Akkorde bauen wie nach den 2 terzen weitermachen???

von Die Locke, 13.03.06.

  1. Die Locke

    Die Locke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.03.06   #1
    hi
    ich versuch gerade einma g zu bsteln also nen leichten einstieg in diesen ganzen theorie kram zu finden
    ich hab die sufu genutzt aber nix gefunden
    mein problem:
    ich schaffs so weit:
    grundton G
    grosse terz auf H
    kleine Terz auf D
    soweit ok aber dann weiss ich net wie ich weitermachen soll :confused:
    kann mir jemand helfen?
    Much greetz Locke
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 13.03.06   #2
    Normalerweise kommt dann eine Quinte dazu. Bei G wäre das ein D
    Es gibt aber beinahe endlos viele Möglichkeiten. Z.B.: Anstatt der Terz den 2ten oder 4. Ton zu nehmen.
    Man kann aber auch noch eine Septime darüber setzen, es gibt einfach zu viele Möglichkeiten.
     
  3. Die Locke

    Die Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.03.06   #3
    also ne quinte auf g??? dann also 2 ma D?
    g h d d? also wenn ich den spiele is der aber anders ;)
    ich hab noch net so ganz verstanden
     
  4. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 13.03.06   #4
    Ich versteh nicht ganz, was du noch weiter machen willst. Das ist doch schon ein G.
     
  5. Die Locke

    Die Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.03.06   #5
    ja na klar is das ein g aber den akkord geh spiel ich so:
    -3-
    -2-
    -0-
    -0-
    -3-
    -3-

    so wi komm ich nu zu den unteren 3en?
     
  6. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 13.03.06   #6
    normalerweise schichtest du terzen immer wieder über die terzen, oder lässt sie aus, auf jeden fall sind akkorde immer aus terzen aufgebaut
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.233
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 13.03.06   #7
    Geht es Dir darum, wie ein Akkord aufgebaut ist oder darum, wie Du zu dem g-Akkord weitere Akkorde findest, die sich harmonisch ableiten lassen?

    Ich nehme Dir übrigens nicht ab, dass Du mit der SUFU oder beim Stöbern von Freds im Workshop-Bereich nicht fündig geworden bis.

    Wie hast Du denn gesucht?

    Grüße,

    x-Riff
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.03.06   #8
    In der Theorie ja...

    ...in der Greifpraxis nicht immer. Wenn Du z.B. einen G-Dur-Akkord mit 6 Tönen greifst, kommen eben ausschließlich die Töne GHD drin vor - jedoch nicht immer in der selben Reihenfolge, weil sich das sonst auf der Gitarre nicht greifen lässt.

    Von der tiefen zur hohen Saite hast Du in diesem Falle (hohe Saite steht oben - Grundton unten - also von unten nach oben zu lesen):


    3----- G (2. Oktave vom Grundton)
    3----- D (Quinte)
    0----- G (Oktave)
    0----- D (Quinte = kl. Terz von H)
    2----- H (gr. Terz)
    3----- G (Grundton)

    Und hier

    3----- G (2. Oktave vom Grundton)
    0----- H (gr. Terz)
    0----- G (Oktave)
    0----- D (Quinte = kl. Terz von H aus)
    2----- H (gr. Terz)
    3----- G (Grundton)


    Bei DIESEM G-Barre

    3----- G (2. Oktave vom Grundton)
    3----- D (Quinte der G-Oktave, bzw. wiederum kl. Terz von H aus))
    1----- H (gr. Terz)
    2----- G (Oktave vom Grundton)
    2----- D (Quinte)
    3----- G (Grundton)
     
  9. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 13.03.06   #9
    das sind g, d und noch ein g. Man spielt dann eben manche Noten doppelt und dreifach, das hat überhaupt nichts mit Terzstapelung zu tun, nur damit, dass man drei Noten auf 6 Saiten verteilt. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, nicht nur den einen Griff.
     
  10. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 13.03.06   #10
    gut eignen tut sich dazu auch der Akkordfinder von GP4. der zeigt dir immer an welche Möglichkeiten du hast bzw. welcher Ton sich wo befindet (wie in Hans' Post)
     
  11. Die Locke

    Die Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.03.06   #11
    so erstma ganz großes danke an euch ihr habt mir echt geholfen weil ich bin nach 3 stunden harmonielehere workshops durchsuchen nix zum akkordaufbau gefunden hab
    und wegen der sufu
    ich hab eingegeben akkorde+bauen und hab 10 min gesucht und dann das hier gepostet weil ich leider noch für latein lernen musste und dann um 6 zum training bin
    sry aber ich war nach den 3 stunden suchen echt entnervt
     
  12. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.03.06   #12
    öhm locke

    www.justchords.de

    danach sollten die ersten wissenslücken gefüllt sein;)

    oder noch einfacher und praktischer...du holst dir ein buch über Harmonielehre.

    Denn hier bekommst du immer so Einzel-Portionen und das kann auf Dauer ziemlich hart werden^^ ;):p

    MFG booooobby05
     
  13. KILLsomesuckER

    KILLsomesuckER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.03.06   #13
    öhm ... ich frage das jetzt in snaketails namen *g* denn ich weiß das ja :p
    wie muss man das greifen?????????????
    hab ähm ich meine snaketail hat keine peilung davon :cool:
    mfg
    meine wenigkeit
     
  14. shaolin

    shaolin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.03.06   #14
    wenn ich mich nicht täusche, hat sich der Hans da vertan.

    In meinen Augen ist das kein G-Barre, er meinte wohl

    3- G
    3- D
    4- B
    5- G
    5- D
    3- G

    allerdings könntest Du den von Hans genannten Griff folgendermaßen spielen:
    ein normales E-Dur greifen, mit dem kleinen Finger barree die zwei unteren
    im 3. Bund und mit dem Daumen die E-Seite im 3. Bund.
    So würde ich es machen.
     
  15. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 14.03.06   #15
    Jo, allerdings. Schäm dich Hans. :D
     
  16. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 14.03.06   #16
    los hans, gib den HCA zurück :D
     
  17. shaolin

    shaolin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.03.06   #17
    genau...
    und gib ihn mir :D

    nee, nur Spaß
    ich bin unwürdig :rolleyes:
     
  18. Die Locke

    Die Locke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Schotten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.03.06   #18
    auch der tip mit justchords war super
    ich bin da nie hin weil ich gedacht hab die seite is auf englisch :D
    weil theorie in englisch is dann doch net so das wahre also nochma danke^^
     
  19. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.03.06   #19
    Gut, ich geb' einen aus :D Gedacht hab ich natürlich an den 1. und 2. Bund vom Barre ab gezählt - nur leider hab ich' denn auch so aufgeschrieben. KOmmt davon, wenn man immer alles nebenbei macht :eek: .
     
Die Seite wird geladen...

mapping