Metal-Puster?

    @Hank: Binding sage ich auch, aber ich werde Deinen griffigen Vorschlag in Zukunft in Erwägung ziehen:D

    Banjo
     
  19. Merowinger110

    Merowinger110 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    1.371
    Kekse:
    5.438
    Erstellt: 27.08.10   #19
    Was macht ihr denn im Probenraum mit einer Axt? Aufs Equipment eindreschen, wenns streikt? :D

    :D

    Ich schätze mal, dass diese Unsitte schon zu verwurzelt ist. Schlechte Angewohnheiten, ihr wisst schon. ;)
     
  20. Merowinger110

    Merowinger110 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    1.371
    Kekse:
    5.438
    Erstellt: 27.08.10   #20
    Da muss ich jetzt an die ComputerBILD denken:

    Treiber -> Steuerungsprogramm
    Browser -> Internet-Zugriffsprogramm
    Update / Patch-> Verbesserungsprogramm
    Messenger -> Internet-Plauder-Programm
    Gamepad -> Spiele-Tastatur
    Trojaner -> Roboter-Viren

    :D