Acapella Band live aufnehmen

von Kriz, 27.05.16.

  1. Kriz

    Kriz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 27.05.16   #1
    Hallo zusammen,

    wir möchten unsere Acapella-Band aufnehmen. Das Ganze soll für Youtube-Videos ein Live-Mitschnitt werden, sprich, wir wollen im Wohnzimmer performen und Video und Ton separat aufzeichnen und es übereinander legen (Da weiß ich auch, wie das funktioniert).

    Meine Frage ist nun, ob jemand Erfahrungen hat im Vergleich eines mobilen Recorders (z.B. Zoom H2n) mit einem einfach Pärchen Stereo-Kleinmembraner. Letztere könnte ich mit meinem Macbook und einem Interface Audient iD14 aufnehmen.

    Meint ihr es wäre besser, einen Mobilen Recorder (kein besonderen Features, möglichst ordentliche Aufnahmequalität) oder ein Paar Kleinmembraner anzuschaffen? Den Ton würd ich versuchen mit einem Stativ von oben zu angeln, so dass die Mikros gerade nicht im Bild wären.

    Freue mich auf eure Kommentare! Danke!
     
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.372
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.044
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 27.05.16   #2
    Hallo,
    interessante Frage. Mein erster Gedanke war: Sinnvoller wären zwei gescheite Kleinmembraner an einem id14 schon, da einfach mehr Flexibilität in der Positionierung gegeben ist, aber mit einem Multitracker kann auch durchaus was richtig Gutes bei rauskommen.
    Vermutlich wäre allerdings die beste Variante zwei Kleinmembraner für das gesamte Ensemble und -je nach Größe- noch zwei, drei Stützmikrofone.
    Eigentlich vermute ich im Raum die größte Herausforderung.
    Von daher: wenn Du sowieso schon einen H2N hast, würde ich auf jeden Fall eine Testaufnahme machen. Falls nicht das gewünschte Resultat dabei herauskommt, etwas mehr Aufwand betreiben.
    Gerade kapiert: Einen Fieldrekorder hast Du nicht.
    Dann leih Dir doch mal ein paar Mikros aus und ran an das id14. Das, was Du in etwa für einen guten Fieldrekorder ausgeben müsstest, kosten auch zwei günstige Kleinembraner + Schiene + Kabel.
    Grüße
    Markus
     
  3. Kriz

    Kriz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 27.05.16   #3
    Danke für deine Antwort! Nun bin ich gerade auf die Idee gekommen, mein Großmembraner (Audio Technica 3035) durch ein zweites identisches zu ergänzen. Kann man diese Mikros auch als Stereopaar auf 1,5 Meter Entfernung nutzen?
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.234
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.925
    Kekse:
    48.000
    Erstellt: 27.05.16   #4
    Hallo,

    ...aber sicher!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. Kriz

    Kriz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.05.16   #5
    Wie würde ich die denn am besten aufbauen? Wir sind 5 Leute mit Bass, Beatbox, Bariton und 2 Tenöre.
    Inwiefern unterscheidet sich der Einsatz vo Großmembranern zu Kleinmembranern? Kann ich da mehr Bass erwarten?
     
  6. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.372
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.044
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 28.05.16   #6
    Hallo,
    mehr Bass nicht zwangsläufig. Ich kann mir vorstellen, dass es mit den GMK etwas weicher wird.
    Beatbox wird vermutlich in dem Setting nicht funktionieren.
    Das lebt ja vom Nahbesprechungseffekt.
    Ich würde in Eurem Fall wie bei einer Band vorgehen:
    Schmuddelspur einspielen als Orientierung, dann jedes weitere Instrument im Overdubbing nach und nach sauber dazu. Insbesondere für Beatbox und Bass scheint mir das kaum anders zu realisieren sein.
    Grüße
    Markus
     
  7. Kriz

    Kriz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.05.16   #7
    Danke für eure Antworten! Für manche Songs werden wir sicher alles einzeln ein singen. Für die Stücke ohne Beatbox werden wir aber wohl nur einen Stereo Mitschnitt machen. Letzte Frage: Welche Kleinmembraner bis 200 Euro das Paar würdet ihr empfehlen? Bin ich damit besser qualitativ ausgerüstet als mit nem Zoom h2?
     
  8. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.234
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.925
    Kekse:
    48.000
    Erstellt: 29.05.16   #8
    Halloi,

    Kleinmembraner bis 200 € das Paar, das ist recht eng. Was da gut geht, ist das MXL 603:

    [​IMG]

    Die haben eine recht breite Niere und klingen nicht schlecht. Auch noch im Budget: Das TG I53c von Beyerdynamic:

    [​IMG]

    Da fehlen mir allerdings Erfahrungen bezüglich Chorabnahme. Die augenscheinlichen Vorgänger MCE 530 haben mir für Stimmen nicht so gut gefallen.

    Über Deinem Budget mit einem Stückpreis von 130 € liegen die Line Audio CM3, die wären allerdings eine absolute Empfehlung - klingen wesentlich teurer, als sie tatsächlich sind... und mit denen wärest Du dann definitiv deutlich besser als mit den eingebauten Mics des Zoom H2 unterwegs.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Kriz

    Kriz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.05.16   #9
    Danke für die Antwort! Die schaue ich mir mal an! Habt ihr Erfahrungen mit dem Rode M5?
     
  10. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.372
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.044
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 07.06.16   #10
    Hallo,
    Hatte ich noch nicht unter.
    Ich will aber gerne noch mal die CM3 ins Gedächtnis rufen :) Zwar knapp über Deinem Budget, aber definitiv keine schlechte Wahl.
    Grüße
    Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping